Welche Metabeons Speedbooster ist der richtig

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bin komplett neu in dem "Business" und habe jetzt schon viel hier im Forum (und überall sonst( gelesen und bei YouTube angeschaut, aber leider habe ich immer noch Fragezeichen im Kopf.
    Bitte entschuldigt schon jetzt, sollte ich den Beitrag übersehen haben, der mir vielleicht die folgende Frage beantworte.


    MeinFreund und ich haben die Canon 6D und 600D mit folgenden tollen Objektiven zu Hause:
    - canon ef 70-200mm L f/4 IS USM
    - Canon ef 16-35mm L f4
    -canen 24-70mm f2.8 II
    - canon ef 85mm f1,8
    - Canon ef-s 18-55mm
    - Sigma 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM Contemporary (95mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett


    Ich möchte jetzt allerdings gerne mit dem Filmen anfange und habe mich total in die Lumix GH 4 verliebt.
    Um mir jetzt aber nicht ein komplett eigenes System aufzubauen, dachte ich daran, die Lumix mit einem Metabones Adapter auf Caonen EF zu auszurüsten.


    Hier habe ich schon die erste Frage, alle empfehlen immer den Metabones Superspeed XL (Metabones Canon EF Objektiv an Micro Four Thirds T SPEED Booster XL 0,64 x MB _ spef-m43-bt3).
    Der ist aber leider auch gleich der teuerste. :(
    Kann mir jemand sagen, ob ich die GH4 mit dem Superspeed XL und allen o.g. Canon und Sigma Objektiven von oben nutzen kann?
    Also auch so, dass alle AF und Stabilisierungen funktionieren? Hat jemand sogar dies Kombination schon mal getestet?
    Oder tut es auch der etwas günstiger Metabones Superspeed ULTRA (Canon EF Lens to Micro Four Thirds T Speed Booster ULTRA 0.71x; MB_SPEF-M43-BT4)?
    Oder sogar der Vorgänger M spef M43 BM1?


    So müsste ich dann erst mal nur die Kamera und den Adapter kaufen.


    Bzw. liebäugel ich noch mit dem Sigma 18-35mm F1.8 Art.


    Ich danke euch jetzt schon für die Hilfe und die Geduld :D


    Lieben Gruß
    Isabellina

    Lumix GH 4 | metabones speedbooster XL | canon ef 70-200mm L f/4 IS USM | canon 24-70mm f2.8 II | Sigma 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM | Sigma 18 35 f1.8 art

    2 Mal editiert, zuletzt von Isabellina ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Willkommen im Forum!


    Es gibt hierzu eine Liste von Metabones: http://www.metabones.com/products/details/mb_spef-m43-bt3
    Btw: Bitte beachte, dass der Metabones XL eher für Vollformatlinsen ist. Somit kann es zu Vignettierung bei dem Sigma 18-35mm kommen, wobei der Cropfaktor bei 4k höher ist.
    Der Vorteil beim XL liegt darin, dass mehr vom Objektiv genutzt wird. Sprich der "Cropfaktor" wird verkürzt und mehr Lichtstärke rausgeholt. Für APSC-Linsen gäbe es den Metabones Ultra.

  • Hallo Stefan, vielen Dank für die schnelle Antwort:)
    Die Liste bei Metabones habe ich schon gesehen, aber leider erklärt sie mir (für mein Verständnis) leider nicht alles.


    Denn hier wird, z. B. ja ganz klar der Superspeed XL für die GH4 empfohlen.
    Aber du sagst, dass er bei dem Sigma eine Vignettierung am Rand zieht, also ist das ja nicht so gut. _Das hatte ich in einem Video auch schon mal gesehen, und war sehr verwundert. Da wäre dann der Ultra besser, oder? Und ich akzeptiere, dass der Cropfaktor etwas größer ist.


    Hast du Erfahrungen mit den anderen Objektiven die wir schon haben?


    Vollformat Linsen sind doch alle unsere o.g. Objektive außer dem EF-S das entspricht ja auch dem Sigma DC Modellen, oder?


    HILFE ist das alles komplizert :/

    Lumix GH 4 | metabones speedbooster XL | canon ef 70-200mm L f/4 IS USM | canon 24-70mm f2.8 II | Sigma 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM | Sigma 18 35 f1.8 art

  • Da wäre dann der Ultra besser, oder?

    Wenn Du auch APSC-Linsen betreiben willst, wäre der Ultra in der Tat besser.
    Konkrete Erfahrungen mit den oben genannten Linsen habe ich nicht. Ich habe auch schon mal überlegt, ob ich mir einen holen soll. Ich habe das jedoch bis heute noch nicht gemacht.


    Du kannst entweder lange recherchieren (wenn man einzelne Objektive googelt findet man häufig Erfahrungsberichte), wenn es möglich ist in der Umgebung testen (z.B. Fotogeschäft) oder (auch wenn es blöd ist) bestellen und selbst testen.


    Ich habe eben beim Googeln auch noch für ein paar Objektive eine Liste gesehen (z. B. 24-70 2,8 II). Außer werbetechnischen Gründe möchte ich nicht den Link zum Shop senden ;-)
    Sprich mit etwas Suche findet man noch einiges.

  • Ich klinke mich, als langjähriger SpeedBootser-Nutzer, mal fix in die Diskussion ein.


    Bei deinem/eurem Objektiv-Fuhrpark ist ein SpeedBooster bzw. Adapter definitiv eine sinnvolle Lösung. Da ist so viel hochwertiges Glas dabei... Und es ist praktisch der Idealfall, da ihr ja wohl beide Systeme (Canon, MFT) parallel weiternutzen wollt. Grundlegend also schon einmal: Ja, das ist sinnvoll :)


    Ich würde persönlich zum Metabones SpeedBooster XL greifen. Zwar kannst Du dort das 18-55er nicht nutzen, das ist aber auch das einzige Objektiv aus der ganzen Liste und ich sage es einmal so... Im Vergleich zum 24-70 mm f/2.8L II ist das jetzt nicht wirklich schade darum^^ Natürlich sind die Metabones-Adapter nicht billig, aber es gibt regelmäßig Updates für neue Objektive und die Bildschärfe leidet nur minimal. Mehr Infos dazu in unserem Speedbooster-Vergleich. Zudem zahlst Du für ein einziges, hochwertiges MFT-Objektiv ähnlich viel.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Hallo Matze, vielen Dank, dass du dich einklinkst!
    Ich war mir immer unsicher, ob es tatsächlich klappt gerade im Bezug auf das canon ef 70-200mm L f/4 IS USM.
    Habe das auch viel gegooglet und unterschiedlichste bis keine Testergebnisse gefunden. Es gibt von dem EF 70-200m L f4 ja auch irgendwie vier Variaten...
    Aber wahrscheinlich werde ich dem Vorschlag von Stefan auch einfach folgen und es ausprobieren und mir neben der GH 4 den Speedbooster XL kaufen.
    Dann ist aber das Sigma 18-35mm F1.8 Art wohl keine gute Idee, ähnlich wie die EF-S Linse, oder?


    Danke für eure Hilfe! Wenn ich dann mal alles hier habe, werde ich noch mal ausfürhlich berichten. :)

    Lumix GH 4 | metabones speedbooster XL | canon ef 70-200mm L f/4 IS USM | canon 24-70mm f2.8 II | Sigma 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM | Sigma 18 35 f1.8 art

  • Doch, im Falle der funktioniert das sogar. Die GH4 cropped im 4K-Videomodus noch einmal minimal ins Bild und das Sigma 18-35 Art ist, wie eigentlich alle APS-C-Art-Objektive von Sigma, als "beinahe Vollformat" zu bezeichnen. Sigma hat da mit sehr viel Luft zum Rand geplant.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Jetzt, habe ich fast auf bestellen gedrückt und lese, dass der Autofouks bei demMetabones Speed Boster T EF - Micro 4/3 nicht unterstütz wird.
    Und ich bin wieder verwirrt :(

    Lumix GH 4 | metabones speedbooster XL | canon ef 70-200mm L f/4 IS USM | canon 24-70mm f2.8 II | Sigma 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM | Sigma 18 35 f1.8 art

  • Meine Frage: Welche der Speedbooster ist wirklich der richtige?


    Es gibt ja drei verschiedene der XL (MB_SPEF-m43-BT3) und der ULTRA (MB_SPEF-m43-BT3) scheinen mir die neueren Modelle zu sein.
    Ich habe zwar verstanden, dass hier die Empfehlung für die GH4 gerade beim 4K Filmen auf den XL geht,



    ABER: Nach meiner nächtelangen Rechereche finde ich immer nur Videos und Test, bei denen der der "alt" Metabeons Speed booster ich glabue MB_SPEF_m43_BM1 verwendet wurde.



    Jezt frage ich mich, ob ich wirklich die neusten (sehr teuren!) speedboster brauche, obwohl ich mir eine ältere Kamera hole.


    Schließlich hatte 2014 doch bei vielen auch der Metabone Speed Booster ohne jegliches XL oder ULTRA funktioner? :/


    Leider konnte ich, aber die genauen Unterschiede nicht eindeutig herausfinden.



    Was ich vielleicht dazu sagen muss, es interessiert mich vorallem, ob ich die tollen funktionen der Kamera dann noch nutzen kann.


    Z.B. beim Fotografieren der Post Focus Mode oder das Focus Stacking und beim Filmen finde ich die AF-Verfolgung wichtig.


    Und funktioniert Fokus Peaking?




    Ich würde mich sehr freuen, wenn hier jemand ist, der die Kombi tatsächlich schon mal in der Hand hatte. :)

    Lumix GH 4 | metabones speedbooster XL | canon ef 70-200mm L f/4 IS USM | canon 24-70mm f2.8 II | Sigma 150-600mm F5,0-6,3 DG OS HSM | Sigma 18 35 f1.8 art

  • Jezt frage ich mich, ob ich wirklich die neusten (sehr teuren!) speedboster brauche, obwohl ich mir eine ältere Kamera hole.

    Nicht zwingend. Wobei Metabones auf eine einheitliche, technische Basis setzt und die aktuelle Firmware (und damit auch die Unterstützung neuer Kameras und Objektive) selbst für den MB_SPEF-M43-BM1/BM2 gilt. Allerdings habe ich auf die schnelle gar keinen Händler mehr für die alten Modell gefunden.


    Der Unterschied vom "Ur-Speedbooster" zur Ultra-Version: Soweit ich das gelesen habe, scheint die Ultra-Version technisch unkomplizierter zu sein (Erkennung von der maximalen Blende bei Zoom-Objektiven etc.), unterstützt Autofokus und wurde auch von der Optik her für hochauflösende Objektive optimiert. Die XL-Version hat einfach einen größeren "Effekt" (Crop-Faktor 0,64x statt 0,71x). Dadurch eignet sich er Ultra eher für APS-C-Objektive und der XL für Vollformat-Linsen.


    However, the new ULTRA design makes very effective use of exotic materials at the furthest limit of glassmaking technology, and as a result is almost perfectly corrected for use with all fullframe SLR lenses regardless of aperture. [...] New in Speed Booster ULTRA for Canon EF Mount to Micro Four Thirds is autofocus support [...]

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11