Kaufberatung- Panasonic G70 vs. Canon EOS 760d

  • Guten Abend smile.png


    Zunächst vielen Dank dass ich hier (hoffentlich) Rat bekomme was meine "Sorge" beim Kauf der zukünftigen Kamera angeht ^^


    Die Vorgeschichte:


    Seit Oktober 2015 beschäftige ich mich mit dem Thema DSLR und auch ein wenig mit dem Thema DSLM.
    Nach langer Zeit und vielen Stunden an Recherche empfand ich die Canon EOS 760d für mich am passendsten (Preis/Leistung).
    Mit spiegellosen Kameras habe ich mich nicht wirklich beschäftigt da das Interesse doch er den DSLR's galt. Bis heute...


    -Derzeitige Kamera: Nikon Coolpix P520-


    Vor wenigen Tagen:


    Als nun endlich das nötige Kleingeld zusammen war ging ich in ein Fotofachgeschäft mit dem Vorhaben mir jetzt die 760d zu kaufen.
    Ich erklärte dem freundlichen jungen Mann was ich vorhabe, er fragte mich anschliessend wo mein Fokus bei der Fotografie liegt. Portrait+Landschaft ist wichtig,Filmen ist eher unwichtig, eine hohe Serienbildgeschwindigkeit brauche ich auch nicht. Währenddessen lag schon die 760d auf dem Tisch, doch einen Augenblick später gesellte sich die G70 dazu, mit der Begründung dass diese Kamera im Gegensatz zur 760d nicht nur Kompakter und leichter wäre sondern auch die gleiche Bildqualität leiste. Hinzu kommt dass sie mehr "Möglichkeiten" bietet (z.B Veränderung der Blende wird im Live-View direkt angezeigt, bei der DSLR sieht man dies erst nach dem Auslösen) was der spiegellosen Technologie geschuldet ist. Der Vollständigkeit halber muss ich noch erwähnen, dass mir auch eine Olympus OM-D E-M10 Mark 2 gezeigt wurde welche noch besser ist als die G70 (Wenn man sich mehr für das Fotografieren als für das Filmen interessiert), jedoch war diese DSLM schnell raus da sie mir im Gesamten, insbesondere was Haptik und Optik angeht, nicht gefiel :/


    So nun ist meine Vorstellung von dem was ich ursprünglich geplant hatte natürlich in sich zusammen gefallen und ich sehe ja schon welche Vorzüge eine DSLM bietet...was meint ihr, G70 oder 760d ?! Fokus liegt wie gesagt auf Portrait & Landschaft (In einem Heimstudio wird auch gearbeitet falls das relevant ist grin.png )


    Biffo wink.png


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • dass diese Kamera im Gegensatz zur 760d nicht nur Kompakter und leichter wäre sondern auch die gleiche Bildqualität leiste.

    Naja. Das Rauschverhalten ist bei der 760D schon besser (grob 1 EV) und natürlich hast Du auch mehr Möglichkeiten den Hintergrund unscharf zu bekommen - der Sensor ist eben einfach größer.

    Veränderung der Blende wird im Live-View direkt angezeigt, bei der DSLR sieht man dies erst nach dem Auslösen) was der spiegellosen Technologie geschuldet ist.

    Das ist Quatsch. Ob die eingestellte Blende für das LV-Bild übernommen wird oder nicht hat nichts mit DSLR oder DSLM zu tun. Bei Canon wird die Blende z.B. im Videomodus direkt übernommen (da will man den Effekt ja auch sehen), im Fotomodus (Live View) hingegen ist die Blende standardmäßig immer offen. Der Grund dafür ist recht simpel: Angenommen es ist jetzt nicht gerade praller Sonnenschein, muss die Kamera ja 30 FPS erreichen - also mindestens mit 1/30s belichten.


    Schließe ich die Blende, kommt weniger Licht auf den Sensor und die Kamera stellt ggf. den ISO-Wert hoch. Das verbraucht mehr Strom und erhitzt die Kamera auch stärker. Mal abgesehen von mehr Bildrauschen. Der Vorteil liegt zudem darin, dass du den Fokus bei Offenblende präziser einstellen kannst.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Zunächst einmal vielen Dank für deine Meinung ^^


    Gut, daraus lese ich jetzt dass der Unterschied nicht so enorm ist als wenn man für eine der beiden Kaneras eine klare Kaufempfehlung aussprechen kann...heißt es liegt ganz alleine bei mir was ich letztendlich kaufe,richtig ?


    Ich möchte mich im nachhinein halt nicht falsch entscheiden, da es ja schon um ein bisschen Geld geht ;)

  • Was die G70 wiederum besonders macht ist,
    dass wenn man ein Bild gemacht hat per Post Focus auswählen kann,
    ob der vordere oder hintere Bereich scharf gestellt werden soll.
    Das kenne ich bislang nur von der Lytro Illum (Lichtfeldkamera)
    Für alle die das Video noch nicht gesehen haben,
    hier ist es.

    Canon wir uns ;-)

  • Stimmt die Funktion wurde mir auch gezeigt, aber rein von der Fotoqualität der Kamera und der Objektive der jeweilgen Hersteller gibt es da wesentliche Unterschiede ?


    Die ganzen Funktion sind ja schön und gut aber ich frage mich dann: Brauche diese wirklich ?! Persöhnlich würd ich eher Nein sagen zumal ich ja auch erst am Anfang meines Hobbys bin, vielleicht ändert sich das in den nächsten Jahren aber derzeit möchte ich einfach nur Fotos machen und das mit der besten Qualität die ich für mein Geld bekommen kann :)

  • Das Problem an Postfocus und Co bei Panasonic: Es ist eben "nur" in 4K-Auflösung, also knapp 8 Megapixel (16:9) oder etwas weniger (4:3; 3:2). Direkt vergleichbar mit Lytro ist es auch nicht, da die G70 effektiv ein Mini-Video aufzeichnet, sich die Objekte also u.U. sichtlich bewegen. Bei Lytros Lichtfeldkameras kann ich mich hingegen wirklich im Standbild bewegen. Je nach Situation ist das ein essentieller Unterschied.


    Ich nutze ja selber die G70 als Zwei- und Videokameras. Die G70 lohnt sich - und das habe ich ja auch so im Video gesagt - wirklich nur, wenn man damit filmen will. Da liegen wirklich die Stärken in dem Preisbereich. Im Bereich Fotografie würde ich hingegen entweder in Richtung Olympus, Sony, Fujifilm (DSLM) oder eben Canon respektive Nikon (DSLR) schauen.


    Ich würde, für den Anfang, z.B. folgende Kombination empfehlen:

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11