Suche beste Spiegelreflexkamera bis 600€

  • Ich wollte fragen welche
    Spiegelreflexkamera momentan die beste auf
    dem Markt von 400-600€ ist? Sie soll ein gutes
    Gesamtpacket sein und mehr für Fotos und nicht
    für Videos sein. Ich würde mich sehr über eine schnelle Antwort freuen :)


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Wenn ich jetzt einmal davon ausgehe, dass Du auch noch ein Objektiv brauchst... würde ich zur greifen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Danke, noch eine Frage: Ist die Canon Eos 650D oder 700D genau so gut oder ist die Nikon D5300 besser als die Modelle? Und ist die Nikon D5300 für ihren Preis die beste auf dem Markt? :) (ja, ich brauche noch ein Objektiv)

  • Solche Aussagen sind immer schwer zu treffen. DIe Frage ist ja immer worauf man es abgesehen hat. Rein Sensortechnisch ist die Nikon den beiden Canonmodellen ein gutes Stück voraus. Daher wäre sie auch meine erste Wahl. Die D5300 ist ansich das stimmigere Paket.


    Wenn du aber z.b. Touch willst, ist die Nikon die schlechtere Wahl^^

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Oder einen halbwegs brauchbaren Video-AF... ;) Wie @RichardDeanAnderson schon richtig gesagt hat gibt es nicht wirklich ein "die beste Kamera" sondern höchstens ein "die beste Kamera für deine Zwecke".

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Man muss auch mit der Menüführung/Tastenbelegung klar kommen, dem einen liegt Canon und dem anderen Nikon besser.
    Deswegen empfehle ich Neueinsteigern, das man beide mal in die Hand nehmen und testen sollte.

  • Erstmal danke für die Antworten smile.svg
    Also vom Zweck her ist die Kamera eher für Fotos gedacht, zum Beispiel schöne Naturaufnahmen, auch bei etwas schlechten Lichtverhältnissen. Auch muss es nicht unbedingt Touch sein.
    Aber noch eine Frage: würde eine Olympus in Frage kommen? Oder wäre weiterhin die Nikon D5300 die beste Wahl?

  • Olympus wäre dann eine spiegellose Systemkamera (DSLM). Die sind auch sehr gut. Aber die D5300 spielt schon nochmal in einer anderen Liga. Die DSLM von Olympus haben einen etwas kleineren Sensor als Nikon/Canon/Sony. Um Vergleichbare BQ zu bekommen, brauchst du etwas bessere Linsen was das Gesamtsystem teurer macht.


    Dazu kommt, dass du den weitwinkel aufgrund des kleineren Sensors schlechter (teurer) abdecken kannst. Der Sensor hat nativ das Format 4:3 und nicht 3:2 wie APSC bei den drei großen. Das muss nicht schlecht sein. Aber normale Abzüge von Fotos haben i.d.R. etwa 3:2. Man muss also immer beschneiden. Für mich z.b. ist das ein Nogo auch wenn es da echt richtig gute Kameras gibt.


    In dem Preisbereich wo du dich bewegst, gibt es keine gescheite DSLM die eine Vergleichbare Leistung zur D5300 bietet. Die erste die ich dann empfehlen würde, wäre die Sony A6000. Aber die kostet auch mit dem Kitobjektiv schon mehr.

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Ich denke auch: Wenn es in Richtung Natur (Landschaft?) geht, würde ich eher in Richtung DSLR-Kameras schauen. Da bekommt man im Zweifelsfall immer noch am günstigsten spezielle Objektive.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11