Sony A-Mount Adapter auf Nikon/Canon-Objektive

  • Hallo Leute,


    welche Objektiv-Adapter kann ich nutzen? Möglichst großen Lichtdurchlass, einige Objektive haben großen Lichtdurchsatz.
    Grade bei Nikon gibt es ja anscheinend mehere Anschlüsse.


    Also von Sony-System (A77) auf Nikon/Canon Objektive.


    Gruß Chris

    Ex-Sony-Besitzer: Sony Alpha 77 Mark1 | Sigma 18-35mm F1,8 DC HSM | Vanguard Abeo Pro 283CGH + Cullmann Magnesit MB4.4 | Hähnel Giga T Pro | Vanguard Outlawz 16Z | SanDisk ExtremePro


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Was du vorhast macht wenig Sinn. Das Sony-Bajonett (A-Mount) hat ein kürzeres Auflagemaß als Nikon (F-Mount). D.h. auch Ohne Adapter dazwischen kannst du den Fokusbereich der Sony-Linsen an deiner Nikon schon nur eingeschränkt nutzen. Es ist schon nicht mehr möglich auf unendlich zu fokussieren. Nun musst du ja aber noch einen Adapter reinbringen der die beiden Bajonettanschlüsse zusammenbringt. Der braucht ja nochmal einige Milimeter. D.h. es wird dir ein gute Stück von Fokusbereich zusätzlich abgeknüft.


    Andersrum (Nikon-Objektiv auf Sony-Kamera) kann rein vom Auflagemaß noch funktionieren. Aber selbst da ist es unsinnig.


    Wenn du wechseln willst, stoß deine Sony-Linsen ab und wechsel rüber und kauf für Nikon die Linsen.


    Warum willst du denn wechseln?

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18; Sigma 19mm f2.8 DN (alt),
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/