Weitwinkel Objektiv für Panasonic G81 bis 600€

    • Weitwinkel Objektiv für Panasonic G81 bis 600€

      Ich suche nach einem Weitwinkel Objektiv für Landschaftsaufnahmen und Videos für meine G81! Es kann eine Festbrennweite oder auch ein Zoomobjektiv sein.
      Es sollte sich ca. im Weitwinkelbereich von 10mm - 15mm! Interessiere mich bereits am Samyang 12mm F2 bei diesem fehlt mir aber leider der Autofokus! Das Kit-Objektiv 12-60mm habe ich mir auch schon angeschaut! Das Objektiv sollte so offenblendig wie möglich sein und einigermaßen gut Verarbeitet! Natürlich sollte es auch gute Bilder liefern, eine Bildstabilisator wäre auch nett für Videos!
      Preis bis 600€
      Vielen Dank

    • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

    • Die erste Frage von mir wäre, ob du bereits ein Objektiv hast. Denn wenn du kein Objektiv hast und filmen möchtest, wäre eine Linse mit Zoombereich sinnvoller, weil man dann auch verschiedene Ausschnitte wählen kann. Was möchtest du denn eigentlich filmen?
      Die nächste Sache wäre, dass es eigentlich gar nicht so wichtig ist, dass ein Objektiv für dich einen Stabi hat. Denn deine Kamera hat selbst einen eingebaut. Wenn du jedoch den dual is von Panasonic nutzen möchtest, wäre das eine andere Sache.
      Das Samyang, was du oben erwähnt hast, ist (wie quasi alle Samyang Linsen) voll manuell, d. h. wie du richtig erkannt hast kein AF, aber auch die Blende musst du am Objektiv wählen. Zudem sind keine Objektiv Daten (Blende, Objektivname etc) im Bild gespeichert. Falls du später in einem Programm suchen möchtest, welche Brennweite du am meisten benutzt (und du mehrere manuelle Linsen hast), wäre das ein Problem.

      So ich nun die Linsen. Ich sortiere diese in verschiedene Gruppen:

      UWW-Zoom:
      Olympus hat als einzigster Hersteller ein "günstiges" UWW-Zoom im Angebot: Oly 9-18 4,0-5,6f Dieses ist zwar nicht sehr lichtstark, dafür hast du jede Menge Weitwinkel - sogar mit Zoom! Wenn ich mich nicht verguckt habe, momentan (bis 15. Januar) 100€ Cashback ;)
      Pana hat dagegen nur das mit über 800€ teure 7-14mm 4,0f. Auf der Photokina haben sie auch das 8-18 2,8-4,0f angeküdnigt, was aber noch nicht auf dem Markt ist.

      Weitwinkelige Festbrennweiten:
      Mit Elektronik (AF etc.)
      Mit etwas weniger Weitwinkel, aber dennoch in deinem Brennweitenbereich, das Pana 15mm 1,7f. Es hat mit 1,7f eine gute Lichtstärke.
      Wenn es kompakt sein soll, ist das Pana 14 2,5f wahrscheinlich eine gute Wahl. Es ist sehr flach, weitwinklig und hat immerhin noch eine 2,5f Blende.
      Leicht über deinem Budget, aber dennoch sehr interessant: Das Oly 12 2,0f. Wenn ich mich richtig erinnere, wird dieses auch gerne an eine GH geschraubt und beides zusammen an einer Drohne in die Luft geschickt. Es soll nämlich eine gute Schärfe haben. Außerdem weitwinkelig sowie lichtstark (2,0f).

      Ohne Elektronik
      Das Samyang 10mm 2,8f hat etwas mehr Weitwinkel als das Samyang 12mm 2,0f, wobei das 12mm etwas lichtstärker ist.

      Superzoomobjektive:
      Sowohl Olympus hat ein Superzoomobjektiv (14-150 4,0-5,6f) (100€ Cashback bis 15. Jan.) als auch Panasonic hat eines (14-140 3,5-5,6f). Den Vorgänger des verlinkten Panas habe ich selbst mir damals als erstes Objektiv gekauft und war für die große Brennweite zufrieden. Lediglich die nicht so hohe Lichtstärke der beiden Objektive muss berücksichtigt werden. Der große Zoombereich ist gerade auf Reisen ein riesiger Vorteil. Der Weitwinkel mit 14mm ist bei beiden eher "mäßig", aber natürlich lassen sich damit noch gut Landschaften fotografieren - ggf mehrere Fotos machen und später zu einem Panorama zusammen fügen ;)

      "Typische Kitobjektive":
      Hier könnte zig Objektiv mit einer Brennweite von 14 bis ca. 45mm aufführen. Deshalb möchte ich mich auf wenige beschränken:
      Das von dir angesprochende Pana 12-60mm 3,5-5,6f hat einen etwas größeren Zoombereich (fängt bei 12mm an und Ende erst bei 60mm) als die meisten Kitlinsen. Zudem ist es spritzwassergeschützt.
      Vielleicht ebenfalls für dich interessant, das Olympus 12-50mm 3,5-6,3f. Am Ende ist die Lichtstärke zwar nicht mehr so hoch, aber dafür hat es ebenfalls einen etwas größeren Weitwinkelbereich als die meisten Kitlinsen. Ich glaube mich auch zu erinnern, dass es sowohl manuellen Zoom hat als auch motorisierten. Es ist ebenfalls gegen Spritzwasser geschützt.

      Lichtstarke Zooms:
      Auch wenn diese etwas über deinem Budget sind, sind diese einen Blick wert. Denn vielleicht lohnt sich das Sparen darauf und man hätte dann gleich etwas Hochwertiges für die nächsten zig Jahre. Denn ein Objektiv überlebt mehrere Kameras lang ;)
      Panasonic hat mit seinem 12-35mm 2,8f ein Objektiv, was genau den Brennweitenbereich von dem allgemein bekannten Zoom 24-70 abdeckt. Es hat auch einen Stabi. Ob dieser auch Dual IS unterstützt, was ich auswendig gerade nicht.
      Auch Olympus hat ein hochwertiges Zoomobjektiv. Das Oly 12-40 2,8f deckt nach oben einige mm mehr ab, aber hat keinen Stabi.

      So das waren die Linsen, die ich so kenne und in deinem Brennweitenbereich sind und für dich in Frage kommen könnten. Hier sieht man mal wieder, dass MFT doch gar nicht sooo wenige Linsen hat, wie einige behaupten ;) Lediglich im UWW(-Zoombereich) ist es leider noch recht leer...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Stefans Foto ()