Datenlagerung - Verwaltung - Archiv - Speichermedium

  • Heey liebes VForum,
    anhand der letzen Jahre hat sich bei viel an Daten angesammelt. Ich möchte diese nun !SICHER! über längere Jahre - Jahrzehnte Speichern/Sichern.


    Ich bin so ein Typ der NICHTS am PC oder Handy speichert. Falls doch mal was zum speichern oder zwischenspeichern ist (z.B. Flug - Urlaub) dann nutze ich eine Externe USB Festplatte oder einen großen USB Stick. Zur Verwaltung meiner Bilder und Daten lasse ich sie auf einen NAS. Diese kann ich bzw. wir von jeden Ort der Welt abrufen (8TB Speicher) & auch mit anderen teilen. Nach ca. 1nem Jahr verlege ich sie auf Externe Festplatten.


    Leider sind diese Externen Festplatten nicht immer zurechnungsfähig.... Ich möchte sie nun vor allem LANGE & SICHER Archivieren. Dies möchte ich doppelt tun, falls ein Speichermedium den Geist aufgeben sollte man alles noch hat.


    Welche Möchglichkeiten gibt es um VIEL Daten LANGE & SICHER - DOPPELT zu lagern?? RAID Systeme....?? Wichtig ist mir das man den Speicherplatz erweitern kann & einfach über z.B. eSATA an dem NAS oder an dem PC anschließen kann. Momentan fallen ca. 8TB an gesamten Bildern, Videos, Dokumente, Präsentationen von mir (95% und 5% von Bekannten/Verwanden) an.


    Hoffe um Rückmeldung (von jemanden der ebenfalls seine Daten schon länger irgendwie lagert). :thumbup:

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Das ist ein schwieriges Thema. Ein paar Denkanstöße und Bemerkungen dazu:

    • Ein RAID ist kein Backup. Bei einem RAID geht es um Redundanz, sprich das NAS läuft noch weiter, auch wenn eine HDD den Geist aufgibt. Verstehe das eher als Erhöhung der Verfügbarkeit denn als Back-Up.
    • Externe Festplatten sind in der Tat ein Problem. Einerseits weil sie nur selten betrieben werden, andererseits werden bei modernen Modellen mit Sonderfunktionen gerne einmal die Daten so abgelegt, dass sie sich nicht ohne weiteres wiederherstellen lassen.
    • Ein ordentliches Backup verschlingt Zeit und Geld. Die HDDs sollten regelmäßig überprüft werden (SMART-Werte, Sektorentests) und das Backup an einem anderen Ort erfolgen (ein NAS bei Dir, eines bei den Eltern o.ä.). Bei einem Feuer, Diebstahl, Wasserschaden etc. hilft dir auch ein Raid oder lokales Back-Up nicht.
    • Festplatten funktionieren NICHT nach dem Prinzip: Daten rauf und in 20 Jahren auslesen. Gespeichert wird ja ein magnetischer Zustand - und dieser "verblasst" mit der Zeit. Die Hersteller empfehlen deshalb die Daten alle paar (max. 2-3) Jahre neu zu schreiben. Dies kann innerhalb der HDD erfolgen (Defrag-Tools machen das ja z.B. im begrenzten Maße beim umsortieren) oder man kopiert die Inhalte eben "über Kreuz" auf andere HDDs.
    • Festplatten verwenden mechanische Bauteile und die sind nicht auf Stillstand hin ausgelegt. Sofern darauf hin ausgelegt (NAS-Festplatten) ist ein 24/7-Betrieb oft bedeutend "angenehmer" für die Festplatten als alle paar Monate mal aus dem Schrank geholt zu werden,

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Stimmt deshalb suche ich ja eine gute Lösung. Eine zweit Kopie auf einem 2. ... was auch immer ... .


    Was wäre denn jetzt eine gute Lösung um Daten zu Speichern?
    Ein 2. (großes) NAS auf einen anderen Ort aufstellen und dieses dann spiegeln? Leider kann ich das momentane NAS nicht mehr mit internen Festplatten erweitern. (2 Einschübe) Es besitzt aber 2x USB 3.0 und 2x eSata Anschlüsse....


    Gibt es sonst keine einfachere und günstigere Lösung als ein 2. NAS? mmmmh :S?(

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:

  • Naja, mit einem NAS mit nur 2 HDDs wirst Du über kurz oder lang eh ans Limit kommen. Je nachdem wie wichtig die Daten sind muss man ja auch nicht alle sichern.


    So könntest Du auf ein 4-bay-NAS umsteigen und als Backup erst einmal das alte 2-bay nutzen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ok Dankeschön für die schnelle Antwort

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:

  • Bin auf der Suche nach einer neuen externen hdd mit 2TB.

    Könnt ihr diese empfehlen oder gibt es gute Alternativen?


    WD Elements Portable, externe Festplatte - 2 TB - USB 3.0 - WDBU6Y0020BBK-WESN



  • Hey,

    Ich nutze von Seagate drei Stück dieser


    Bin mit denen sowohl von Performance als auch Lebensdauer zufrieden.


    Letztendlich ist das bei solchen Platten oft sehr ähnliche Technik :)

    Einmal editiert, zuletzt von PhilippS ()