Umfrage Canon 24-105 f4 L vs Sigma 24-105 f4 A vs Sigma 24-70 f2.8 ll

  • Welches als "immerdrauf" objektiv? 16

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hallo leute,


    Werde mir demnächst die 5Dm3 holen und bin jetzt schon auf der suche nach einem passenden "immerdrauf" Objektiv!


    Welches von den 3 genannten Objektiven die so ziemlich in der gleich Preisklasse spielen könnt ihr mir empfehlen bezüglich Bildschärfe usw.


    Fotos: 90%
    Videos:10%



    1. Canon 24-105 f4 L


    2. Sigma 24-105 f4 A


    3. Sigma 24-70 f2.8 ll


    Danke!


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Das Sigma [A] 24-105 mm f/4 ist eben von der Brennweite her flexibler, das 24-70 mm f/2.8 von der Lichtstärke. ich würde wahrscheinlich eher zum 24-70 greifen, da man für Tele-Geschichten einfach ein 70-200 holt und dann stören die 35 mm weniger auch nicht weiter.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Also ich habe das 24-105mm f/4 von Sigma und bin sehr zufrieden, wobei du dir halt überlegen musst, ob du die 105mm wirklich brauchst. Wie Matze bereits sagte ist dies eher in einem Tele-Objektiv zu finden, ist jedoch auch manchmal ganz nützlich.


    Für ein "Immer drauf" Objektiv würde ich halt das 24-105mm f/4 nehmen, aber nur, wenn dich die "geringere" Lichtstärke nicht stört. Wenn du allerdings viel im Dunkel Fotografierst/Filmst kann die offenere Blende dir sehr Helfen. Eine Direkte Entscheidung musst jedoch du Treffen.


    Ich zum Beispiel habe mir das Sigma 24-105 gekauft, da ich die Brennweite Ideal finde und die Lichtstärke in diesem Bereich völlig ausreich. Auch bei Dunkelheit.(Ich belichte gerne Lange im Dunkeln)
    Ich persönlich hohle mir ein Lichtstarkes Objektiv lieber im Weitwinkel, da es so für Sterne oder ähnliches mehr auf mein Bild "Zaubert"


    Aber es Bleibt deine Entscheidung ;)

  • Es hängt halt eben davon ab, ob du dir grundsätzlich die 70 mm am langen Ende reichen würden, oder du ob doch auch die 35 mm mehr brauchst. Beim 24-105 mm f4.0 Art hättest du mehr Spielraum und das 24-70 mm f2.8 hättest du mehr Lichtstärke. Und wie Matze richtig schreibt könntest du das 24-70 mm f2.8 auch mit einem 70-200 mm f2.8 kombiniert.


    Mit dieser Kombination aus den beiden Sigma-Objektiven hättest du mehr Spielraum und gleichzeitig die durchgehende Lichtstärke mit Blende f2.8.

  • Danke vielmals für eure Meinungen und Beteiligung zur Umfrage!


    Es wird zu 99% das Sigma 24-104 f4 ART!


    Wie oben beschrieben werd ich mir demnächst die 5D holen bin bin aber noch im Besitz der Canon 750D.
    Bekanntlich ist das KIT 18-55 STM nicht berühmt für die beste Bildqualität,
    deswegen hab ich vorgehabt vorab mir das Sigma zu holen da ich sowieso auf vollformat umsteigen werde.


    Fliege in 2 Wochen in den Urlaub und bräuchte deshalb auch ein gutes bzw. besseres Objektiv,
    meine einzige angst ist jetzt das ich mir das Sigma 24-105 f4 hole und dann ende Sept. ein qualitativ besseres rauskommt und dank denk ich mir fu**! wenn ihr wisst was ich meine.


    Was sagt ihr so wie soll ich handeln?

  • Naja, die Art Serie ist ja noch sehr neu, also von Sigma wirst du in der Richtung erstmal definitiv nichts neueres bekommen. Ein neues 24-105 von Canon oder Tamron halte ich ebenso für unwahrscheinlich. Vielleicht wird es aber einen Nachfolger des Sigma 24-70 f2.8 innerhalb der Art Serie geben geben. Genau sagen kann dir das aber noch keiner.


    Am Crop hast du mit dem 24-105 aber leider dann erstmal eine recht unpraktische Brennweite (rund 40mm am unteren Ende, der Weitwinkelbereich entfällt).

    Canon EOS 6D, EOS 70D, EOS M5, EOS MInstagram

    [ EF ] Canon 16-35/4L IS USM, 24-70/4L IS USM, 50/1.8 STM, 70-200/4L IS II USM,

    Tamron SP 70-300/4-5.6 VC USD (A005), SP 90/2.8 VC USD 1:1 Macro (F017)

    [ EF-S ] Sigma 30/1.4 A HSM [ EF-M ] Canon 15-45/3.5-6.3 IS STM, 22/2 STM

  • Ja das mit dem Crop war mir Vorhinein schon klar, aber dafür hab ich auch mein Canon ef-s 10-18 STM.


    ich bin halt am überlegen was ich machen soll das 18-55 stm behalten oder das sigma 24-105 f4 für den urlaub holen!


    Ist da ein Bildqualität unterschied merkbar was denkt ihr?

  • Wenn du von dem Sigma überzeugt bist, dann kauf es dir. Und selbst wenn im September was Neues kommt: so what?


    Das "alte" Objektiv wird dadurch über Nacht nicht schlecht. Du willst dir ja auch die 5dIII holen. Angeblich wird in Kürze ja die IVer kommen. Oder wartest du auf die?


    Klar kann ich das verstehen, aber dann kaufst du ja nie was, weil ja immer rgendwoher was Anderes oderes Besseres kommen könnte. ;)

  • Stimmt irgendwo hast du da recht..


    naja wenn dann "nur" die 5d mark3 und auch wahrscheinlich erst im Herbst/Winter! Ich such momentan eine bessere alternative zu meiner 18-55 Kitlinse bevor ich auf urlaub geh in 2 wochen und da frag ob ich mich ob das sigma 24-105 f4 A deutlich bessere Bilder liefert?!!!!

  • Zu den von dir genannten Linsen kann ich nichts sagen, da ich keine von denen kenne. Ich habe auch ein 24-105 von Canon, aber das 3.5-5.6. Aber das scheint an der 5DIII sehr gut und vor allem schnell zu sein. Habe heute erst ein wenig damit herumgespielt.


    Bedenke einfach, das 24mm an Crop nicht wirklich weitwinklig ist. An der 5DIII ist das wieder gut.


    Ich persönlich finde 24-105 besser, da es einen größeren Bereich abdeckt. Die Frage ist immer, was du erreichen willst.


    Praktisches Beispiel: Ich war froh damals auf der Alhambra das 24-105 gehabt zu haben. 24-70 wäre zu kurz und dann noch das 70-200 mitzunehmen wäre zu schwer in Verbindung mit den Temperaturen. Außerdem wären 200mm auch zu lang.


    Aber das ist eben sehr individuell.

  • Also ich habe das 24-105er f/4 von Canon an meiner 70D und bin wirklich zufrieden damit. Was jedoch schon öfter gesagt wurde ist, dass dort deutlich der Weitwinkel fehlt. Dafür hab ich das 10-22er. Wenn du also nicht unbedingt einen großen Weitwinkel brauchst ist das 24-105er gut für dich und wenn du im Herbst / Winter eh auf die 5D III oder IV wechseln willst dann hast du dafür schon mal eine super Linse (die dann auch schön weitwinkelig ist).