ValueTech
Technik. Einfach. Verstehen.

HTC One 2 / One+ / M8: Neues YouTube-Review aufgetaucht

|

Nachdem bereits vor über eine Woche erste Pressebilder des "All New HTC One" an die Öffentlichkeit gedrungen sind fand sich heute auf YouTube eine erste "Review" des neuen Smartphones. Diese wurde von einem jugendlichen Sprecher gehalten und offenbart einige interessante, bisher unbekannte Fakten, hat vermutlich aber auch Folgen für die verantwortliche Person.

Das neue HTC One in Schwarz [Bildmaterial: @evleaks]

Der wohl wichtigste Punkt des Videos dürfte sein, dass das HTC M8, oder wie auch immer man es aktuell nennen mag, einen microSD-Karten-Slot vorweist. Diese wird ähnlich wie die SIM-Karte auch über einen Einschub an der Seite des Gehäuses eingesetzt, was auch ein bisheriges Gerücht verstärkt, wonach das Flaggschiff mit nur 16 GB Speicher daherkommen soll. Ebenso sind im Video wieder die beiden Kameras sowie der Dual-LED-Blitz zu sehen, auch wenn darauf leider nicht näher eingegangen wird.

[[YT:ivOspWGlMdk]]

Weitere Änderungen sind beispielsweise die Wanderung des Kopfhörer-Anschlusses auf die untere Seite sowie - wie bei den neuen Desire 610 & Desire 816 Smartphones - der Einsatz von On-Screen-Buttons. Damit sitzt der Home-Button auch nun wieder in der Mitte und die Leiste wird durch einen separaten Knopf für die zuletzt genutzten Apps ergänzt, beim Vorgänger fand sich diese Funktion über zweimaliges Antippen des Home-Buttons. Von der neuen Sense-Version ist nicht viel zu sehen, einzig der BlinkFeed und die Kamera-App wurden sichtlich überarbeitet.

[[YT:D0brzd7BfM4]]

Abgesehen davon scheint sich der Großteil der Gerüchte zu bewahrheiten: Das Display wächst auf 5,0 Zoll und im Inneren wird ein Snapdragon 800 (oder 805) Platz finden. Allerdings blieb das Video auch nicht bei HTC unbemerkt, der große Fehler des Erschaffers war das Abfilmen der einzigartigen IMEI-Nummer des Geräts, wodurch sich offensichtlich auch recht schnell der Besitzer ermitteln ließ. „Das wird keine gute Woche für dich, mein Freund“ ließ Jeff Gordon, Global Online Communications Manager bei HTC, einen Nutzer via Twitter wissen. Abgesehen davon bleibt es beim 25. März für die Vorstellung des neuen HTC One.


Kommentare