iPad für RAW-Bildbearbeitung

  • Hi,


    ich habe folgenden Plan ins Auge gefasst: ich würde mir gerne ein iPad (2018) holen, um damit die Fotos meiner 80d im RAW-Format zu bearbeiten (wenn ich beispielsweise von einer Reise komme und im Flugzeug, Zug oder Bus sitze). Die Übertragung könnte ich dann wohl mit dem Lightning SD-Card-Reader durchführen. Als App würde ich Lightroom mobile nutzen (oder ggf. Affinity) wollen. Bearbeitungsschritte sind bei mir meist Zuschnitt, Belichtung, Kontrast, Klarheit, Höhen/Tiefen und die Schärfung des Fotos. Soweit sollte ich damit mit dem iPad ja klarkommen.


    Anschließend konvertiere ich die Fotos als jpg und lade sie ins Internet hoch (meist allerdings mit einer bestimmten Ausgabegröße wie 1920x1080). Hier stehe ich vor dem ersten Problem - geht das überhaupt mit dem iPad oder müsste ich dann die Datei am Laptop konvertieren? Kann ich die Dateien bearbeitet im RAW-Format speichern und dann problemlos auf meinen Laptop übertragen?


    Vielleicht kann mir ja jemand die Sinnhaftigkeit der Idee bestätigen oder ausreden. Besten Dank!:)


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!