• Liebe Community!
    Ich bin ein DSLR Einsteiger. Ich möchte mit meiner Nikon d5200 auch filmen. Die Videolänge ist ja auf rund 20 Minuten beschränkt. Kann man diese erhöhen?


    Danke schon im Voraus für eure Antworten!

    Nikon D5200 | AF-S NIKORR 18-105mm 1:3.5 - 5.6G ED | Tamron SP 90mm F/2.8 Di VC USD


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Nein das geht nicht. Also es lässt sich mit wenigen Handgriffen via Software umsetzen (siehe Magic Lantern auf Canon Kameras), aber anscheinend sind viele Hersteller nicht gewillt dies von Hause aus zu tun.


    Nikon filmt im High-Modus (hohe Qualität) mit grob 24 Mbit/s (3 MByte/s), dies entspricht 180 MByte/min und damit hat man in knapp über 20 Minuten 4 GB Dateigröße erreicht. Das ist das technische Limit, denn bei SDHC-Speicherkarten ist die Größe einer Datei eben auf jene 4 GB beschränkt.


    Ich meine, dass Canon ab der 650D, wie Magic Lantern, einfach in eine zweite Datei weiterschreibt - Bin mir aber nicht ganz sicher.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Gibt es eine Alternativ von Magic Lantern für Nikon?

    Nikon D5200 | AF-S NIKORR 18-105mm 1:3.5 - 5.6G ED | Tamron SP 90mm F/2.8 Di VC USD

    Einmal editiert, zuletzt von Simon ()

  • Ja, es gibt einen "Hack" der diese Funktion bietet, dieser ist aber noch nicht so bekannt wie ML. Er nennt sich NikonHackers. Kannst ja mal dannach suchen! ;)