Canon 70D vs. Nikon 7200 beim Thema Filmen

  • Hi,
    ich möchte mir gerne in den nächsten Monaten eine Spiegelreflexkamera kaufen mit der ich hauptsächlich filme.
    Ich bin mir jedoch unsicher, ob Canon 70D besser dafür geeignet ist oder Nikon D7200. Von der Bildqualiät punktet die D7200, hinzu kommt das sie nicht so veraltet ist wie die 70D, die schon fast drei Jahre hinter sich hat. Die 70D hat einen viel besseren Auofokus, aber ist das nicht egal wenn man filmt? Ich meine man stellt den Fokus eh manuell ein, oder nicht? Besonderes verwirrend sind die Kommentare, die meinen Canon wäre besser zum Filmen und Nikon zum Fotosmachen. ?( Ich hatte eigentlich vor die 70D zu kaufen, aber nachdem ich die Liste der besten DSLR nochmal angeschaut habe, wobei ich glaube dass die Seiten nicht "sauber" arbeiten, ist die D7200 auch nicht falsch. Welche DSLR würdet ihr mir empfehlen? Und hat jemand schon die Erfahrung mit diesen zwei Kameras gemacht?


    Ich bedanke mich schonmal vorab! ^^


    mit freundlichen Grüßen, unentschlossener Typ


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • zum Filmen mit einem komett manuellen Fokus würde ich zur greifen. Aufgrund der 50/60p. Wenn man mit Autofokus Filme will dann die 70D

  • Bei der Auslegung würde ich auch eher zur D7200 tendieren. Jetzt brauchst Du nur noch Objektive ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11