NTSC mit 60fps oder PAL 50fps

  • Habt Ihr Erfahrungen, welche Qualität besser ist und wie ist der Unterschied auf youtube oder video?


    Beispielsweie kann die Samsung NX500 NTSC in Full HD mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen oder alternativ PAL mit 50 Bildern pro Sekunde. Was ist aus eurer Sicht besser. Kaum ein Unterschied oder doch?


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Also ich kann nur aus meinen eigenen Erfahrungen berichten, dass 60 FPS, gerade wenn du Menschen filmst, wie z.B in einem Vlog, einfach unnatürlich aussehen....

  • Ob 50 oder 60 FPS besser sind hängt vor allem davon ab wo deine Videos angesehen werden. Wenn Du Videos für TV-Geräte in Europa produzierst, ist PAL nun einmal der Standard. Im Falle von Smartphones oder PCs hängt es vom Endgerät ab welche Wiederholfrequenz eingesetzt wird.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Und wo werden YouTube und Co konsumiert? Genau: Auf PCs, Notebooks, Fernsehern, Smartphones, Tablets und Co ;)


    Es hängt da wirklich vom Endgerät ab welche Bildwiederholrate ideal ist. Schlussendlich können aber auch alle Geräte Bilder interpolieren. Wir filmen z.B. mit 25/50 FPS und fahren damit sehr gut.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Wenn Du einen Monitor oder ähnliches filmst, solltest Du darauf achten, dass Du die richtige Framerate eingestellt hast. Denn in z.B. Amerika ist ja wie @Matze gesagt hat etwas anderes als in Europa Standart. Ansonsten sieht man ein komisches Flimmern/Flackern später im Video. Außerdem musst Du darauf achten, dass (einige) Leuchtstoffröhren auch so ein Flackern aufweisen können. Deshalb drehe ich persönlich eigentlich nur mit dem europäischen Standart, sprich PAL.
    In der Praxis kannst Du ja einfach auf Deinem Display gucken, ob ein Flackern auftritt :)
    Von der Qualität her habe ich noch nie einen (wirklichen) Unterschied entdecken können. Du solltest also darauf achten für welche Zielgruppe Deine Videos sind.

  • Ist es denn rein aus Youtube Sicht besser von der Qualität? Filme aktuell noch mit PAL (50fps) und stellt mir die Frage, ob NTSC mit 60 noch besser wäre?

  • "Besser" ist in dem Zusammenhang auch der falsche Begriff, "anders" trifft es vielleicht eher. Wenn dein Video 50 FPS hat hat es 50 FPS und wenn 60, dann eben 60. Wichtig ist bei der Bildwiederholrate wirklich nur, dass es möglichst gut mit dem Endgerät harmoniert und bei der Aufnahme (Netzfrequenz) keine Probleme macht.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11