Objektiv für Nikon D7100

  • Hallo liebes Forum,


    Ich melde mich jetzt mal abseits von sony da ich gerade meine a58 verkaufe und mir dann eine nikon d7100 zulegen werde. Jetzt ist die frage welches der folgenden objektiv als erstes? Bzw welches der folgenden ist als immerdrauf geeigneter?


    • Nikon nikkor 16-85
    • Sigma 18-200 (C)
    • Nikon nikkor 18-105
    • Sigma 17-50 f2.8

    Also ich tendiere stark zum sigma 17-50 f2.8 da es ja einfach eine schöne offenblende besitzt.
    Was meint ihr?


    Liebe grüße


    PaddiG94

    Einmal editiert, zuletzt von PaddiG94 ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Die Frage ist ja: Was willst Du damit fotografieren/filmen bzw. was willst Du dir alles nachkaufen. Das Sigma 18-200 ist z.B. ein sehr guter Allrounder, aber wenig sinnvoll wenn Du dir später eh noch ein dediziertes Tele wie ein 70-200 oder 70-300 mm holen willst.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

  • Also ich werde landschaft Portrait und Sport Aufnahmen machen. Also werde ich mir auf kurz oder lang ein von dir oben beschrieben tele zulegen was ja bedeutet das das 18-200mm ja eigentlich rausfliegt oder nicht?
    Für Portrait werde ich mir eine FB zulegen. Ich möchte die oben genannten objektive als Reise objektive oder wanderobjektive verwenden wo ich sagen kann wenn ich einen spontanen shot machen habe ich ein objektiv drauf welches dann z.B. Einen spontanen landschaftsshot oder in einem anderen Fall ein Portraitshot machen kann.

  • gegenfrage: Warum willst du das System wechseln? Wenn du Sony kennst, wäre da nicht eine bessere SLT-Kamera die sinnvollere Wahl? Die Bedienung kennst du ja. Was du an Objektiven hast, hast du nicht geschrieben. Ich geh mal von aus das nur das Kitobjektiv vorliegt?


    Ich will dir die D7100 nicht schlecht reden. Vor allem ist sie eben günstiger. Mir fiel nur der Systemwechsel auf und wollte mal nach den Gründen Fragen.

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Der Grund ist das ich und der Bruder meiner Freundin auf ein System wollen um uns austauschen zu können. Des Weiteren wollen wir beide bissle Upgraden. Deswegen holen wir uns beide eine d7100 das wir da selbe Niveau haben.

  • ah okay...ja ist verständlich :-) Ich hätte sonst die SLT A77ii in den Raum geworfen.


    Dein Bruder hat also schon die D7100?


    Was für Sportaufnahmen sind denn geplant?


    Ich würde vermutlich das Sigma1750f2.8 nehmen oder alternativ dazu das neuere Sigma 1770 f2.8-4.0. Das 1770er ist leichter und daher aus meiner Sicht wandertauglicher und zusätzlich halbwegs makrotauglich.

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Nein er hat sie noch nicht wir verkaufen gerade beide unsere kameras. :D


    Also Gewichtstechnisch macht mir ein schwereres objektiv nichts aus schleppe nebenher ja auch immer mein 2kilo stativ mit :D


    Ja die Sportaufnahmen sind erst in späterer zeit geplant und da sind es dann Motorsport oder Fussball und Turnen.

  • Zu dem Thema "wir holen uns beide die gleiche Kamera".


    Wäre es theoretisch nicht schlauer, es holt sich jeder eine andere Kamera, mit gleichem Mount, welche andere stärken hat, dann könnt ihr nicht nur Objektive sondern auch Kamera tauschen. Außer ihr geht immer gemeinsam fotografieren, dann macht das natürlich Sinn.

    Sony Alpha 7S II
    Sony Alpha 7R II
    Objektive (Sigma Art + Canon L) + Objektivadapter (EF to E)
    2 Manfrotto Stative + 1 Vanguard Alta Pro
    mehrere Licht- und Mikrofonstative

  • Nachdem du dir in weiterer Folge ein Tele kaufen möchtest, schlage ich eine Kombination aus dem 17-70 mm f2.8-4.0 Contemporary und dem 70-200 mm f2.8 (beides von Sigma) vor. Wenn du eine durchgehende Lichtstärke anpeilst, dann ist auch das auch von dir angesprochene 17-50 mm f2.8 desselben Herstellers etwas für dich.

  • Wie sind denn die schärfen Unterschiede der genannten objektive?


    Ich hätte nämlich ein angebot wo die d7100 mit dem nikko r16-85mm verkauft wird. Ist diese Zusammenstellung sinnvoll?


    Oder die Kamera einzeln kaufen und ein anderes Objektiv?

    Einmal editiert, zuletzt von PaddiG94 ()

  • Die Kombination wäre schon OK. Wenn Das Angebot denn auch gut ist ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

  • Also die Kamera hat laut Inserator knappe 24.000 Auslösungen, leichte Gebrauchsspuren. Mit dabei ist dann das oben genannte Objektiv sowie ein Fernauslöser, ein ND- und ein Polfilter.

  • Zusammen mit dem Objektiv ein guter Preis. Die Kombi kostet neu ja 1.300-1.400 Euro.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

  • @Matze gäbe es noch eine Alternative zum 16-85 falls das Angebot vergriffen sein sollte?


    Bzw welches Standarte-Zooms kannst du mir für mein Vorhaben noch an die Hand geben.

  • Falls ich noch einen Vorschlag außer der von dir gegeben machen könnte: Das Sigma Art 18-35mm f1,8 ist ein absoluter Traum in Sachen Schärfe und Bokeh. Seitdem ich es vor einem Jahr gekauft habe, habe ich nicht wieder herunter genommen. Genau wie du habe ich auch eine D7100 und kann nicht schlechtes berichten.
    Man muss natürlich mit der Einbuße im Brennweitenbereich leben, aber für mich reicht es mehr als aus und habe mir selten gedacht "hm etwas mehr Brennweite wäre schön". Man bezahlt aktuell wenn ich mich nicht irre 500-600€ wenn man etwa guckt und bekommt dafür ein Objektiv der obersten Klasse.