Sony A6000: neu oder gebraucht?

  • Hallo zusammen,


    Ich bin Anfänger und möchte mir gerne eine Kamera zulegen. Nach langen Recherchen und Überlegungen habe ich mich nun für die Sony A6000 entschieden.


    Nun bin ich mir allerdings unsicher, ob ich sie mir neu oder gebraucht kaufen soll. Da mein Budget nicht allzu groß ist, und ich mir gerne noch ein zweites Objektiv dazuholen möchte, freue ich mich über jedes gesparte Geld.


    Es gibt das Kit neu für ca. 540€ oder auch 575€ (inklusive Zubehör).

    Bei eBay findet man ein gebrauchtes Kit für 450€ bis 500€.


    Lohnt es sich für so ein vergleichsweise ‘geringes’ Ersparnis auf eine Garantie etc. zu verzichten? Laut den meisten Verkäufern ist zwar alles in einem einwandfreien Zustand, aber wer weiß, ob das auch wirklich so ist und auch ne Weile so bleibt!? Da ich leider noch ein Anfänger bin, würden mir vielleicht selbst bei Abholung kleinere Macken nicht sofort auffallen!?


    Ich habe mir zwar schon Artikel durchgelesen, worauf man beim Kauf von gebrauchten Kameras achten sollte, nur bin ich mir trotzdem unsicher.


    Wie wäre eure Entscheidung?


    Danke und viele Grüße! :)


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Kauf dir die Kamera in neu und gut ist. Es sei den du kennst den Verkäufer persönlich. Aber das ist meine Meinung. Ich hatte letztens ein Garantie Sache an meiner D5300 und was heilfroh das ich die Garantie noch hatte.

    Nikon D7500 | Tokina AF 2,8/11-16 AT-X Pro DX II | Sigma 17-50mm F2.8 EX DC OS HSM | Tamron 70-210mm F/4 DI VC USD | Nikon NIKKOR 35mm 1:1.8G AF-S | VOKING Speedlite VK581 | Rollei C6i | Rollei Compact Traveler No. 10 | Affinity Photo | Fujifilm X100F |


    Meine Fotos bei Flickr und auf Instagram

  • Du kannst ja einen Zwischenweg gehen: Die Sony A6000 gibt es für 420 Euro, Neu aber ohne Objektiv. Was Du gebraucht massenhaft findest, sind Kit-Objektive für den Sony E-Mount. Teilweise auch neu zu günstigen Preisen. Mit etwas Glück kommst Du in der Kombi auch auf unter 500 Euro, hast aber eine neue Kamera.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

  • Vielen Dank schonmal für eure Antworten. Das mit der Zwischenlösung finde ich eine ganz gute Idee.


    Überlege jetzt, ob ich das Kit Objektiv sonst erstmal weglasse und mir direkt das Sony SEL35F18 hole !? (Möchte hauptsächlich Street, Portrait, Reisen fotografieren/filmen).


    Würdet ihr für einen Einsteiger das Kit Objektiv empfehlen oder macht es auch Sinn mit einer Festbrennweite anzufangen?

  • Sigma hat auch ein paar günstige Festbrennweite für den E-Mount im Angebot

    Nikon D7500 | Tokina AF 2,8/11-16 AT-X Pro DX II | Sigma 17-50mm F2.8 EX DC OS HSM | Tamron 70-210mm F/4 DI VC USD | Nikon NIKKOR 35mm 1:1.8G AF-S | VOKING Speedlite VK581 | Rollei C6i | Rollei Compact Traveler No. 10 | Affinity Photo | Fujifilm X100F |


    Meine Fotos bei Flickr und auf Instagram

  • Ja die SIgma Objektive habe ich mir auch schon angeschaut. Allerdings gibt es da keinen Bildstabilisator, was eher ungünstig ist, da ich auch filmen möchte.


    Aber würde es generell Sinn machen sich sofort eine Festbrennweite zuzulegen und danach weiter zu schauen!?

  • Kauf die als Einsteiger die Kitlinse. Du weist doch noch gar nicht was du brauchst. Eine Festbrennweite kauft man sich dann wenn man weiß, welche brennweite man gerne nutzt und baut diesen Bereich dann eben durch was lichtstarkes aus. Die Kitlinsen sind nicht ohne Grund dabei. Du wirst am Anfang eh erstmal an den Einstellungen zu knabbern haben...


    Aktuell sind wieder Spar-tage bei Amazon. Vllt gibts da die A6k im Laufe der Woche? Sony Emount war die letzten Jahre in jeder Aktion drin. Besonders die A6k geht da oft raus. Es geht teilweise auch ab und an bei Saturn oder Mediamarkt das Doppelzoom-Kit mit 1650er und 55210er für 600€ raus. Da lohnt es sich schon mal zu warten.


    Ob man spart im Einzelkauf von Body und Kitlinse wage ich fast zu bezweifeln. Aber möglich ist es- Die Kitlinse liegt im Gebrauchtspreis mEn so zwischen 75-100€. Wobei ich hier nicht die Ebay-Preise kenne. In unserer FB-Gruppe werden die Kitlinsen so gehandelt. Höchtwahrscheinlich läuft es am Ende auf -+0 hinaus. Aber das einfache Kit sollte man im Angebot für max. 500€ bekommen. Ich meine zur Cyber-Monday-Woche im November 2018 gabs die weiße A6k mit Kit für 499€.


    Aber auch ein gebrauchtes Modell muss kein Fehler sein. Oftmals werden die Kameras abgestoßen mit Restgarantie.

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • Ich würde dir vorschlagen, dass du mal ein gutes Angebot in deiner Nähe abcheckst und auch mal beim Verkäufer vorbeifährst. So kannst du ein Bild vom Zustand der Kamera machen und wenn du zufrieden bist, dann könntest du dir diese zulegen. Ansonsten kannst du natürlich auch eine neue kaufen, dann hast du natürlich die volle Absicherung :)

  • Ich persönlich finde die Idee vom Chef hervorragend. Den Body neu kaufen, der für die Ausstattung und Leistung noch recht günstig ist und sich dann an der Tonne an gebrauchten Objektiven erfreuen, mit denen man seine Vorlieben so richtig testen kann. Die Auswahl auf eBay und Co ist immens und da findest du ziemlich sicher zwei bis drei Objektive, die dir zusagen.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 28 mm f/2.8 IS USM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram