64GB flotte SDXC-Karte günstig bei Amazon

  • Hallo zusammen!


    Nur als kleiner Tipp, ich bin gerade drüber gestolpert: Die recht flotte "Transcend Ultimate-Speed Class 10 UHS-I 64 GB" SDXC-Karte scheint auf Amazon gerade unerklärlich günstig zu sein. Laut Verpackung 90MB/s Lesen und 40 MB/s Schreiben. Ich kenne sie persönlich nicht, aber die Bewertungen scheinen ordentlich zu sein. Und 64GB für 30€ sind wirklich ein fairer Deal von einem eher namenhaften Hersteller, falls ihr sowieso gerade Speicherplatz sucht.


    Hier ist sie:


    Vielleicht kennt Matze das Ding ja persönlich? Ihr habt doch schonmal einen Test für Karten gemacht?


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Hey, danke für den Tipp. Da ich mir eine DLSR zulegen möchte und ich mich bisher nicht mit Speicherkarten beschäftigt habe, kommt mir so etwas natürlich ganz recht. Nur zwei Fragen hätte ich: Wie viele Bilder im Raw-Format passen ungefähr auf eine 64 GB Speicherkarte? Reichen 16 oder 32 GB im Hobbybereich auch aus? Danke!

  • Wir machen sogar sehr oft Tests von Speicherkarten und Co, doch Transcend ist leider der einzige (große) Hersteller von entsprechenden Produkte, der daran keinerlei Interesse hat. Hier mal (zufällig) eine ganz frische Mail von Heute. Ich habe vor ein paar Tagen mal wieder die alljährliche Anfrage gestellt - mit gleichem Resultat.


    Zitat

    [...]Zum jetzigen Zeitpunkt können wir leider nicht auf Ihr Angebot zurückkommen, da wir wie gesagt derzeit aus Effizienz- und Kostengründen lediglich die Print-Fachmedien mit Testmustern (als Leihstellung) bedienen können.[...]


    Bis sich das ändert, kann ich von Transcend nicht abraten, aber sie auch nicht ausdrücklich empfehlen. Bei Lexar, Samsung SanDisk und Toshiba sieht das anders aus.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Hey, danke für den Tipp. Da ich mir eine DLSR zulegen möchte und ich mich bisher nicht mit Speicherkarten beschäftigt habe, kommt mir so etwas natürlich ganz recht. Nur zwei Fragen hätte ich: Wie viele Bilder im Raw-Format passen ungefähr auf eine 64 GB Speicherkarte? Reichen 16 oder 32 GB im Hobbybereich auch aus? Danke!


    Bei "normalen" DSLRs liegt so ein RAW-Bild bei etwa 20MB. Das wären bei 64GB sage und schreibe über 3000 RAW-Bilder. Meiner Meinung nach würden 32GB gut ausreichen, es sei denn Du gehst auf eine sehr lange Reise, das muss aber jeder selber einschätzen. Die richtig großen Karten sind vor allem für Video interessant, weil das sehr große Platzansprüche hat. Andererseits sind zwar mehr als 64GB momentan noch recht teuer, aber 64GB kosten meistens weniger als doppelt so viel wie 32GB, es ist also wirklich keine Monster-Investition.

  • Reichen 16 oder 32 GB im Hobbybereich auch aus? Danke!


    Für Fotos reichen 32GB locker aus (für mich zumindest) und auch mit 16 GB kannst du einige Fotos machen (ca. 600 RAW + JPG). Wenn du also nicht eine grosse Speicherkarte zum filmen brauchst, würde ich dir sowieso raten, kauf lieber 2 x 16 oder 2 x 32 als eine grosse, auch wenn du dabei etwas mehr zahlst. Denn wenn eine Karte defekt ist, kannst du immernoch die Andere benutzen und die Fotos auf der defekten kannst du dann wieder zu Hause bei einem Spezialisten oder auch selber versuchen wiederherzustellen. Hast du dagegen nur eine Speicherkarte, kannst du nicht mehr weiterfotografieren oder verlierst alle gemachten Aufnahmen (ausser du speicherst die Fotos fortwährend auf deinem Laptop)

  • Ok, danke euch. Ich werde wahrscheinlich 2x 16 GB Speicherkarten nehmen, da ich nicht so extrem viel Fotografieren werde, da reichen 600 Bilder pro Karte aus :)

  • Du hast den letzten Test von Matze gesehen? Hilft vielleicht... :) 2x16GB sind eine sehr gute Idee, damit lässt sich gut arbeiten. Die 64 hab ich mir jetzt mal bestellt, für echte Film-Tage, da wird die unter Umständen auch voll.

  • Du kannst ja mal deine Erfahrungen damit teilen, also wie lang sie beim filmen vom Platz her durchhält, wäre sehr nett :)

  • Ok, danke euch. Ich werde wahrscheinlich 2x 16 GB Speicherkarten nehmen, da ich nicht so extrem viel Fotografieren werde, da reichen 600 Bilder pro Karte aus


    :thumbup: Finde ich gut, falls du zur Transcend greifst (Link von floh) ist es natürlich eine Überlegung wert, 2€ mehr für die 32 GB auszugeben (zusätzlich zur 16 GB oder doch 2 x 32?) da zusätzliche 16 GB für 2€ praktisch geschenkt sind, auch wenn du sie momentan nicht unbedingt brauchst aber später vielleicht doch einmal filmen möchtest (2€ tun ja echt nicht weh :saint: ). Falls du aber zu einer anderen Marke greifst (Ich verwende SanDisk Extreme, habe keine Erfahrung mit Transcend Speicherkarten, nur USB-Sticks und die funktionieren tadellos) sind die Preisunterschiede wahrscheinlich grösser und da musst du selber wissen wieviel dir die doppelte Menge an Speicherkapazität Wert ist. Aber wie gesagt, für mich reichen für 2 Wochen Urlaub ingsesamt 32 GB locker aus, aber bei diesem Preisunterschied würde ich wahrscheinlich schwach werden und zur grösseren greifen :rolleyes:

  • Stimmt, die 32 GB Version ist wirklich verlockend günstig… und da nehme ich lieber zu viel als zu wenig :) Danke für den Tipp!

  • Aktuell sind 32-GB-Karten wirklich im optimalen Preisbereich und auch durchaus sinnvoll, wenn man denn in RAW fotografiert und vielleicht sogar ab und an einmal ein Video aufnimmt. Im SD-Speicherkarten-Marktüberblick 2014 habe ich ja noch ein paar interessante Modelle aufgeführt ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • @floh hast du dir nun eine dieser Karten von Transcend Ultimate gekauft und getestet? Hält die Karte was sie verspricht und kannst du sie weiterempfehlen? Bin mir noch nicht sicher ob ich bei der teureren SanDisk Extreme bleiben soll (bin bisher immer gut damit gefahren) oder eben wechseln soll, da ich bei Karten von Transcend öfters von Daten-Schreibfehlern gelesen haben als bspw. bei SanDisk...

  • Ich hab die Karte gekauft und seither verwendet. Ich hatte keinerlei Lese- oder Schreibfehler und sie fühlt sich auch recht flott an, nimmt definitiv Videos mit hoher Bitrate problemlos auf. Einen echten Geschwindigkeitstest hab ich nicht gemacht, dafür müsste ich mir erstmal anlesen wie das geht...


    Inzwischen ist die Karte aber auch wieder von 30 auf 40 Euro gestiegen und bietet keinen wirklich Vorteil mehr zu den Karten, die Matze systematisch getestet hat, deshalb würde ich dann doch eher dort aussuchen...

  • Ok vielen Dank für die rasche Antwort. Einen Geschwindigkeitstest meinte ich auch nicht, mehr ob sie auch gefühlsmässig ausreichend schnell ist.
    Das mit dem Preis stimmt natürlich, ich verfolge den Preis noch ein wenig in nächster Zeit, wobei mir eine 32GB Karte eigentlich auch ausreichen würde, dort ist der Preis mit 19€ mehr als fair.

  • Oh, ja, wenn die 32GB noch so niedrig liegt, dann wären 2x32GB für den gleichen Preis wie 1x64GB natürlich eh die bessere Idee... :)

  • Transcend immer wieder gerne :) Für meine Ansprüche genügen sie.


    Wir machen sogar sehr oft Tests von Speicherkarten und Co, doch Transcend ist leider der einzige (große) Hersteller von entsprechenden Produkte, der daran keinerlei Interesse hat. Hier mal (zufällig) eine ganz frische Mail von Heute. Ich habe vor ein paar Tagen mal wieder die alljährliche Anfrage gestellt - mit gleichem Resultat.



    Bis sich das ändert, kann ich von Transcend nicht abraten, aber sie auch nicht ausdrücklich empfehlen. Bei Lexar, Samsung SanDisk und Toshiba sieht das anders aus.


    Ich muss ganz ehrlich sagen, ich finde das ist eine schwache Leistung von "Transcend", ich wäre (sehr) an einem Testurteil interessiert.

    Ich habe mir selber 2 Transcend SD-Cards mit SDHC Adapter bei amazon gekauft (Class 10 Geschwindigkeit) 1 x 16 GB und 1 x 32 GB. Ich habe ab und zu Schreibfehler bei meiner Lumix FZ200. - Allerdings habe ich kein Problem damit, wenn bei 250 Bildern mal 2 Schreibfehler dabei sind, und ich die Kamera einfach wieder ein- und ausschalten muss.


    Für mich als Anfänger finde ich, haben die Transcend-Karten einen unschlagbar günstigen Preis, da kann ich Floh nur zustimmen.
    Ich will mir in Kürze noch 2 x 32 GB UHS-I(?) kaufen. (Allerdings reichen mir auch die mit 45 MBits...) Aber es gibt auch die wie von Floh erwähnt mit 90MBits.
    Da ich nicht zu oft Serienbilder schiesse, kann ich dazu auch nichts weiter sagen... (Ich denke bei den Geschwindigkeiten ist eher die FZ200 das Schwächste Glied, bin mir aber nicht sicher, habe keine Daten dazu...)


    Markus alias MickeyHU

    Nikon D5300
    Panasonic Lumix FZ 200

  • Vielen Dank für diesen Hinweis!


    Ich werde mir gleich einmal zwei SDXC-Karten zu 64 GB bestellen. 60 Euro sind dafür definitiv ein sehr guter Preis.


    Wie lange dauert so ungefähr die Lieferzeit?

  • Das wird doch auf Amazon angegeben ;) Auch wenn ich persönlich nicht wirklich von der Qualität bei Transcend-Produkten überzeugt bin.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Danke für deine Antwort!


    Sorry ich kenne mich leider nicht wirklich mit Amazon aus, weil ich nur zwei oder drei Sachen dort bestellt habe... :(


    Ich werde jetzt noch einmal genauer nachschauen.

  • Matze

    Hat das Label Speicherkarte hinzugefügt