Fotorucksack mit Daypack

  • Hallo,
    ich suche einen unauffälligen Fotorucksack mit halbwegs großem Daypack. Ein Laptopfach (17.3") wäre auch wünschenswert.
    Was alles rein soll:


    Daypack:
    2 0,5l Wasserflaschen
    Eine Brotdose
    Evtl ein Handtuch und Badehose, aber nichts übertriebenes


    Fotoabteil:
    Nikon D3200 mit 18-70mm f3.5-4.5 ED
    Tamron SP 70-300mm Di VC USD (Wird evtl in ferner Zukunft durch ein 70-200 f2.8 ersetzt)
    Nikon 50mm f1.8
    2x Yongnuo 560 Mark III
    Manfrotto 290 mit Kugelkopf (Kann auch außen befestigt werden)
    Zubehör wie Speicherkarten, Akkus, Filter, Funkauslöser


    Das ganze sollte nicht mehr als 150, notfalls und mit großen Schmerzen nicht mehr als 200€ kosten.


    Schonmal danke im Voraus!

    Nikon D3200 | Sigma 17-50mm f2.8 | Tamron 70-300mm f4-5.6


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Schau dir mal mein Review zum F-Stop Tilopa an. Es gibt auch preiswertere und kleinere Rucksäcke. Da sollte sich für dich was finden lassen.

    Canon EOS 7D Mark II | EF-S 17-55 2.8 IS USM | Sigma 150-600C OS HSM | Metz Mecablitz 52AF-1
    Abundzu 1DX mit 24-70 Mark II


    Alles beginnt mit einem Traum.

  • Danke für den Vorschlag, jedoch ist der Rucksack etwas zu teuer für mich.

    Nikon D3200 | Sigma 17-50mm f2.8 | Tamron 70-300mm f4-5.6

  • Ich rede auch nicht von dem selben Model. F-stop hat noch einige andere im Angebot. Der Loka UL mit einer Large iCU liegt bei ca 200€ jenachdem welche du bestellst.

    Canon EOS 7D Mark II | EF-S 17-55 2.8 IS USM | Sigma 150-600C OS HSM | Metz Mecablitz 52AF-1
    Abundzu 1DX mit 24-70 Mark II


    Alles beginnt mit einem Traum.

  • Ich suche ebenfalls nach einem solchen Fotorucksack und habe mir jetzt die Seite von F-Stop angesehen... aber lese ich richtig, dass der billigste Rucksack 149 Euro kostet?!

  • Für einen guten Rucksack ist das nicht ungewöhnlich. Du musst aber beachten, dass F-Stop oft auf ein modulares System setzt und Du zusätzlich auch noch die "Einsätze" benötigst.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ich würde mal Vanguard mit zwei Rucksäcken ins Rennen werfen. Die Serie heisst Heralder, für dich wäre der 46 oder 48 geeignet. Habe selber den Heralder 46 und Kriege hier rein:

    • 70D
    • 1100D
    • 24-105mm L
    • 50mm 1.8
    • 18-55mm
    • 75-300mm
    • Metz 36 Mecablitz
    • Diverse Filter + StepUp Ringe
    • Manchmal Kabel (3m HDMI, USB-Kabel, Ladegerät...)

    Also das Ding ist recht geräumig. Ich habe mir allerdings aus einem alten Rucksack diese Trennwände mit Klettverschluss genommen und so noch zwei kleine Fächer (zb. 50mm) erzeugt.
    An der Seite hat er eine Halterung für ein Stativ und ein Regenschutz ist auch mit drin. Laptropfach geht leider nur bis 15 Zoll.
    Ich bin super Zufrieden mit dem Rucksack und finde gerade diverse Verschlüsse praktisch da so ein potentieller Dieb nicht leicht an dem Inhalt kommt.


    Hier mal ein Paar Links:

  • Vielen Dank für eure Antworten! OK dann hatte ich offenbar die Preise bei Foto-Rucksäcken klar unterschätzt. :rolleyes:


    Wie auch immer vielen Dank an Matze für den Hinweis zu den "Einsätzen". Die Heralder-Modelle klingen viel besser und wenn das der normale Preis für gute Foto-Rücksäcke ist, könnte ich mit rund 147 Euro gut leben. Wobei natürlich der Rabatt von gut 70 Euro wahrlich nicht von schlechten Eltern ist. ;)

  • Matze

    Hat das Label Rucksack / Tasche hinzugefügt