Monitor um 300€ 27"

  • Hey,


    ich suche einen 27" Monitor, den ich für Bildbearbeitung und natürlich auch zum gelegentlichen Spielen nutzen kann. Der Monitor sollte maximal um die 300 Euro liegen. Welche Frage sich für mich vor allem stellt: WQHD oder 1080p für Bildbearbeitung und fürs Gaming?


    LG Querillo


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ich denke, auf 27" sind 1080p schon etwas zu wenig. Ich würde da eher zu 2560x1440, also WQHD tendieren.

    Nikon D5200 | AF-S NIKORR 18-105mm 1:3.5 - 5.6G ED | Tamron SP 90mm F/2.8 Di VC USD

  • Gibt es denn gute WQHD Monitore, die 1. noch in meine Preisvorstellungen passen würden und 2. eine gute Farbwiedergabe haben und sich somit zum Bearbeiten von Fotos eignen würden? ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Querillo ()

  • Das wird, denke ich sehr schwierig... .
    Wenn ich auf Geizhals nach einem 27" Monitor mit einer Auflösung von 2560x1440 Pixeln suche, der unter 300€ liegt, bekomme ich genau einen angezeigt.
    Würde Dir ein 24" Monitor auch reichen. denn dann wäre die Auswahl schon um einiges größer. ;)

    Nikon D5200 | AF-S NIKORR 18-105mm 1:3.5 - 5.6G ED | Tamron SP 90mm F/2.8 Di VC USD

  • 24" sind schon sehr klein für meinen Schreibtisch ;) Wenn nicht, dann gebe ich mich auch mit 27" und 1080P zufrieden. Wenn ich mir dann vor allem den Monitor 2x kaufen will, dann kommt meine gtx 970 mit zwei WQHD Monitoren auch nicht mehr soooo gut klar... Wie sieht es eigentlich mit dem Dell U2515H aus? Wei eignet sich der zur Bearbeitung von Bildern? Das ist ja auch ein WQHD Monitor und 25" wären so das, was noich gerade so gehen würde :P


    Die Frage ist dann halt, ob sich der Monitor gegenüber einem 27" full-HD Monitor auszahlt---

    Einmal editiert, zuletzt von Querillo ()

  • Aber ob 24" oder 25", sind dann auch nicht mehr der große Unterschied. ;)
    Ich persönlich würde dann zwei 24" Monitore hinstellen, mit einer Auflösung von 1920x1090 und nicht einen 27" mit der gleichen Auflösung, da die Pixel dann doch schon sehr "groß" sind. Ich selbst habe den Eizo EV2450 und da sind ~91 PPI eher an der Grenze. Noch weniger Pixel pro Zoll würde ich nicht haben wollen, da dann die Pixel doch schon sehr zum Vorschein kommen. Ich bin da aber sicherlich auch von meinem Notebook mit 12,5" und 1920x1080 "verwöhnt" :D

    Nikon D5200 | AF-S NIKORR 18-105mm 1:3.5 - 5.6G ED | Tamron SP 90mm F/2.8 Di VC USD

  • Ich formuliere es einmal so: 300 Euro für einen 27" sind sowohl in Full HD als auch WQHD kritisch, sofern der Monitor halbwegs EBV-tauglich sein soll. Ich denke mehr als ein besserer Allrounder (Office, EBV, Gaming) ist da kaum möglich.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11