Welche Spiegelreflexkamera und welches Objektiv.

  • Hallo!
    Vor etwa einem Monat habe ich mir die Canon Eos 700d gekauft.
    Jz soll ich dies von meinem Vater aus fragen:
    "Welche Spiegelreflexkamera wäre zu empfehlen? Ich habe schon eine GoPro Hero 4 Silver Adventure Edition. Möchte aber eine Spiegelreflexkamera, die sehr gute Bilder und Videos macht. Vlt eine von Canon. Dazu bräuchte ich auch noch gute Objektive. Also ich gehe öfters im Wald oder der Natur Geocachen. Manchmal sehe ich auch ein Eichhörnchen oder andere tolle Tiere, diese möchte ich auch fotografieren, dazu reicht meine Handykamera aber nicht aus. Zoom und Autofokus ist daher wichtig, nehme ich an. Zu Städtereisen und Feten brauch ich aber auch noch ein fähiges Objektiv bzw. mehrere. Könnt ihr mir was empfehlen? DANKE!"


    KÖNNTET IHR DIESE FRAGEN MEINEM VATER BEANTWORTEN DANKE. :)


    MICHAEL


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Generell würde ich zu Canon tendieren - da könnt ihr einfach Objektive austauschen ;)


    Zur Kamera und den Objektiven speziell: Wie viel kann/will den Vater denn ausgeben?

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Gut, dann probiere ich es einfach einmal mit zwei Vorschlägen in verschiedenen Preisklassen. Beginnen wir mit der gehobenen Variante:


    Und nun die günstigere:

    Da kann man natürlich mixen und z.B. das Tele-Objektiv aus der ersten Konfiguration statt dem 55-250er holen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • 24-105/18-135 - je nachdem welche Kombination.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • @Matze hat da schon ein super Setup zusammengestellt. Das 150-600 wäre auch eine gute Alternative zum 70-300. Was mir an der 7D Kombi fehlen würde,wäre der Weitwinkelbereich. Besonders für Städte. Da würde sich dann ebenfalls das 10-18 anbieten oder aber man wählt das 18-135 statt des 24-105 STM. Da wird man nicht so viel Unterschied in der Qualität feststellen können. Aber alles in allem wäre es besser er startet klein und schaut dann was fehlt. Für einen Anfänger eine 7D ist ein wenig übertrieben. Alleine shcon von den ganzen Einstellungen.

    Canon EOS 7D Mark II | EF-S 17-55 2.8 IS USM | Sigma 150-600C OS HSM | Metz Mecablitz 52AF-1
    Abundzu 1DX mit 24-70 Mark II


    Alles beginnt mit einem Traum.

  • Das kannst du natürlich machen. Das ist ein gutes Objektiv. Bedenk aber das Gewicht von dem Objektiv. Viele Fotografen die ich kenne,benutzen es fast nur zusammen mit einem Einbein oder eher schon Dreibein und Gimbal.

    Canon EOS 7D Mark II | EF-S 17-55 2.8 IS USM | Sigma 150-600C OS HSM | Metz Mecablitz 52AF-1
    Abundzu 1DX mit 24-70 Mark II


    Alles beginnt mit einem Traum.

  • Das 70-300er von Oben beispielsweise ;) Ich habe das 150-600er extra mal nicht erwähnt, da ich es für die o.g. Anforderungen für zu schwer und groß erachte.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Kommt eben auch drauf an wo und was du fotografierst. In Deutschland sind 300mm an APS-C kurz. Mit Ansitzen kann man da was erreichen aber so durch die Landschaft laufen und wilde Tiere zu footgrafieren ist nicht. Nicht umsonst benutzen viele Fotografen 400-600mm Festbrennweiten. In Deutschland wird Brennweite nur durch noch mehr Brennweite ersetzt.

    Canon EOS 7D Mark II | EF-S 17-55 2.8 IS USM | Sigma 150-600C OS HSM | Metz Mecablitz 52AF-1
    Abundzu 1DX mit 24-70 Mark II


    Alles beginnt mit einem Traum.

  • Es ist immer ein Kompromiss aus Größe/Gewicht und Brennweite/Bildqualität/Lichtstärke. Klar kann ich mir eine 600-mm-Festbrennweite oder ein 150-600 mitnehmen, aber das 70-300L passt z.B. sogar Hochkant in viele Rucksäcke. Das nehme ich also eher mal "einfach so" mit ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Hallo :)
    Ja die Frage ist halt, was er damit machen möchte...
    wenn er nur etwas für den Alltag (Stadt) braucht, dann ist mit einem 150-600mm falsch aufgehoben... dann würde ein 55-250mm reichen.
    Wenn er aber gerne mal im Wald oder im Zoo spazieren geht oder öfter mal in die Berge geht, dann wäre doch ein 150-600mm cool. Als ich gestern im MediaMarkt war und das 70-200mm ausprobiert habe, war der Zoom mir eindeutig zu klein.
    @Matze Soll ich mir ein 150-600mm holen? Das würde ich dann für alles nutzen... Städte, Wald, Urlaub... Ist das zu empfehlen?
    Wie viel wiegt eigentlich das 150-600mm? Und wie lang ist es ausgefahren :D ?


    Viele Grüße
    Technikfreak

    Technik

  • @Technikfreak Glaub mir das 150-600 wirst du nicht in Städten oder im Urlaub benutzen. Das ist schon ein ganz schöner Brocken. Und wirklich unauffällig ist was anderes. Im Zoo wurd ich schon häufig angeschaut ;)
    In meiner Signatur ist mein Flickr Account verlinkt. Da sind die letzten Bilder mit dem neuen Schätzchen gemacht.


    PS: Oder auch nicht! Schau mal hier!

    Canon EOS 7D Mark II | EF-S 17-55 2.8 IS USM | Sigma 150-600C OS HSM | Metz Mecablitz 52AF-1
    Abundzu 1DX mit 24-70 Mark II


    Alles beginnt mit einem Traum.

  • Soll ich mir ein 150-600mm holen? Das würde ich dann für alles nutzen... Städte, Wald, Urlaub... Ist das zu empfehlen?

    Für Städte und Urlaube ist es, wie @Periklymenos schon richtig schrieb, ein ganz schöner Brocken. Dass man damit angeschaut wird... Geschenkt. Daran gewöhnt man sich. Aber es ist jetzt nichts, was ich mir mal eben umschnallen würde. Und was willst Du in der Stadt damit?


    Da würde ich z.B. eher in ein kompaktes investieren.

    Wie viel wiegt eigentlich das 150-600mm? Und wie lang ist es ausgefahren ?

    Dafür gibt es wirklich Google. Glaube mir, so etwas hat praktisch niemand im Kopf ;) Auf der Sigma-Seite findet Du schon einmal das Gewicht und die Länge im eingefahrenen Zustand. Komplett ausgefahren würde ich sagen fast doppelt so lang.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11