Objektiv zum Filmen mit Bildstabi

  • suche eine Objektiv ausschließlich zum Filmen mit einem guten Bildstabilisator , ich Filme mit einer 750d und besitze im Moment ein 24-70mm 2.8L und das Kit und jetzt suche ich eine Objektiv ausschließlich zum Filmen und das soll ein sehr guten Bildstabi haben . Preislich habe ich ca 500€ zu Verfügung . Ich dacht zB an ein 17-50mm wichtig ist das die Darstellung im Weitwinkel sehr gut ist.


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Kann jetzt nur was zum Sigma 17-50mm F2.8 was sagen.
    Das eignet sich sehr gut, aber nur wenn du ein externes Mikrofon nimmst,
    da man den AF schon hört. Mit MF gehts auch mit internen Mikro.

  • Aus deinem Text könnte man entnehmen, dass deine Aufnahmen verwackelt sind. Extreme Wackler bekommst du mit einem Bildstabi. nicht weg, da ist es am Besten man legt sich eine Steadycam, Gimbal, Slider, Dolly oder Schulterrig zu. (Kommt auf dein Einsatzgebiet an)


    Wenn es dir um ein Objektiv geht,...
    Leider kenne ich das Sigma 17-50 nicht gut genug, um zu urteilen.
    Grundsätzlich finde ich die Sigma "Global" Reihe (A,C,S) sehr gut! Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, sowohl bei (Reise,-)Zoom sowie Festbrennweiten für APS-C und Kleinbild. Da fällt u.A. auch das Sigma 17-70 rein. Vielleicht eine Überlegung wert.
    Sonst kann ich dir auch eine Festbrennweite empfehlen, da die meisten viel Licht durch lassen (Offene Blende) und im allgemeinen gut abschneiden, was Bildqualität angeht. Bei Canon kenne ich ebenfalls nicht aus, allerdings würde ich mir mal die Festbrennweiten (klassisch 50 f/1,8) ansehen.


    Gruß

    Ortskundig bei Nikon (/Olympus) & Analoger Photographie. Objektive von Sigma, Tamron, Olympus und Nikon. Zubehör von diversen Herstellern. :saint:

  • Letztere sind aber auch nicht stabilisiert ;) Das Sigma 17-50 ist schon ganz spannend, auch wenn mir persönlich der MF-Ring nicht so gut zum Filmen gefällt (zu wenig Widerstand, zu kurzer Drehweg). Auf der anderen Seite gibt es da leider kaum Alternativen, vor allem für den Preis.


    Wenn Du auch mit einer Festbrennweite zurechtkommen würdest, dann wäre z.B. das noch eine Möglichkeit.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Kurze Zwischenfrage, so rein aus Interesse..


    Ich bin ja der Meinung, das die STM-Objektive sehr gut zum Filmen geeignet sind, da die Stabilisierung sehr gut ist und der AF und der IS ja lautlos sind. Aber warum nimmt die kaum jemand für diesen Zweck? Der einzige Grund wäre die nicht durchgängige Lichtsstärke, oder warum nimmt niemand diese Objektive? Anders kann ich es mit nicht erklären. :)


    Vielleicht hat jemand mal eine Minute.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Nicht alle STM-Objektive sind stabilisiert (siehe 50 mm f/1.8 STM) und die stabilisierten sind nicht sonderlich lichtstark. Zudem lassen sich auch USM-Objektive sehr gut zum Filmen einsetzen und die Lautstärke vom Stabilisator ist ja unabhängig vom Autofokus-Motor ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Aber damit ich das richtig verstehe: Wenn ich jetzt mit einer "lauten" Linse filmen will, wäre es keine gute Idee, das interne Mikro zu nutzen, oder? Denn das muss doch unweigerlich Geräusche machen, dachte ich mir. Daher viel mir das mit den STM-Objektiven ein, die ja absolut lautlos sind. Filmen kann man ja (vorzugsweise) mit den stabilisierten STM-Linsen dennoch, wenn man nicht zoomt, oder? Denn das verursacht ja andere Level von Licht, oder mit anderen Worten: Es wird dunkler wenn ich zoome.


    Irgendwie kompliziert. :whistling:


    Also ich würde, wenn ich nicht zoomen müsste/will, eher eine STM-Linse nehmen, wie das 18-55 zum Beispiel. Ich finde, die sind hervorragend stabilisiert und der AF arbeitet scheinbar butterweich.


    Wenn ich zoomen müsste/will, dann hätte ich dann doch lieber eine durchgehend gleichbleibende Blende von 2.8 oder noch schneller.


    Wenn ich das nun alles richtig verstanden habe. Wir fliegen dieses Jahr nach SGP und ich will mir da etwas das Thema Video vornehmen. So ein Urlaubsvideo, schön in Zeitlupe und Alex H dazu - kommt sicher gut.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Auch STM-Objektive sind nicht "absolut lautlos" und ich weiß auch nicht wie Du auf die Idee kommst, dass ein nun USM-Autofokus laut wäre? Ultraschallwellen können Menschen nicht wahrnehmen, dementsprechend hörst Du da auch nicht mehr oder weniger vom AF als bei einer STM-Linse - wenn beide Antriebe technisch vergleichbar umgesetzt wurden. Von "laut" kann also keineswegs die Rede sein.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ehm, nun ja.. ich habe noch nie eine USM-Linse erlebt, die so leise wie eine STM-Linse ist. Der Antrieb macht doch immer ein Schleifgeräusch beim Fokussieren. Das machen die STM-Linsen nicht.


    Mag sein, das der Motor/Antrieb nicht hörbar ist bei den USMs, aber irgendwas schleift doch immer. Oder wir reden gerade aneinander vorbei und meinen nicht die gleiche Sache.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Die Schleifgeräusche sind eine ganz andere Baustelle. Die hörst Du eigentlich nur bei Objektiven, bei denen sehr viel Material zum Fokussieren bewegt werden muss (lichtstarke Festbrennweiten etc.). Und das sind Objektivarten, für die ein STM oder Nano USM einfach zu schwach sind. Der Grund für die praktisch durchweg leisen STM-Objektive liegt also primär darin, dass man sie technisch bedingt derzeit gar nicht dort einsetzen kann, wo Schleifgeräusche entstehen könnten.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Jetzt wo du es sagst..


    Stimmt.. die STM-Objektive sind eher klein und super leicht gehalten. Das ist mir jetzt erst so richtig bewusst geworden, wo du das angesprochen hast. Dann macht das Sinn. Definitiv.


    Also kann man über die USMs festhalten, dass das Schleifen nichts mit dem AF zu zun hat, sondern mit beweglichen Teilen. Das habe ich mir noch nie so überlegt. Dachte immer, die STMs sind einfach eine neuere Art, ein Objektiv zu betreiben, aber in dem Fall muss man die Betriebsarten separieren.


    Man lernt doch nie aus.


    Mensch.. jetzt hast du meine STM-Anschauung mit einem Schlag zerstört. Ich dachte immer, das die STMs zum neuesten S*** gehören, was den technischen Fortschritt angeht. :)

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Eigentlich sind Schrittmotoren (STM) ein alter Hut, nur die Verwendung in Kameras ist neu. STM hat einfach gewisse Vor-, aber auch einen nicht unerheblichen Nachteil. Sicherlich kann der Fokus sehr schnell und vor allem weich verstellt werden, allerdings ist kein direkter manueller Eingriff möglich.


    Das heißt: Der MF-Ring leitet eigentlich nur Befehle an den Fokusmotor. Ohne Strom kannst Du aber gar nicht fokussieren. Je nach Einsatzzweck ist das ein ziemlicher Nachteil gegenüber einem USM-Autofokus.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11