Kaufberatung Canon 750D, 700D; Nikon D5300, D5500

  • Hallo Leute,


    ich habe mich gerade angemeldet, weil ich dringend eure Hilfe brauche. Ich bin gerade auf der Suche nach meiner ersten DSLR und habe bis morgen ein paar sehr interessante Angebote (alle im normalen 18-55mm Kit):


    Nikon D5300: 450€
    Nikon D5500: 599€
    Canon 700D: 440€
    Canon 750D: 559€


    (Bei Nikon kommt aufgrund der Winteraktion noch der 50€ Gutschein (oder Auszahlung, da bin ich mir nicht sicher) dazu, bei Canon ist jede 10. Kamera umsonst. Diese Punkte sollten die Entscheidung aber nicht zu stark beeinflussen.)


    Meine Frage wäre, wo das Preis-Leistungsverhältnis am besten ist, und welche am besten zu mir passen würde. Ich tendiere bereits zu einer Kamera, aber das behalte noch für mich.
    Ich würde die Kamera gerne in verschiedenen Bereichen einsetzen: Landschaft, Stadt, Wildlife, ab und zu Sport, vllt ein wenig Astrophotographie und Makro; dazu Videos und Zeitraffer.


    Meiner Meinung nach, haben die Nikon ein paar, aber keine gravierenden Vorteile (etwas bessere Bildqualität, höhere Framerate, kompakter, Akkulaufzeit, eingebauter Intervalometer, etc.). Ich denke, die meisten dieser Punkte kann man durch andere Dinge ausgleichen (mehrere Batterien, gute Objektive, etc.). Was mich an der Nikon stört, sind vor allem zwei Punkte: Ich habe die Kameras heute im Laden ausprobiert, und die LiveView gefällt mir bei Canon deutlich besser (was gerade für mich als Einsteiger sicherlich hilfreich ist); die D5300 hat außerdem keinen Touchscreen, was für mich auch ein Minuspunkt ist. Der zweite Punkt ist der Autofokus bei Videos. Ich habe auf Youtube häufig gesehen bzw gehört, dass der Autofokus sehr unangenehme Töne von sich gibt, die klar zu hören sind. Ich weiß allerdings nicht, ob das am Objektiv liegt, und im Laden konnte ich leider nicht filmen. Vielleicht ist das aber alles nur ein Irrtum!?


    Es würde mich freuen, wenn ihr mir ein wenig bei meiner Entscheidung weiterhelfen könnt! Ich hoffe, die genannten Punkte entsprechen alle der Realität, ansonsten korrigiert mich doch bitte!


    Vielen Dank schonmal und liebe Grüße,
    Chris


    P.S.: Vielen Dank ans Team, ihr habt mir bisher sehr geholfen :)


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Hallo,


    ich zwar auch ein absoluter Einsteiger auf diesem Gebiet. Denke aber, dass ich dir trotzdem etwas weiterhelfen kann.
    Ich persönlich habe mir zu Weihnachten eine D5300 gewünscht.


    Zum LiveView: Wenn du den LiveView verwendest, hast du nur einen Kontrastautofokus. Der ist erheblich langsamer.
    Meiner Meinung nach gar nicht zu gebrauchen. Das heißt, das du dich darauf einstellen solltest, bei Videos manuell zu fokussieren.
    Die Canon 70D hat beispielsweise auch in LiveView einen guten Autofokus - kostet aber auch mehr.
    Die Autofokus Geräusche hängen zudem vom Objektiv ab.


    Ob du einen TouchScreen möchtest ist dir überlassen. Ich persönlich finde das nicht nötig, da man mit den Tasten eigentlich genauso schnell ist.
    Grade wenn man durch den Sucher guckt, kann man nicht eben auf den Bildschirm ticken. Da muss man dann eh das Wahlrad nutzen.


    Ich persönlich würde dir zu der Nikon D5300 oder zu der Canon 750D raten.


    Ich denke aber auch, dass du dir ein anderes Objektiv zulegen solltest, da du mit dem KIT Objektiv nicht alles abdecken kannst.


    PS: Die Preise sind echt gut. Darf man fragen wie du da ran kommst?

  • Ich sage es mal so: Bei dem weiten Themenfeld brauchst Du über kurz oder lang eh weitere Objektive - und die machen eine Menge aus, wie Du ja auch schon angeschnitten hast. Zu den Punkten im Einzelnen

    • Bildqualität: Ja, ist bei Nikon etwas besser, aber insbesondere der Vergleich 750D vs D5500 fällt schon sehr ähnlich aus. Vor allem bei ISO-Werten >400
    • Kompakter: Nur die D5500, die D5300 ist vergleichbar mit der 7x0D
    • Akkulaufzeit: Ist meiner Erfahrung nach ziemlich ähnlich, zumindest im Sucherbetrieb
    • LiveView: Canon hat definitiv einen bessere LV-Autofokus und man kann im LV auch mehr Parameter verstellen.

    Zu Objektiv-Geräuschen im Videomodus: Die gibt es bei beiden Kameras. Technisch gesehen übertragen sich Schwingungen und Geräusche vom Autofokus und ggf. Bildstabilisator auf das int. Mikrofon der Kamera. Mit den neuen Schrittmotoren ist es etwas besser, wirklich gut wird es aber erst mit externen Mikrofonen.



    Grundlegend machst Du mit keiner der Kameras etwas falsch, wenn Dir der LiveView-Modus wichtig ist, würde ich persönlich aber eher zur tendieren.


    Zum LiveView: Wenn du den LiveView verwendest, hast du nur einen Kontrastautofokus. Der ist erheblich langsamer.

    Aber nur im Falle der Nikon-Kameras. Canon setzt bei der 7x0D-Modellen auf den Hybrid CMOS AF (v1 in der 700D, v3 in der 750D/760D). Eine Mischung aus Kontrast- und Phasen-AF.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Vielen Dank euch beiden! Ich habe bereits eher zur 750D tendiert, und ihr habt mich ja jetzt eigentlich darin bestätigt.


    Ich werde mir als erstes Objektiv wahrscheinlich das Tamron SP 70-300mm F/4-5.6 Di VC USD holen. Es scheint recht gut zu sein, deckt einen großen Bereich ab, und viel mehr kann und möchte ich momentan nicht ausgeben. Was haltet ihr von dem Objektiv?


    Bzgl. des Preises: Der MediaMarkt in München-Haidhausen hat alle genannten Kameras (bis auf die D5500) circa 50€ reduziert. Das ist zwar immer noch teurer als z.B. im Internet. Allerdings habe ich mir vor Weihnachten 10 von diesen 60€-Geschenkkarten für je 50€ geholt, heißt, ich spare zusätzlich ca. 100 €. Gilt aber eben nur bei MediaMarkt, deshalb habe ich das in den Preis miteinberechnet ;)

  • Das Tamron ist das Einsteiger Telezoom Objektiv und definitiv zu empfehlen.


    Ob du es allerdings als erstes Objektiv (nach dem Kit) kaufen solltest, würde ich mir vllt. nochmal überlegen.
    In deinem Einsatzbereich ist quasi der ganze Brennweitenbereich enthalten und wenn es für dich mehr Sinn ergibt direkt das Tele zu wählen ist das auch Ok.


    Doch ich würde sagen, dass am Anfang eine Festbrennweite mit 35mm oder 50mm am meisten Sinn ergibt.
    Das 50mm f1.8 drückt auch nicht auf den Geldbeutel und du lernst eine Menge über das Fotografieren.


    Lg Jacob

    D7200 [NIKKOR 50mm//35mm //Tamron 70-300mm// Sigma 10-20 mm// 20mm F1,4]



    Stativ [SIRUI N-1204X + SIRUI K-10X] / Gorillapod Focus / [Cokin P Filtersystem - Verlaufsfilter]

  • Danke für den Beitrag, Jacob!


    Ich denke, das ist eine ganz gute Idee. Ich werde jetzt wohl einfach mal mit dem Standardobjektiv anfangen, und dann werde ich ja sehen, mit welchen Brennweiten ich viel fotographiere bzw. gerne fotographieren würde. Dann wird es mir wahrscheinlich auch leichter fallen, mich für die richtige Festbrennweite zu entscheiden. Und sobald ich mehr Zoom haben möchte, kann ich mir ja das Tamron-Objektiv holen.

  • Hey, ich bin's nochmal!


    Ich habe mir jetzt vor fast zwei Wochen die 750D für 659€ beim MediaMarkt geholt. Jetzt habe ich aber gesehen, dass es dort die 700D für 477€ im Angebot gibt, was ja echt sehr billig ist.
    Ich frage mich jetzt eben, ob die 750D den 180€ Preisunterschied wert ist, oder ob ich sie umtauschen sollte.
    Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen :)

  • Die 750D hat schon so einige Vorzüge. Ich würde bei der Cam bleiben ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Was sind denn so die wichtigen Unterschiede zwischen den beiden?


    Die 750D hat einen neuen Sensor, besseren Autofokus, einen neueren Prozessor. Die 700D hat allerdings noch den Vorteil, dass Magic Lantern für sie verfügbar ist.


    Gibt's noch weitere Punkte, die die beiden unterscheiden?

  • Ich denke ML wird irgendwann auch für die 750D kommen. Bei neuen Bildprozessoren dauert es nur leider manchmal etwas länger.


    Die Unterschiede hast Du so grob gut zusammengefasst. Mir wären sie allerdings ausreichend ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11