Tamron SP 70-200mm F/2.8 Di VC USD oder Sigma 70-200 mm F2,8 EX DG OS HSM?

  • Hi,
    nachdem ich mit dem Sigma 150-600 glücklich bin benötige ich noch etwas lichtstarkes, schnelles für Hunde usw die nicht so weit weg sind und die Objektive etwas handlicher.


    Ich dachte wie erwähnt an das Tamron 70-200 2.8 oder das Sigma 70-200 2.8 ?
    Wenn es den Thread schon einmal gab, sorry hab ihn so nicht gefunden.
    Ein Test wäre mal eine gute Idee :D
    Habe zur Zeit ein 70-300 von Tamron mit dem ich im schattige Wald nicht so glücklich bin. Auch im Autofokus etwas zu langsam


    HAbt ihr eine Meinung?


    Achsja will das Objektiv in ner Fototasche zum Spaziergang mitnehmen und wenn ihr noch Ideen habt her damit!!!


    Dankeschön schon einmal im vorraus

    Einmal editiert, zuletzt von mitchcooper ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Was ich so gelesen habe, ist das Tamron für ~ 1000€ die beste Wahl.

    Nikon D5200 | AF-S NIKORR 18-105mm 1:3.5 - 5.6G ED | Tamron SP 90mm F/2.8 Di VC USD

  • Kann dir das Tamron ebenfalls bestens empfehlen. Bedenke, dass das T70-200 nicht extrem viel leichter ist als das 150-600 C (ich glaube nur so 400g), wenn du also auf leichtes Gebäck aus bist.... :D
    Das Tamron hat auch einen Spritzwasserschutz was natürlich dich bei Naturaufnahmen unterstütz :)


    Hier etwas zum Tamron (von mir + Bilder) bzw. zum Sigma.



    Hoffe konnte dir etwas helfen
    Gruß
    PT

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:

  • Was ich so gelesen habe, ist das Tamron für ~ 1000€ die beste Wahl.

    So ungefähr würde ich das auch sagen, natürlich ist "Das beste 70-200" das von Canon, aber in dem Preisbereich ist das Tamron schon ganz gut. Ich schreibe hier nicht lange und mach nur kurz eine Stärken und Schwächen.


    Tamron SP 70-200mm 2.8 VC USD


    + Autofokus ist schneller
    + Hat Wetterschutz (Staub/Wasser)
    + Bildqualität gesamt (CA's, Vignettierung <150mm)
    - Bildqualität >150mm



    Sigma 70-200mm 2.8 OS HSM


    + Bildqualität >150mm
    - Langsamerer Autofokus
    - Bildqualität gesamt
    - Kein Wetterschutz


    Der Bildstabilisator im Tamron ist insgesamt besser aber das Sigma hat noch einen zweiten Modus fürs mitziehen.


    Wenn viel bewegung fotografierst werden soll ist das Tamron im Vorteil, ist dafür aber etwas teurer.

    Canon 1D IV | Canon 5D III | Canon 16-35mm F/4L IS | Canon 24-70mm F/2.8L II | Canon 70-200mm F/2.8L IS II | Canon 35mm F/1.4L II | Canon 85mm F/1.4L IS

  • Sigma wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit ein neues, vermutlich besseres 70-200mm Objektiv vorstellen. Dieses wird am Anfang aber, denke ich, auch teurer sein, als es das Tamron ist.

    Nikon D5200 | AF-S NIKORR 18-105mm 1:3.5 - 5.6G ED | Tamron SP 90mm F/2.8 Di VC USD

  • Danke für die Antworten. Hatte gelesen das Sigma wegen dem HSM einen schnelleren Autofokus hätte ?


    Wäre das nicht mal etwas für VT zum austesten


    Wie damals das Battle Tamron 150-600 gegen Sigma 150-600 c

  • Ich denke wie ich schon vorhin geschrieben habe, wird dieses Video vermutlich erst entstehen, wenn das neue Objektiv vorgestellt wurde. ;)

    Nikon D5200 | AF-S NIKORR 18-105mm 1:3.5 - 5.6G ED | Tamron SP 90mm F/2.8 Di VC USD

  • So sieht es aus ;) Die "Regel" ist, dass wir keine "alten" Objektive von Sigma mehr testen, da bis Ende 2017 planmäßig überall Neuauflagen erscheinen sollen. Ich denke dieses Jahr werden wir noch einiges sehen. Ein 70-200er, ein neues Makro und noch einiges mehr fehlt ja im Line-Up.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Stimmt, das Sigma und das Tamron 2.8 sind doch recht sperrig und schwer für nen Spaziergang.
    Wie gesagt das Tamron 70-300 welches ich habe ist mir etwas zu langsam im Autofokus. Wenn ich auf ein weniger lichtstarkes Objektiv setze dafür die ISO erhöhe ? Gibt es denn Zoom Tele mit schnellem Autofokus, was für Tier, wie schon erwähnt Hundemotiv und ähnliches geeignet ist. Wie gesagt für alternativen bin ich dankbar. Brauch ich dafür überhaupt einen Stabi. Benötige für schnelle Motive ja eh eine kurze Verschlusszeit

  • Wenn du noch warten kannst,....
    Wer weiß was auf der Phøtokina so neues erscheinen wird. Es ist auf jeden Fall wahrscheinlich, dass die Vorgängermodelle noch günstiger werden.

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:

  • Okay, gehe ich die Sache etwas anders an.


    Ist das Canon 70-200 f4 denn im Autofokus schneller als mein 70-300 Tamron ?


    Auf die Messe kann ich vielleicht noch warten. Aber Vorabinfos sind ja nicht verkehrt. Vor allen Dingen wenn man die älteren Objektive zu einem günstigen Preis schiessen möchte. Ändert aber nichts am Gewicht ;-)

  • Was ich damit vorhabe ist ist ja schon beschrieben. Das F4 ist zwar schwerer ca.700gr glaube ich, wäre aber bei einem Spaziergang noch zu stemmen. IS denke ich benötige ich auch nicht. Und ich meine nicht die Glaubenskrieger. Würde dann ja auch nur mir diesem Objektiv losziehen.
    Gerade bei laufenden Hunden und ähnliches ist ein schneller AF von Vorteil denke ich


    Sind die Canon Objektive im AF immer schneller als vergleichbare Tamron oder Sigma?

  • Sind die Canon Objektive im AF immer schneller als vergleichbare Tamron oder Sigma?

    Je nachdem Welche Objektive du meinst. Die Canon "L" Objektive haben meistens einen sehr schnellen AF.
    Also bei (fast) allen Canon Objektiven wo ein "USM" mit im namen ist kannst du davon ausgehen, dass sie einen guten und schnellen AF haben.


    Die Sigmas/Tamrons sind im normalfall etwas langsamer. Die günstigen etwas mehr, als die die teurer sind.
    Die beiden 70-200er von Tamron und sigma sollten das fast genau so gut schaffen wie ein Canon 70-200 F4.


    Auch wichtig ist der Body !! Beim umstieg von der 600D auf die 6D wurden meine Objektive deutlich schneller und treffsicherer.

    Canon 1D IV | Canon 5D III | Canon 16-35mm F/4L IS | Canon 24-70mm F/2.8L II | Canon 70-200mm F/2.8L IS II | Canon 35mm F/1.4L II | Canon 85mm F/1.4L IS

  • Sind die Canon Objektive im AF immer schneller als vergleichbare Tamron oder Sigma?


    Nein, das kann man so nicht sagen! es liegt auch an deiner Kamera! Grade wenn du laufende Hunde fotografierst ist ein gutes tracking system in der Kamera viel wichtiger als ein Autofokus! Mit meiner alten (aber immer noch sehr guten) 550D, ist der Autofokus bei gleichen Objektiven immer langsamer und weniger genau als mit der 7DII.


    Leih dir doch einfach mal ein Objektiv aus! Wenn du meinst das 150mm dir zu lang sind kommen dann nicht auch andere Objektive in frage? Ich habe hier im Forum grade ein review über das Canon 100mm f/2 geschrieben, schau dir das mal an!

  • Das hängt auch von der Art der Objektive, der Kamera und des Af-Motor ab.
    Wenn du dir ein Makro Objektiv kaufst und du bei schlechtem Licht fokussierest kannst es sein, dass er den gesamten Brennweitenbereich absuchen muss und das dauert bei Makro Objektiven viel Länger, da hier mehr Abb.Maßstab vorhanden ist als bsp. ein Weitwinkel das nur einen geringen Teil absuchen kann.
    Wenn du eine Kamera aus den vorigen Jahrzehnt besitzt und ein Top Objektiv drauf setzt (z.B. Sigma 150-600 Sports) wirst du dennoch nicht so schnell fokussieren können. Genau so funktioniert das Spielchen anders herum. Wenn du ein 10 Jahre altes Objektiv hast und eine super neue Kamera mit den besten Specs. (Like a 7D II) wirst du ebenfalls nicht so schnell fokussieren können.
    Das gilt im Prinzip für alle Objektiv also Nikon, Tamron, Sigma,... usw. Canon ist hier ebenfalls mit eingeschlossen.

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint: