Kaufberatung DSLR/DSLM zum Filmen

  • Hallöchen zusammen,
    ich bin relativ neu hier und bin momentan auf der Suche nach einer Kamera, was auch der Grund dafür ist dass ich mich hier angemeldet habe. Ich habe mich in den letzten Wochen schon mal durch Inet geklickt und gelesen bin aber mit meiner Kaufentscheidung noch nicht so ganz sicher, weshalb ich euch mal um Rat frage. Hauptsächlich möchte ich die Kamera dazu nutzen Erinnerungen und besondere Momente einzufangen und später zu einer art kleinem VLOG zu schneiden. Mir ist besonders wichtig, dass man die Kamera zusätzlich mit einem Micofon oder anderem Zubehör ausstatten kann, weshalb ich auf die DSLR/DSLM Klasse gestoßen bin! Dabei ist es auch von großem Vorteil, wenn die Kamera über ein Klappdisplay verfügt. Bei meiner Suche bin ich auf folgende Modelle gestoßen:


    Nikon D5300: Amazon.de


    Panasonic G70: Amazon.de


    Das Bild der G70 gefällt mir an sich besser nur habe ich herausgefunden, dass die G70 einen kleineren Sensor hat als die D5300 ist das von enormer bedeutung für die Bildqualität? Mein Preisbudget liegt dabei bis maximal 750€ mit Kit Objektiv.
    Ich würde mich sehr über Antworten und Tipps freuen und höre mir auch gerne neue Vorschläge an!


    Liebe Grüße Lukas


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Welcome to the dark side. :)


    Die Nikon ist an sich zum Filmen nicht schlecht. Aber wenn du Videos mit AF machen möchtest, wird das etwas schwierig. Nikon-Kameras haben zwar das leicht schärfere Bild als z.B. Canon-Kameras, aber der AF ist bei weitem nicht so treffsicher, was den Videomodus angeht. Das funktioniert bei Canon mit den STM-Objektiven ein bisschen besser. Wenn du andere fragst, sogar um Welten besser.


    Die Panasonic ist bei Filmern sehr beliebt. Die Qualität ist hervorragend, das kann man nicht anders sagen. Allerdings dürfte das Filmen bei Schummerlicht etwas schwierig werden, da der Sensor doch arg klein ausfällt. Betrifft auch Bilder bei dunklen Bedingungen.


    Hast du denn eine Möglichkeit, beide Kameras zu testen?

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 28 mm f/2.8 IS USM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Die Frage ist einfach, wie der Vlog gedreht werden soll? Willst Du dich aus der Hand oder von einem Stativ primär selber filmen oder bist Du eher hinter der Kamera.


    Das Problem ist der bereits angesprochene Video-AF: Weder bei Nikon noch bei Panasonic ist selbiger wirklich treffsicher. Da kannst Du in diesem Preisbereich de facto nur zu Canon gehen, da Sony erst ab ~1.000 Euro seinen Kameras einen Mikrofoneingang spendiert. Solltest Du aber eher hinter der Kamera stehen, würde ich persönlich zur G70 tendieren. Das ist einfach eine 1A Kamera für Filmer :)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

  • Danke an Matze und Stereotype! Habe mich schlussendlich doch für die G70 entschieden und bin sehr zufrieden damit!
    Danke für die schnelle antworten :)