ValueTech.de Logo ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

Samsung Galaxy Fold: Faltbares Smartphone mit Verbesserungen [IFA]

|

Auf der IFA zeigt Samsung sein erstes Smartphone mit faltbarem Display, das schon auf dem Mobile World Congress vorgestellt worden war. In Berlin ist nun eine 5G-Variante des Samsung Galaxy Fold zu sehen, bei der zudem ein paar Mängel des auf dem Mobile World Congress (MWC Barcelona) vorgestellten Modells abgestellt wurden.

Aufgeklappt verfügt das Samsung Galaxy Fold über ein 7,2 Zoll-Display, ist aber deutlich kleiner und leichter als ein konventionelles Tablet

Das Samsung Galaxy Fold 5G kommt am 18. September 2019 auf den Markt. Die UVP liegt bei 2.100 Euro. Die 4G-Version, die schlicht Samsung Galaxy Fold heißt, bleibt bei 2.000 Euro (UVP).

Rechtzeitig zum Marktstart wurden ein paar Mängel beseitigt. So war es beim ersten Modell des Samsung Galaxy Fold möglich die Display-Schutzfolie zu entfernen, weil diese nicht bündig mit dem Rand abschloss. Nun ist diese Schutzfolie fest verankert, weil sie unter den Rand reicht.

Zudem verfügt das Samsung Galaxy Fold über neue Schutzkappen an Ende des Klappmechanismus, so dass kein Staub ins Gehäuseinnere gelangen kann. Außen schützt weiterhin Gorilla Glas vor äußeren Einwirkungen, während das Display des wie Buch aufklappbaren Smartphone kein solches Schutzglas aufweist, um ein Falten zu ermöglichen.

Multi-Tasking dank faltbarem Display

Die Enden des Klappmechanismus, die die beiden Teile des Samsung Galaxy Fold verbinden, sind nun so verstärkt, dass kein Staub ins Gehäuseinnere eindringen kann

Die Bauart des Samsung Galaxy Fold ermöglicht ein paar nützliche Funktionen. So kann man eine App auf dem 4,6 Zoll großen Außen-Display öffnen und diese wird automatisch im ausgeklappten 7,3-Zoll-Haupt-Dispaly weiterverfolgt. Umgekehrt ist diese Funktion ab Werk nicht aktiv, kann aber individuell für jede App aktiviert werden.

Eine weitere Stärke des Samsung Galaxy Fold ist Multi-Tasking. So kann man bis zu drei Apps in eine Multi-Tasking-Oberfläche ziehen, die über seitlichen Slider aufgerufen wird. Bis zu fünf Apps können gleichzeitig analog zu einem Tablet-Bildschirm freischwebend angezeigt werden.

Samsung Galaxy Fold mit zwöf GB RAM

Damit Multi-Tasking auch softwareseitig möglich, verfügt das Samsung Galaxy Fold über gleich zwölf GB RAM. So viel Arbeitsspeicher bieten derzeit nur wenige Smartphones am Markt. Deshalb wurden die Arbeitsprozesse auch bei unserem IFA-Erstkontakt problemlos und flott erledigt.

Man kann eine App auf dem 4,6-Zoll-Außen-Display öffnen und diese nach dem Aufklappen des Samsung Galaxy Fold weiter verfolgen

Großen Spaß macht auch das Spielen mit dem Samsung Galaxy Fold. Nicht nur merkt man kaum die leichte Wölbung im Falt-Display, wenn man die Falte waagerecht vor sich hat. Die Auflösung liegt bei guten 2.152 x 1.536 Pixeln.

Beim Spielen fällt auch der gute Sound auf. Die Stereo-Lautsprecher liegen rechts und links relativ nah am Display und geben den Klang schön nach oben in den Raum ab. Darüber hinaus verfügt das faltbare Smartphone über die 3D-Sound-Technologie Dolby Atmos.

Samsung Galaxy Fold mit 5G-Empfang

Leider war das uns gezeigte Samsung Galaxy Fold 5G nicht mit einer 5G-Karte ausgestattet, aber der superschnelle Mobilfunk-Standard dürfte den Trend zum Online-Gaming natürlich noch verstärken. Über die Verfügbarkeit bei den Providern gibt es allerdings derzeit noch keine gesicherten Infos.

Der Doppel-Akku des Samsung Galaxy Fold hat eine Kapazität von zusammen 4.235 mAh

Beim Hype um das faltbare Display fast in Vergessenheit geraten sind die insgesamt sechs Kameras, die im Gehäuse des Samsung Galaxy Fold stecken. Vorne außen liegt eine Zehn-MP-Kamera, vorne innen sind es zwei mit zehn bzw. acht MP für Bokeh-Effekte und hinten drei mit 16 (Ultra-Weitwinkel), zwölf (Weitwinkel) und noch mal zwölf MP (Tele).

Angetrieben wird das Samsung Galaxy Fold von einem Snapdragon 855. Für den 5G-Empfang ist bei der 5G-Version des faltbaren Smartphones ein externes Qualcomm-X50-5G-Modul im Einsatz. Der Doppel-Akku hat eine Kapazität von zusammen 4.235 mAh. Der interne Speicher ist 512 GB groß.


Kommentare