USB-Ports funktionieren nicht zuverlässig

  • Hallo.


    Ich habe ein kleines Problem mit meinen USB-Ports.


    Immer, wenn ich grosse Datenmengen von einem USB-Stick auf meine SSD übertragen möchte, bricht die Verbindung zu den USB-Ports ab und es geht nichts mehr. Ich habe leider keine Ahnung, was ich dagegen machen kann. Ich habe schon vieles Ausprobiert, inklusive BIOS-Update. Leider kann ich nun keine genauen Details nennen, was Mainboard usw. angeht. Da müsste ich daheim mal nachschauen.


    Das Problem tritt bei den USB-Ports vorne am Rechner sowie hinten auf. Maus und Tastatur sind von dem USB-Port-Crash allerdings nicht betroffen. Einzig WiFi-Adapter und der USB-Stick werden rausgekickt. Obwohl dann der Kopiervorgang stoppt und man unter "Dieser PC" den USB-Stick nicht mehr aufgelistet sieht, hat dieser immer noch Strom, da die Status-LED am Stick und am WiFi-Adapter noch immer leuchten.


    Ich kann mir das nicht erklären. Die Treiber für den USB-Port, oder allgemein für das Mainboard, sind alle aktuell.


    Finde einfach keine Lösung. Habt ihr eine Idee?


    System: Windows 10 Home 64-Bit


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ich würde versuchen die USB-Treiber einmal sauber zu deinstallieren und dann wieder zu installieren. Eigentlich solltest Du unter Windows 10 auch gar keine entsprechenden Treiber separat benötigen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Eigentlich solltest Du unter Windows 10 auch gar keine entsprechenden Treiber separat benötigen.

    Der Meinung war ich auch.


    Die Treiber, die Windows 10 für richtig hielt, waren allerdings schon ein paar Jahre alt. Ich habe dann die Treiber deinstalliert, oder eher das Gerät selber, und habe einen Neustart durchgeführt. Danach waren die Treiber, die Windows neu installiert hat, nur noch ca. ein Jahr alt, statt knapp 4 Jahre.


    Wie genau kann ich denn die Treiber "sauber" und komplett entfernen?

  • Dann sollte eigentlich alles auf den neuesten Stand sein. Bei mir zeigt es im Gerätemanager zwar etwas aus 03/2016 an. Aber das hängt sicherlich auch von der Hardware ab. Hat es denn vor deinem Treiber-Zurücksetzen funktioniert?

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Stimmt.


    Jetzt, wo du es sagst, zeigt er bei mir auch 03. 2016 an. Da hat der Schlingel das nochmals aktualisiert. Ich werde mal berichten, ob sich was getan hat. Heute Abend ist eine Fotosession. Daher habe ich dann wieder Unmengen an Bildern und kann schauen, ob sich da etwas getan hat.


    Bisher scheint es aber gefixt zu sein, denn teilweise haben sich die USB-Ports auch einfach mal aus Lust und Laune aufgehangen.


    @Matze


    Kleines Update: Seit dem die neuen Treiber drauf sind, funktioniert alles wie gewünscht. Mir sind keine "Aufhänger" mehr untergekommen. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von James ()