Capture One 10 Pro oder Lightroom

  • Hallo Leute :)


    Welche Software ist denn "besser"?


    Ich habe gelesen, dass die neueste LR Version recht fehlerbehaftet sein soll (zeigt sich auch in den Amazon Reviews, obwohl ja eh die meisten Rezension gekauft sind... anderes Thema)


    Ich habe gesehen, dass es bei COP eine Express, Pro und eine Sony-Variante gibt. Kann ich mit der Pro KEINE Sony RAWs öffnen?


    Oder nehmen sich die Programme nicht wirklich was?

    Canon 80D
    Sigma 16-300
    Canon 50mm 1,8


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Nein. Die Sony-Version ist lediglich gratis für Sony-Kunden, kann aber NUR Sony-RAW-Dateien öffnen. Alle kostenpflichtigen Versionen können natürlich mit allen unterstützten Kameras umgehen, egal ob Sony oder nicht.


    Welches besser ist... Hängt davon ab was Du suchst. Für Lightroom gibt es definitiv mehr Tutorials und es arbeitet mit den anderen Adobe-Produkten optimal zusammen. Zudem gibt es sehr schnell Updates für neue Kameras. Capture One ist dagegen technisch sehr fortschrittlich (Tiefen- und Spitzlichtrekonstruktion, Rauschentfernung, Nachschärfung, spezielle Hautton-Farbkorrektur etc.), bis ein Update für Kamera X veröffentlicht wurde dauert es aber gerne mal 1-2 Monate länger als bei Adobe. Außer für Sony, da ist CO als "Haus-Konverter" meist an erster Stelle.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Vielen Dank für deine Antwort Matze :) Habe jetz mal Capture One getestet und mich gleich verliebt.


    Läuft sauber, ist (für mich) sehr intuitiv und die Ergebnisse sind überzeugend :)

    Danke für deine Hilfe
    :)

    Canon 80D
    Sigma 16-300
    Canon 50mm 1,8

    Einmal editiert, zuletzt von Simer ()