Interne o. externe SSD zur Leistungssteigerung bei der Bildverarbeitung

  • Moin moin,


    da ich eigentlich immre unterwegs bin mache ich auch meine Bildbearbeitung nur auf meinem Laptop (Lightroom Photoshop). Kennt ihr da tricks wie man die Performance steigern kann da es grade im Lightroom ab und an recht lange Wartezeiten beim Zoomen gibt! Ich nutze:


    Lenovo ThinkPad 440S
    Windows 7 professional
    Intel Core i7 pro 4600U 2,7 GHz
    16 GB RAM
    Samsung SSD 840 EVO 512GB


    Lightroom 5.7
    Photoshop CC2014


    Das schwächste Glied in der Kette ist wohl die SSD würde sich ein Upgrade auf eine bessere Plate bemerkbar machen? (Extern oder intern) ich habe 2 M.2 Slots (42mm) zur verfügung wobei einer mit der SSD belegt ist und ich in den anderen evtl. ein LTE modul setzten will. Also entweder die SSD Tauschen oder, das LTE modul verzichten und eine 2te einbauen oder eine Externe Lösung.


    Evtl. gibt es ja auch tricks wie man die Software performanter bekommt. Ich bin eigentlich nicht so der Computerfachmann brauche aber für meine Arbeit so einen Leistungsstarken Laptop da ich viel mit Satelietenbildern arbeite.


    vieleicht gibt es ja einen Profitipp


    Robert


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Hallo!


    Zuerst mal: Ich denke nicht, dass Du mit einer ausgetauschten SSD eine Leistungssteigerung bemerken wirst. Wenn Du nicht wirklich monströs große Bilder lädst, wird der Unterschied zwischen zwei SSDs wenn überhaupt dann marginal bemerkbar sein. Und wenn das Warten beim Zoomen auftritt, dann muss dabei ja gar nichts von der Festplatte geladen werden, weil das Bild bereits im Arbeitsspeicher ist.


    Das Zoomen wird eben vor allem von Software, CPU und GPU berechnet. Deine CPU ist ordentlich und Du wirst auch nicht viel schnellere finden. Dein Problem könnten also entweder Deine Software sein (ich hab teilweise auch schon bemerkt, dass Lightroom sehr schnarchig reagiert, obwohl ich es nicht so viel verwende) oder auch Deine Grafikkarte. Wenn ich das recht verstanden hab, dann hast Du keinen dedizierten Chip, sondern nur den im Prozessor integrierten, der ist natürlich nicht wahnsinnig stark auf der Brust und könnte tatsächlich Problemchen bereiten.


    Was Du überlegen kannst, ist, bei Lightroom einzustellen, dass er selber optimierte Previewbilder speichert und nicht immer das Original von der Platte nachlädt. Das geht, wenn ich mich recht erinnere, und würde zwar das Importieren verlangsamen, aber dafür das Bearbeiten deutlich beschleunigen. Oder Du konvertierst beim Import alle Bilder nach DNG, das könnte auch was helfen, weil die Hersteller-RAW-Formate manchmal sehr rechenintensiv zum Anschauen sind.


    Ich schau nachher mal genauer nach, was man da machen kann, momentan hab ich's etwas eilig...

  • Der Unterschied von einer HDD zur SSD ist groß, aber zwischen zwei SSDs... Den kann man eher messen denn fühlen. Die Software sollte eigentlich auch schon von sich aus die OpenCL-Beschleunigung aktiviert haben. Letztendlich ist ein Ultrabook eben ein Ultrabook und keine Workstation - das schwächste Glied in der Kette ist hier eher die CPU/GPU.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Das Problem ist ganz klar der i7, der trägt hinten schon die schöne Endung U und zeigt somit dass er nur 2 Kerne hat, selbst bei meinem i5 4670k mit 4.4Ghz hab ich Probleme beim Zoomen, da ist die Auslastung halt kurzzeitg auf 100%. Selbst ein "wirklicher" i7, also ein 4790 oder einer der HQ Prozessoren wird da die gleichen laggs zeigen. Eine SSD wird ganz sicher nicht helfen, die hilft wenn nur beim starten der Programme, nachdem du ja aber schon eine hast...

    5D mark 3+BG, 50/1.4 USM, Tamron 24-70, 70-200/4L non IS, 100/2.8L, 17-40/4L; GH5, 7-14/4, 20/1.7, 12-35/2.8 OS, 35-100/2.8 OS


    Nubert Nubox 481 (x2), Nubert Nubox 313 (x3), Nubert Nubox WS-103 (x4), Marantz SR7012 (Dolby Atmos&Auro 3D), Vota Sub 16, Dayton UM18-22 in 115L