Regen auf nicht wasserdichtes Objektiv

  • Hallo zusammen


    Ich bin mal wieder mit einer Frage da ;-)


    Letztens war ich mit Freunden an einer Rennveranstaltung. Wir schauten vom Parkhaus her zu. Waren also mehr oder minder im Trockenen.


    Nur als es windete und regnete bekam mein Objektiv, das neue 70-300, was davon ab.


    Der Tubus der ausfährt wurde ziemlich nass. Das Objektiv hat soweit ich das beurteilen kann keinen Schaden genommen. Die Fotos von letzter Woche aus dem Tierpark sind gut geworden.


    Nun die Frage. Wie viel hält ein nicht wetterfestes Objektiv denn aus ohne Schaden zu nehmen? Es kommt halt ab und an vor dass es regnet. Ich möchte deswegen nicht auf gute Fotos verzichten.


    Ein Regenschutz fällt flach da ich nur aus der Hand fotografiere und ich trage die Kamera an einem BlackRapid-Gurt an mir.


    Möchte einfach nichts kaputt machen. Kann mir wer sagen ob da nach mehrmaligem nass werden was passiert? Zwischen den beiden Rohren ist ja vermute ich nicht wasserdicht. Wenn ich den Zoom einfahre geht also ein wenig Wasser ins Objektiv rein nehm ich mal an.


    Vielen Dank im Voraus schon mal!


    Gruss Schwiizer

    Canon EOS 750D | Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM | Canon EF 70-300mm f/4-5.6 IS II USM | Canon EF 50mm f/1.8 STM | Sigma 105mm F2,8 EX DG OS HSM Makro | Lightroom 6.10


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Guet isch Abe ..


    Im Grunde sollte das Objektiv ein paar kleinere Tropfen überstehen. Allerdings sollte man die nass gewordenen Bereiche vor dem Wegpacken sicher nochmals abtrocknen. Jedenfalls habe ich das immer so gemacht. Wegen Regen habe ich noch kein Objektiv verloren. Dennoch sollte man ganz sicher aufpassen. Aber was soll man da noch sagen.. lass es nicht nass werden - so einfach ist das. Passieren kann immer was, ganz klar.


    Allgemein sollte man sein nicht wetterfestes Equipment nicht in den Regen mitnehmen.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Wenn es wirklich stark anfängt zu regnen: Einpacken. Ein paar Tropfen oder etwas Schneefall sind aber nie ein Problem.


    Sollte es doch einmal nass geworden sein, einfach gut durchtrocknen lassen. Also den Deckel auf der Rückseite abnehmen, bei Zoom-Objektiven den Zoom ausfahren und auch ab und an einmal vor/zurück bewegen, falls dazwischen noch Feuchtigkeit hängt und die Luft innen bewegt wird.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Guten Morgen


    Also wasserdicht bin nur ich ;)
    Nein, Spass beiseite. Leider sind weder meine Kamera noch meine Objektive dicht.


    Ich stand nicht permanent im Regen. Konnte immer wieder ins Trockene.
    Nur um einen Rennwagen zu fotografieren musste ich mich vorbeugen und war so im Regen.


    Das Objektiv tropfte nicht gerade. Aber trocken ist auch was anderes.
    Wie gesagt wurde eben der Teil der ausfährt etwas nass.
    Vor allem frage ich mich wo das Wasser dann hingeht wenn ich das Objektiv einfahre?


    Nach dem Tag habe ich extra alles was nass wurde zum Trockenen nur hingestellt und nicht in die Fototasche gepackt.


    Gruss Schwiizer

    Canon EOS 750D | Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM | Canon EF 70-300mm f/4-5.6 IS II USM | Canon EF 50mm f/1.8 STM | Sigma 105mm F2,8 EX DG OS HSM Makro | Lightroom 6.10

  • Vor allem frage ich mich wo das Wasser dann hingeht wenn ich das Objektiv einfahre?

    Objektive, vor allem zoombare, sind immer bündig aneinander gefasst, damit der böse Staub auch ja draussen bleibt. Die Tropfen werden quasi abgestreift, wenn man das Objektiv einfährt. Aber da wo Wasser abstreift, entstehen gerne mal grössere Tropfen. Was die ausrichten können, sollte klar sein.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Ok. Danke für Eure Antworten!


    Ich folgere daraus dass eon klein wenig nicht viel macht. Sollte es jedoch stärker regnen oder lange dann schützen oder eben verzichten.


    Weil die wetterfesten Bodys und Objentive sind mir definitiv zu teuer für das was ich mache damit.


    Gruss Schwiizer

    Canon EOS 750D | Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM | Canon EF 70-300mm f/4-5.6 IS II USM | Canon EF 50mm f/1.8 STM | Sigma 105mm F2,8 EX DG OS HSM Makro | Lightroom 6.10

  • Weil die wetterfesten Bodys und Objentive sind mir definitiv zu teuer für das was ich mache damit.

    Da musst du ganz klar die Relation sehen. Nicht wetterfeste Objektive sind natürlich in der Herstellung günstiger. Wetterfeste Objektive dagegen kosten natürlich mehr. Zum einen hat man da den Herstellungsprozess und dann noch den Nutzen. Wenn du uneingeschränkt in den Regen willst, musst du halt mehr zahlen. ;)

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Hallo Stereotype


    Nein. Das will ich nicht. Es ist und bleibt nur ein Hobby.
    Wenn ich damit Geld verdienen würde sähe das sicher anders aus.


    Aber wenn ich nur schon nicht bei jedem Tropfen ins Trocken muss reicht das schon.
    In strömenden Regen pack ich die Kamera eh nicht aus.


    Da war es eher die Ausnahme weil wir mehr im Trockenen stehen konnten.
    Für ein Foto musste man sich aber vorbeugen damit man nicht noch Geländer und Fahnen und so drauf hatte.
    Da wurde das Objektiv eben ein wenig nass. Aber nicht so nass dass es tropfte.
    Sicher mehr als ein paar einzelne Tropfen. Aber nicht klitschnass.


    Wenn es wieder mal passiert mach ich mal ein Bild davon.
    Ist vermutlich besser zum Fragen. Mache es jetzt aber nicht absichtlich nass.


    Gruss Schwiizer

    Canon EOS 750D | Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM | Canon EF 70-300mm f/4-5.6 IS II USM | Canon EF 50mm f/1.8 STM | Sigma 105mm F2,8 EX DG OS HSM Makro | Lightroom 6.10

  • Ich denke es ist wie beim Regenschirm: Lieber nicht nass einpacken. ;)


    Außerdem würde ich das Objektiv nicht so halten oder hinlegen das die Schwerkraft das Wasser rein laufen lässt. Wenn es nur leichter Regen ist und kein Strömen dann sollte das kein Problem sein. Ich denke ein bisschen ist das Thema auch ein bisschen Marketing... Wie viele Armbanduhren und Handys sind nicht wasserdicht oder resistent, und wie viele Leute kennst du denen etwas durch Feuchtigkeit kaputt ging?


    Richtige "Weather sealed" Objektive sind für Profis gedacht die z.B. Expeditionen in den Amazonas machen, oder was auch immer.


    Ulla Lohmann hier im Bild hatte offensichtlich keine Sorgen um ihre Kamera. Nach der Reinigung lief sie weiter. Sie hat sie übrigens nicht gewaschen, sondern trocknen lassen und dann den dreck abgeklopft. (Ich war bei einem ihrer tollen Workshops. Extrem empfehlenswert! :thumbsup: )
    Bei Youtube gibt's zwar keinen Kanal von ihr, aber jede Menge zu ihrer Arbeit.


    [Blockierte Grafik: http://www.ullalohmann.de/koke…913,xlarge.1410090426.jpg]Quelle: http://www.ullalohmann.com/

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D

    Einmal editiert, zuletzt von Tixan () aus folgendem Grund: Video zu einem Workshop verlinkt.

  • Hallo Tixan


    Durch den Blackrapid-Gurt den ich nutze hängt die Kamera ja eh mit dem Objektiv nach unten.


    Die Dame auf deinem Bild hat aber eben wheatersealed Equipment ;-)


    Gruss

    Canon EOS 750D | Canon EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM | Canon EF 70-300mm f/4-5.6 IS II USM | Canon EF 50mm f/1.8 STM | Sigma 105mm F2,8 EX DG OS HSM Makro | Lightroom 6.10

  • Die Dame auf deinem Bild hat aber eben wheatersealed Equipment ;-)

    Richtig. Ich dachte trotzdem dass das Bild hier passt. :D

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D

  • Auf dem Bild kann man sehr gut sehen, wie sich beim Zoombereich richtige Schlieren gebildet haben. Boar, wenn ich das Foto sehe, bekomme ich echt Plaque.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram