ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

HTC One (M8) bald als Dual-SIM-Variante erhältlich

|

Wie HTC heute bekannt gab, wird in Kürze das neue HTC One (M8) auch als Dual-SIM-Variante erhältlich sein, damit Touristen und Geschäftsreisende nicht ständig zwei Handys mit sich herumtragen müssen. Dabei wird laut HTC dieses Modell über die gleichen Features verfügen wie das normale Smartphone auch, wodurch Kunden beim Kauf keinerlei Kompromisse zum "Ur-M8" eingehen müssen. 

Das neue HTC One in allen drei Farben, die bald im Handel verfügbar sein werden [Bildmaterial: HTC]

So wird das HTC One (M8) Dual SIM ebenfalls über ein 5,0 Zoll großes Display mit Full HD-Auflösung samt Quad-Core-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher verfügen, auch die neue UltraPixel-Kamera mit UFocus ist mit an Bord. Während das ältere One (M7) Dual SIM jedoch noch hinten geöffnet werden konnte, wird man wohl hier nur ein weiteres Fach an der Seite anbringen, da das Smartphone ansonsten umfangreich umgebaut werden müsste. Wie die normalen aktuellen One-Modelle kommt auch das One (M8) Dual SIM mit Android 4.4 samt HTC Sense 6 Oberfläche daher.

Eine kleine Einschränkung, die Interessierte hinnehmen müssen ist, dass man als einzige Farbvariante "Gunmetal Grey" anbieten wird. Wem das egal ist, der soll bereits ab der kommenden Woche das neue Smartphone zu einem Preis von 679 Euro (UVP) erwerben können, in Deutschland allerdings ausschließlich bei Saturn oder Media Markt, in Österreich und der Schweiz ist es hingegen frei erhältlich. Wer es kleiner mag, kann auch auf das HTC One Mini 2 zurückgreifen.


Kommentare