Canon EOS 1300D oder Nikon D3300?

  • Guten Tag,
    ich habe "bald" Geburtstag und möchte eine Kamera. :) Diese wird meine erste sein und dementsprechend kenne ich mich noch nicht wirklich in dem Gebiet aus. :/
    Bin erstmals auf die Canon eos 1300d gestoßen,habe diese auch im Elektromarkt angeschaut und ausprobiert,lag gut in der Hand und bei dem Preis kann man wirklich nicht meckern. Habe dann aber auch die Nikon d3300 entdeckt und diese gefällt mir von der Bildqualität einen ticken besser.


    Allerdings meinen viele,die Canon sei besser und ich sollte mich für diese entscheiden.Ein klarer Pluspunkt bei dieser ist das Wlan.


    Was ich mit der Kamera hauptsächlich fotografieren möchte: Tiere (Hunde,Katzen,Vögel,...),Städte/Landschaften/Wälder,Bilder mit Freunden


    Es muss nicht unbedingt eine dieser beiden sein,ich würde mich auch über andere Kamera-Vorschläge freuen.Die Kamera sollte allerdings nicht viel mehr als ca.500 Euro kosten,da ich mir noch nicht so sicher bin,ob ich die Kamera oft verwenden werde ?(


    Und noch eine Frage nebenbei: Welches Objektiv eignet sich für den Anfang gut?


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ich selbst komme zwar aus der Canon-Ecke, aber die Nikon D3300 hat klar den besseren Sensor.
    Mir wäre der bessere Sensor lieber, als WLan.


    Wenn eine Canon mit alten Sensor, dann eher die 700D, da haste mehr davon.


    Objektiv würde ich an deiner Stelle erst einmal das mitgelieferte Kit nutzen,
    da wirste ja sehen, welche Brennweite du brauchst.


    Wenn du doch Canon nimmst, ist das "Canon EF-S 55-250mm 4.0-5.6 IS STM" eine klare Empfehlung.
    Günstig, Leicht und gut. Bei Nikon kenne ich mich nicht so aus mit Objektiven.

  • Der einzige Vorteil an der 1300D ist das WiFi, bei vielen anderen Punkten hat die D3300 ganz klar die Nase vorne. Wenn Du also nicht unbedingt WiFi in der Kamera haben willst, würde ich zur greifen. Das ist zum Lernen erst einmal eine sehr ordentliche Kamera und bei dem Budget ist eben kein weiteres Objektiv möglich. Und Zubehör wie eine Speicherkarte oder ein Stativ kommt ja irgendwann auch noch dazu ;)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ich wäre auch für die 700d ( nur Fotografie)
    Sie ist glaube ich für den Anfang besser , da man als Anfänger oft mit Canon super klar kommt
    Falls du aber auch mal Filmen willst , würde ich aber auch die d3300 nicht vergessen , die hat wiederrum dort ein paar entscheidene Vorteile

    Julians864