Suche Monitor für Bildbearbeitung und Videoschnitt

  • Hallo liebe Valuetech Community,


    wie der Titel schon sagt suche ich einen Monitor für die Fotobearbeitung und Filmschnitt.
    Folgender Hintergrund :
    Ich habe ein Mac Book Pro 15" und zum bearbeiten der Bilder und Videos suche ich einfach einen größeren Monitor den ich anschließen kann.
    Langsam fange ich an Geld damit zu verdienen und das Arbeiten am 15" Display wird langsam nervig.
    Der Monitor darf bis 700 Euro kosten. Er muss nicht zwingend 4k sein, da ich bei meinen Recherchen rausgefunden habe das mein Budget da auch keinen großen Spielraum zulässt im 4k Bereich.
    Hauptsächlich arbeite ich mit den üblichen Adobe Programmen.
    Mir ist sehr wichtig das der Monitor die Farben auch wirklich so wiedergibt wie sie sind und das es keine "Lichthöfe" gibt und das man auch Filme damit gut ansehen kann.
    Ob es 24" oder 27" ... sind ist mir eigentlich egal.
    Computerspiele sind für mich überhaupt nicht relevant.


    Ich würde mich sehr freuen :thumbsup: wenn Ihr mir ein paar Vorschläge machen könntet und Erfahrungen mitteilen würdet.


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • 4K ist in dem Preisbereich wirklich unrealistisch (also sofern es EBV-tauglich sein soll), aber Bildbearbeiter-Monitore in 1080p und 24-27" sind kein großes Problem. So etwas wie "keine Lichthöfe" gibt es zwar nicht, da jeder Monitor nun einmal Helligkeitsunterschiede aufweist, alles bis etwa 10 Prozent sieht man in der Praxis aber nicht.


    Damit die Farben wirklich exakt stimmen, musst Du deinen Monitor (regelmäßig) kalibrieren. Das gilt für den günstigen Office wie für den teuren EBV-Monitor. Die ganz, ganz teuren Modelle (vierstellige Eurobeträge) haben einen integrierten Sensor dafür. SOnst muss aber das Kolorimeter ran ;)



    Je nachdem was Du suchst hier drei Vorschläge:

    • - eher ein EBV-tauglicher Office-Monitor. Nach unten kann die Helligkeit auch mal über 10 Prozent abfallen In meinen Augen aber noch OK
    • - EIZO Color-Edge-Serie, muss man nicht viel mehr zu sagen^^
    • - Ich habe leider keinen richtigen Test gefunden, aber die EBV-Modelle von BenQ sind für gewöhnlich echt gut

    Der Vorteil vom BenQ wäre eben etwas mehr Fläche und höhere Auflösung.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ich schließe mich dem Tipp mit dem BenQ SW2700PT an.


    Die Firma, wo ich arbeite, hat einige dieser Bildschirme gekauft und die Grafiker kommen so weit ich weiß damit sehr gut klar.