Kompaktes Reisestativ für unter 100€?

  • Hallo :)
    Ich fahre bald nach Berlin und möchte dort gerne Filmen (aber auch Fotos machen!)...ich filme hauptsächlich mit meiner Nikon D5500 (ich habe auch eine GoPro für z.B. die Zugfahrt oder andere Sachen dabei) und das Problem ist Freihand filmen (ich kann es aber es wird irgendwann schwer wenn man den ganzen Tag läuft...),da die Aufnahmen schnell verwackeln. Ja ich habe zwei Stative :) aber die sind beide viel zu Groß zum mitnehmen :/ und deswegen suche ich ein kleineres, dass ich einfach in einer kleinen Tasche (kein muss!) in meinen Rucksack packen kann. Wenn möglich sollte es einen Schwenkkopf haben da schwenk mit einem Kugelkopf nicht klappen ;D
    Ich habe überall schon gesucht bin mir aber nicht sicher welches ich von den vielen nehmen soll :/ bei Media Markt hatten sie nur die 300€ Stative oder das 20€ Hama Stativ, das mir dann irgenwie zu "plastikhaft" ist :/ Ich habe ein Cullmann Stativ und bin super zufrieden und würde auch eines von einer gleichwertigen oder dieser Marke nehmen.


    P.S. Ich wollte mir eigentlich einen Rig kaufen aber der wird mir wahrscheinlich zu unhandlich...was meint ihr?


    Es soll:
    -nicht über 100€ kosten
    -nicht eingefahren größer als 40cm sein
    -und gute Qualität haben ;)
    -einen Schwenkkopf haben


    Fragen gerne stellen!
    Vielen Dank LG Yannick :)


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Unter 100 Euro ist wirklich nicht so einfach, knapp über 100 gibt es schon deutlich mehr Auswahl. Meinst Du mit "Schwenkkopf" einen Video-Neiger (also für weiche Kameraschwenks)?

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

  • Matze

    Hat das Label Stativ hinzugefügt