Grundrauschen bei Nikon D7200 (mit Rode VideoMic Pro)

  • Hallo zusammen,



    ich habe bei den Videoaufnahmen mit meiner Nikon D7200 ein sehr störendes Grundrauschen, sowohl mit dem Rode VideoMic Pro, als auch ohne. Wenn ich den Pegel niedriger stelle, dann verschwindet irgendwann natürlich das Rauschen, aber dann ist der Ton auch zu leise. Habt Ihr einen Tipp für mich, woran dies liegen könnte?


    Danke schon einmal und liebe Grüße!


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Wenn du den Ton zu hoch Pegelst rauscht es wie bei einem normalen Foto. Wenn der ISO zu hoch ist rauscht es. Beim Videomic Pro solltest du einen Schalter haben wo du auf +20db schalten kannst. Dann erhöht das Mikrofon die Empfindlichkeit und du kannst den Ton in der Kamera runterpegeln, so dass du wenige Rauschen hast.


    (Bin kein Tonexperte! Falls was falsch ist bessert mich bitte aus)


    Gruß
    PT

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:

  • @Siddharth: Du hast jetzt kein Audio-File angehängt, von daher ist es schwer zu beurteilen. Letztendlich können Mikrofone eben nicht zaubern und benötigen eine gewisse Signalstärke, damit ordentlicher Ton herauskommt.


    Wenn das Mikrofon also zu weit weg von der Tonquelle ist und letztere auch noch sehr leise... dann kommt da eben vor allem Rauschen bei heraus. Wie gesagt: Ohne Aufnahme und genaue Beschreibung was wie aufgenommen wurde schwer abzuschätzen, ob es ein technischer Defekt ist oder an den Bedingungen lag.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11