Canon vs Yongnuo: Speedlite 600EX-RT (II)

  • Moin Leute,
    ich möchte in dem Beitrag meine Erfahrungen mit dem Canon 600EX-RT und dem Yongnuo 600EX-RT II teilen.

    Auf dem Papier und den Bildern sind beide Blitze fast gleich: Leitzahl 60, Zoomreflektor von (14)20-200mm, integrierter Transmitter, gleiches Tasten und Menülayout.
    ..Aber einen Unterschied kann man sehr schnell finden, der Yongnuo Blitz kostet nur 100€ während man für den von Canon knapp 600€ zahlen muss!

    Ist der Yongnuo also ein Schnäppchen oder eine billige Kopie vom Original ?
    Nach mehreren Monaten mit dem Yongnuo kann ich sagen, der Blitz ist devinitiv keine billige Kopie und bietet bis auf ein paar Kleinigkeiten alles, was das Model von Canon hat!

    Da Yongnuo die Benutzeroberfläche und Tasten fast komplett vom Canon übernommen hat, fällt die Bedienung leicht, wenn man schon die Canon Speedlites kennt.
    Moduswechsel, Blitzbelichtungskorrektur, Zoom und die Custom Functions sind alle schnell und Intuitiv erreichbar. Da gibt es schon mal nichts zu beanstanden.

    Im Gebrauch fallen auch keine großen Unterschiede auf, ETTL-II funktioniert bestens und sorgt für eine gute automatische Belichtung, die Modi "Ext. A und Ext. M" fehlen beim Yongnuo, für die meisten Nutzer egal, deswegen werte ich das nicht als Nachteil. Die Lichtleistung ist sehr Ähnlich, der Yongnuo ist etwa 1/3 Blende schwächer.
    Die Funkauslösung funktioniert beim Yongnuo genau so gut wie beim Canon, davon bin ich (positiv) überrascht

    Dann komme ich mal zu den Nachteilen vom Yongnuo, viele gibt es aber nicht.
    Aus der Verpackung kam der Blitz mit einer älterten Firmware Version, die ich erstmal über den PC Updaten musste. Die Software gibt es nur auf der HK Yongnuo Seite.
    Nach dem Update konnte ich den Blitz dann uneingeschränkt nutzen, die alte Software Version hatte nämlich ein Problem mit dem Standby Modus, sodass der Blitz manchmal nicht reaktiviert wurde. Nach dem Update konnte ich keine weiteren Firmware Probleme auf dem Blitz feststellen.
    Das zweite Problem für mich ist der Wetterschutz, den es nur beim Canon 600EX-RT gibt. Für jemanden wie mich, der bei jedem Wetter fotografieren muss ist sowas wichtig, für andere nicht.
    Der Yongnuo musste schon mehrmals bei (leichtem) Regen raus und hat das bis jetzt alles gut überstanden, da aber keine richtige Abdichtung vorhanden ist, bleibe ich lieber vorsichtig und lasse ihn bei schlechtem Wetter in der Tasche.
    Das AF-Hilfslicht ist beim Yongnuo etwas auffälliger, da es nicht wie beim Canon mit normalen LEDs Projeziert wird, sondern mit einer Laser LED, die den fotografierten blenden kann..

    Welchen also kaufen ?
    Wenn maximale Leistung und Zuverlässigkeit wichtig ist: Canon
    Wer lieber preisbewusst einkauft und auf den Wetterschutz und einige (eher unwichtige) Funktionen verzichten kann: Yongnuo!

    Für den Preis von einem Canon 600EX-RT bekommt man vier Yongnuo Blitze, den YN-E3-RT Transmitter und Akkus

    Ich werde meinen Canon für den Alltäglichen On-Camera gebrauch benutzen und die Yongnuos kommen dann ins Spiel, wenn ich mehrere Blitze gleichzeitig nutzen möchte.

    Ich kann den Yongnuo Speedlite 600EX-RT II jedem Empfehlen, der einen guten Blitz für On-Camera und drahtlose Nutzung sucht. Da die gleiche Drahtlosanbindung, wie bei Canon vorhanden ist kann so ein vorhandenes Canon System problemlos erweitert werden



    Canon 1D IV | Canon 5D III | Canon 16-35mm F/4L IS | Canon 24-70mm F/2.8L | Canon 70-200mm F/2.8L IS II |Canon 35mm F/2 IS | Canon 50mm F/1.4 | Canon 85mm F/1.4L IS


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Vielen Dank für den tollen uns ausführlichen Bericht.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

  • Klasse und vielen Dank. Zumal ich mich jetzt auch mal mit dem Thema "Blitz" auseinandersetzen will.

  • Danke für das positive Feedback!

    Ich werde demnächst noch den Artikel erweitern zu der Remote Funktion von den Blitzen, der Yongnuo YN-E3-RT Transmitter ist schon auf dem Weg zu mir :thumbsup:

    Canon 1D IV | Canon 5D III | Canon 16-35mm F/4L IS | Canon 24-70mm F/2.8L | Canon 70-200mm F/2.8L IS II |Canon 35mm F/2 IS | Canon 50mm F/1.4 | Canon 85mm F/1.4L IS

  • Hallo Tim,


    super Artikel. Du schreibst das man den Yongnuo die Funktion "Ext. M". Bedeutet dass, das ich entfesselt nur mit E-TTL Blitzen kann oder kann ich damit auch Manuel Blitzen ?


    LG Felix