ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

LG G Watch R - Auf der IFA geht es rund

|

LG scheint es eilig zu haben und hat bereits heute die LG G Watch R offiziell vorgestellt. Kenner werden es wissen: Die zweite G Watch von LG wird rund, genauso wie die Moto 360 vom Konkurrenten Motorola. Nach den Gerüchten und Facebook-Bildern der letzten Tage gibt es heute nun die kompletten Spezifikationen und Bilder zu sehen.LG G Watch R [Bildmaterial: LG]Genaue Angaben zu Größe und Gewicht macht LG derzeit nicht, aufgrund des Display-Durchmessers von 1,3 Zoll (3,3 cm) dürfte die LG G Watch R insgesamt einen Durchmesser von 4 cm aufweisen und damit nicht größer als eine gewöhnliche Uhr ausfallen. Das Armband fällt mit 22 mm ebenfalls nicht ungewöhnlich groß aus und soll aus Kalbsleder gefertigt sein. Dank IP67-Zertifizierung (Wasserdicht für 30 Minuten bei einem Meter Wassertiefe) sollte auch der Strandaufenthalt kein Problem darstellen.

Im Inneren setzt LG auf einen Qualcomm Snapdragon 400 SoC mit 1,2 GHz Prozessor-Takt, Adreno 305 Grafikeinheit und 512 MB Arbeitsspeicher. Nähere Angaben (Anzahl der Prozessor-Kerne etc.) fehlen leider auch hier. Beim Display setzt mal, wie schon beim LG G Flex, auf ein Panel mit P-OLED-Technologie (Plastic OLED) und einer Auflösung von 320 Pixeln im Durchmesser (246 PPI). Wie lange der verbaute 410 mAh-Akku diese Kombination wird befeuern können, müssen erste Tests zeigen.Dank IP67-Zertifizierung auch wasserdicht: LG G Watch R [Bildmaterial: LG]

Zur Speicherung stehen darüber hinaus 4 GB eMMC-Speicher bereit, als Betriebssystem dient, wenig überraschend, Android Wear und ist damit kompatibel zu Smartphones und Tablets mit Android 4.3 und neueren Ausgaben. Ab Oktober will LG die G Watch R zu einer UVP von stolzen 299 Euro in den Handel bringen.


Kommentare