Neue FE Objektive von Sony

  • https://photorumors.com/2018/0…__twitter_impression=true


    Sigma kündigt mehrere FE-Mount Objektive an. damit wird Sony doch langsam vom Objektivpark her interessant. Und die A7 III klingt auch sehr interessant.

    Fujifilm X100F |Nikon D7500 | Tokina AF 2,8/11-16 AT-X Pro DX II | Sigma 17-50mm F2.8 EX DC OS HSM | Tamron 70-210mm F/4 DI VC USD | Nikon NIKKOR 35mm 1:1.8G AF-S | VOKING Speedlite VK581 | Rollei C6i | Rollei Compact Traveler No. 10 | Affinity Photo |


    Meine Fotos auf Flickr und auf Instagram


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Yeah. Party Party Party :D

    Sony Alpha 7S II
    Sony Alpha 7R II
    Objektive (Sigma Art + Canon L) + Objektivadapter (EF to E)
    2 Manfrotto Stative + 1 Vanguard Alta Pro
    mehrere Licht- und Mikrofonstative

  • Finds noch etwas schade, dass es keine DSLM-Rechnungen sind sondern nur DSLR-Linsen mit längerem Ansatz, aber besser als gar nichts. In der kurzen Zeit ist ebn nicht zu erwarten, das Sigma extra für Emount neue Rechnungen präsentiert. Ist jetzt nur die Frage ob das auch in Zukunft Sigmas Weg sein wird. Einfach neue DSLR-Linsen rausbringen und für Emount länger auslegen. Die Kommunikationsprotokolle müssen natürlich immer angepasst werden. Aber so lassen sich mit vgl-weise wenig Aufwand alle DSLR-Linsen umrüsten, wenn der Antrieb funktioniert. Kleiner wird so leider nichts...


    Die Art-Serie ansich weiß ja in Abbildungsleistung sehr zu gefallen. Von daher weiß man was man bekommt. Für mich ist besonders das neue 70er Makro interessant. Der Rest ist mir zu groß...

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Ist jetzt nur die Frage ob das auch in Zukunft Sigmas Weg sein wird.

    Abseits von vielleicht 1-2 Ausnahmen ja, sofern nicht Canon und/oder Nikon in den Vollformat-DSLM-Markt einsteigen. Es lohnt sich finanziell einfach nicht für einen Mini-Markt wie Vollformat-E-Mount neue Objektive zu entwickeln.


    Bei allem Hype rund um Sony sind es in Sachen Stückzahlen die A6000- und A5x00-Kameras, die den Großteil von Sonys Marktanteil ausmachen. Und auch die A7-Kameras (ohne S/R): Die Leute, die sich eine Alpha 7 für 800 Euro kaufen sind selten die, die bei 1.000 Euro für eine Festbrennweite "OK, das ist ja vergleichsweise günstig!" rufen ;) Der Kundenkreis, der überhaupt in Frage kommt, ist also vergleichsweise klein. Und Sigma kann nur auf Verkäufe hoffen, wenn sie deutlich günstiger als Sony sind (v.a. die G/GM-Serie) oder eine Niche besetzen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Auf der anderen Seite scheint Tamron das neue 28-75er ja explizit für das kleine Auflagemaß ausgelegt zu haben...die sehen da scheinbar einen Markt. Da darf man ja auch mal auf die Testergebnisse des fertigen Produkts gespannt sein.

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Wie ich bereits schrieb: Abseits von vielleicht 1-2 Ausnahmen ;) Tamron hat zudem aufgrund der Kompaktheit einen echten USP gegenüber dem Sony 2470GM. Sigma könnte sicherlich auch mit einer Adaption vom 18-35er (APS-C) oder 14-24 mm f/2.8 (Vollformat) punkten.


    Ich habe mit Tamron auch auf der CP+ gesprochen und die Aussage war recht eindeutig: Das 28-75 kann man durchaus als Start einer neuen Serie von Objektiven (Sony FE) sehen, jedoch sind DSLR-Kameras derzeit einfach der deutlich größere Markt (v.a. für Objektive) und ohne einen Einstieg von Canon und/oder Nikon in das Gebiet "Vollformat-Mirrorless", wird sich daran auch nichts ändern.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11