Convertible/Tablet für unterwegs max.400-500€

  • Hallo, an Stelle eines besseren Smartphones möchte ich mir gerne ein Tablet oder Convertible anschaffen. Ich bin leider nicht im Bilde, wie viel Geld ich für meine gewünschte Leistung ausgeben muss, aber wie schon in der Überschrift gesagt, über 400-500€ sollte es nicht gehen.
    Was würdet ihr empfehlen?
    Hier ist was ich damit machen möchte:
    ~ unterwegs schreiben/e-Books lesen(?)
    ~ Musik hören/gelegentlich Filme gucken
    ~ mobiles Internet nutzen (brauche ich da einen USB-Internet-Stick?)


    Betriebssystem entweder Windows 8 oder Android, bin nicht so ein Apple-Fan. Vielleicht würde ich auch ein mal Ubuntu für Tablet darauf ausprobieren, aber das ist Schnee von Übermorgen :P


    Vielen Dank schon einmal, dass ihr mich ein wenig in den aktuellen Markt und technischen Stand von Tablets einführt. :thumbsup:


    P.S. Das Gerät soll ausschließlich zusätzlich zu meinem Heim-PC genutzt werden, viel Leistung brauche ich also nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von MoinBayern ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Was für eine ungefähre Größe soll das Tablett haben?
    Ich glaube, dass du am besten mit einem Samsung Tablett bedient bist ;)
    Wenn du nicht allzu großen Wert auf mobiles Internet legst kannst du eine Menge Geld sparen.

  • Naja, so um 10" herum ist glaube ich ganz gut, es soll schließlich noch mobil sein. Ich habe auch schon als ich mich umgeschaut habe ein paar Samsungs gesehen.
    Was mir noch sehr wichtig ist, ist die Möglichkeit mit einer Tastatur zu schreiben. Vielleicht kaufe ich auch so eine Hülle, mit der man es aufstellen kann und kaufe mir dazu eine Bluetooth-Tastatur um ein Convertible zu simulieren. Oder wäre ein Convertible dann doch beser?
    Was das Internet angeht wäre mir das schon relativ wichtig. Notfalls gibt es doch immer irgendwelche USB-Sticks, die man mit Adaptern zum Laufen bekommen kann, oder?

  • Also mit den Internet-Sticks kenne ich mich gar nicht aus.
    Ich selbst habe auch ein Tablett von Apple und ich muss sagen:" Einmal und NIE wieder! " Immer hin ist das Dispay noch heile :) Ich benutze mit dem ebenfalls eine Bluetoothtastatur und so eine würde ich auch jedem empfehlen ;)
    Mit Convertible habe ich auch noch nicht so viele Erfahrungen gemacht, aber ich würde sagen, dass beides möglich wäre. Aber die Tendenz für dich wäre, meiner Meinung nach, eher in Richtung Tablett, da diese meist billiger und deshalb weniger leistungsstark sind.
    Hier eines von Samsung, welches ich dir empfehlen würde: http://www.amazon.de/gp/aw/d/B…id=1403122059&sr=8-3&vs=1
    Oder http://www.amazon.de/gp/aw/d/B…id=1403123332&sr=8-1&vs=1

  • Hey! Habe seit etwa 8 Wochen dieses Tablet: http://www.notebooksbilliger.de/produkte/venue+8+pro
    Zur Leistung des Atom 3740D - die ist für fast alles voll ausreichend. Windows 8.1 läuft auch echt zuverlässig bis auf einen Bluescreen in der ersten Woche, der sich dann aber schnell erledigt hat. Hat aber eben nur 8 Zoll.
    Unterwegs schreiben geht entweder über die Displaytastatur oder eben Bluetooth. Würde außerdem zu mehr als 32 GB Speicher bei einem Windows Tablet raten! Habe zwar immer 4-5 GB frei, will aber auch nicht bis an die Grenzen des Speichers gehen. Einziger (fetter) Negativpunkt ist, das es nur einen Micro-USB Anschluss wie die meisten Smartphones bietet. Über diesen wird das Tablet auch geladen. Während des Ladens kann man natürlich keinen USB-Stick o.Ä. anschließen. Ein Kommolitone von mir hat die 64er Version mit 3G und hat mit dem mobilen Internet keine Probleme. Fettes Plus sind die integrierten Lautsprecher! Also Musik lässt sich echt gut hören. Zudem ein angenehm helles Display. Filme gucken könnte aber mit dem kleinen Speicher etwas schwierig werden.
    Ich hoffe ich konnte mich produktiv in die Vorschlagsliste einbringen^^


    PS: Asus bietet auch noch ein Win 8.1 Convertible mit 10 Zoll Display und Atom 3740 an -> http://www.amazon.de/Transform…sus+transformer+book+t100


    Canon EOS 600D | Canon EFS 18-55 f/3,5-5,6 III | Canon EF 75-300 f/4-5,6 III | Yongnuo 35mm f/2.0 | Canon 10-18 IS STM

  • Also ich muss sagen das T100 gefällt mir schon recht gut. Was Filme gucken angeht kann man das ja über einen USB-Stick oder eine Micro-SD-Karte laufen lassen. Gerade mit USB 3.0 geht das sicher gut. Und wenn das zu langsam ist, kann man dn Film ja auch nur vorübergehend auf die HDD kopieren und dann wieder löschen.
    Was Internet angeht habe ich mich mal umgehört und glaube, dass ein Tagesstick etwas für mich wäre. Da zahlt man nur an den Tagen, an denen man das Internet benutzt einige Euro von einem Prepaid-Konto und kann dann das Internet den ganzen Tag nutzen. Eine Monatsflat macht für mich glaube ich keinen großen Sinn, weil ich ja auch zu Hause WiFi bzw. meinen Desktop-PC nutzen kann.
    Ich werde mich in nächster Zeit mal ein wenig genauer über das Gerät informieren.
    Gibt es sonst noch Vorschläge?

  • Da hast du auch wieder recht. FullHD wäre schon echt gut, einfach weil es sehr viel zukunftssicherer ist. Ich habe gerade beim surfen dieses Tablet hier gefunden, was mir zusagt. Es ist aufstellbar, was zum schreiben und Filme gucken sicherlich hilft, hat sogar eine HD+-Auflösung und hat eine relativ lange Akkudauer. Das mit einem microUSB-zu-USB-Adapter und einem Internetstick, außerdem noch eine Bluetooth-Tastatur. Finde ich gut. Ich muss mich nur noch einmal schlau machen, wie es mit Speichermöglichkeiten aussieht, aber dazu habe ich in den nächsten Tagen leider keine Zeit. Ansonsten gefällt es mir sehr gut, so vom ersten Eindruck her.

  • Anscheinend hast du dir wirklich nur die technischen Daten angeguckt, denn im meinem Beitrag steht ganz genau, wie ich Internet haben kann. ||

    Zitat

    Das mit einem microUSB-zu-USB-Adapter und einem Internetstick

  • Und Du bist Dir sicher, dass der unter Android so einfach funktioniert?

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ich habe grade mal kurz gegoogelt...
    Es gibt ihn wirklich den Internet-Stick für Android :)
    Bloß man gucken, ob der für Android zulässig ist und wie stabil und schnell der läuft. Denn fast alle brauchen Software die unter Android natürlich nicht läuft. Außerdem lese ich viele Abratungen hierfür.
    PS: War wohl noch etwas müde :) Sorry

  • Des ist schon ok, kenn ich auch. Was das mit dem Stick angeht gucke ich das nochmal nach.
    Und sonst so? Wie findet ihr es?


    Nachtrag:
    Es gibt auch eine Version des Tablets für 399€ mit 3g/UMTS-Modul. Damit wäre die Internetfrage wohl geklärt. Also ich muss sagen, mir gefällt es sehr gut. Ich schau mir noch ein paar Video-Reviews an, aber sonst :thumbup:

    3 Mal editiert, zuletzt von MoinBayern ()