Neue Kamera oder neue Linse???

  • Liebe Forenbesucher,


    ich liebäugle mit einer EOS 7 Mark I, da meine EOS 40 D mit den 10 Megapixeln doch etwas dem Trend hinterher läuft. Andererseits läuft die Kamera tadellos und ich könnte mir auch vorstellen, statt in eine neue Kamera in ein 24-105 L zu investieren, um die Bildqualität anzuheben. Schwere Entscheidung, da ich das Geld nur einmal ausgeben kann. Kamera oder Linse? Vielleicht musstet ihr diese Entscheidung auch mal fällen, für eine Erfahrung wäre ich sehr dankbar.


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Moin moin und Wilkommen im Forum,


    Die 40D ist natürlich sehr alt, die 7D aber auch! Natürlich würdest du die qualität deiner Bilder dadurch verbessern.


    Was fotografierst du denn? An einer apsc Kamera ist das 24-105 äquivalent zu einem 39-168mm und das ist schon sehr speziell und grade für "normale" Aufnahmen wie Familien oder Landschaftsbilder kaum zu gebrauchen.


    Was willst du denn fotografieren und welche Objektive nutzt du momentan? Wie viel Geld willst du ausgeben?


    lg, Robert

  • Hallo Robert,


    vielen Dank für deine Antwort. Ich fotografiere meist Natur, Landschaft und Städte. Die guten Aufnahmen lasse ich vergrößern und hänge sie mir an die Wand. Da erhoffe ich mir etwas mehr Spielraum durch die EOS 7. Als Budget stehen 600 Euro zur Verfügung, was für eine gute gebrauchte 7 D oder gebrauchtes L reichen würde. Das L wäre dann für den Bereich Streetfotografie gedacht, mit dem ich mich beschäftigen möchte.
    Zur Frage nach meine Objektiven: das Canon 10-18, das Canon 24mm Pancake und das Canon 50mm 1,8 STM sind bisher meine liebsten Linsen. Ein Tamron 17-50 2,8 dient als Allzwecklinse.

  • Was zieht dich denn zur 7D? Wenn Du mit Natur jetzt nicht direkt wilde Tiere meinst sind das alles keine Themen, bei denen man unbedingt eine 7D braucht. Da würde ich eher eine o.ä. ins Auge fassen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Warum willst du für die Streetfotografie eine neue Linse? mit dem 10-18mm dem 50mm und vorallem mit dem 24mm hast du 3 sehr gute Linsen für diesen Zweck. Das 24-105mm wird dir keine besseren Bilder bringen, vorallem da deine 24er und 50er Linse deutlich Lichtstärker sind. Warum keine Canon 200D? Ich weiß das klingt sehr nach einsteiger Kamera, aber ich überlege grade auch ob ich sie mir Zulege, deine Linsen passen daran und die Bildqualität wird deutlich bessere Bildquali bekommen.

  • 10.1 Megapixel (wenn ich mich nun nicht irre) sind doch arg wenig. Ich würde eher in einen neuen Body investieren. Die 200D wäre durchaus interessant. Aber auch mit der 100D hast du schon eine deutliche Verbesserung. Für deinen Einsatzzweck brauchst du eh nicht mehr wie 18 Megapixel.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Danke für die hilfreichen Antworten; ich denke, dass es Zeit wird, einen neuen Body anzuschaffen. Mal sehen, welcher es wird. Die 77 D und die 200 D schaue ich mir genauer an. Vielen Dank

  • Die alte neue Kamera ist da. Es wurde eine gebrauchte 7D in einem optisch neuwertigen Zustand mit 8000 Auslösungen. Das Ganze für 460 Euro. Die hier beschriebenen Alternativen habe ich mir angeschaut, teilweise war die Haptik nicht zufriedenstellend. Da ist die 7D schon ein anderes Kaliber, sie fühlt sich unglaublich wertig an. Mit dieser Entscheidung bin ich sehr zufrieden. Danke noch mal für die Rückmeldungen.