eBook Reader - welcher ist zu empfehlen?

Liebe Nutzer,


derzeit gibt es leider immer wiederkehrende Probleme auf Seiten unseres Server-Anbieters (Strato), die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen. Konkret kann es immer wieder zu sehr langen Antwortzeiten bzw. Time-Out-Meldungen kommen. Wir bitten dies zu Entschuldigen.


Im folgenden der Hinweis von Strato im Wortlaut, Stand 13.05.2020, 16 Uhr.

Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit und Performance einiger virtueller Server.


Wir arbeiten bereits intensiv mit unseren Partnern, die unsere Virtualisierung entwickelt haben, an einer Lösung. Ziel ist, die Performance und Stabilität nachhaltig zu verbessern, so dass Ihr Server wie gewohnt erreichbar ist.


Das alles geschieht so schnell wie möglich – einen konkreten Zeitpunkt können wir leider nicht nennen.


Wir bedauern die Unannehmlichkeiten.

  • Guten Abend


    Ich suche für meine Frau einen eBook Reader. In letzter Zeit liest sie vermehrt eBooks auf ihrem Handy und ich möchte sie mit einem eBook Reader überraschen. Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich so gar keine Ahnung habe, welcher denn zu empfehlen ist. Könnt ihr mir da ein paar Empfehlungen aussprechen? Am liebsten hätte sie wohl so einen schwarz/weiss Reader mit schön scharfem Bild und ohne Schnickschnack. Ich meine mal von so etwas gelesen zu haben. Der Akku soll bei den Dingern auch ewig halten. Ein Budget habe ich nicht, der Preis sollte aber nicht utopische Ausmasse annehmen.


    Danke euch im voraus.


    P.S: Der Tablet-Bereich schien mir hier passend. Falls falsch platziert, bitte ich darum das Thema zu verschieben. ;)

    Kamera

    Panasonic Lumix G9

    Objektive

    Lumix G Vario 12-35 mm f/2.8 II OIS - Sigma 30 mm f/1.4 Contemporary - Sigma 56 mm f/1.4 Contemporary

    Instagram


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ich persönlich habe den Tolino und bin sehr damit zufrieden.

    Den von Amazon habe ich bewusst nicht gewählt, wegen des geschlossenen Systems. So etwas nervt episch. Der Tolino ist frei davon und hat eine kostenlose Cloud von 25 GB dabei.


    Stellt sich nur die Frage, ob es den in der Schweiz gibt.

  • Den gibt es hier auch. Wurde eine Zeit lang von Weltbild Schweiz vertrieben, aber mittlerweile haben den auch andere Shops im Angebot. Der scheint recht rentabel zu sein.


    Danke für den Tipp. Den schaue ich mir an.

    Kamera

    Panasonic Lumix G9

    Objektive

    Lumix G Vario 12-35 mm f/2.8 II OIS - Sigma 30 mm f/1.4 Contemporary - Sigma 56 mm f/1.4 Contemporary

    Instagram

  • Stereotype Noch eines was mir sehr gut gefällt am Tolino: Nicht nur, dass du den mit diversen Buchhändlern verknüpfen kannst, du hast auch die Möglichkeit der Onleihe. Also Bücher bei deiner Bücherei online zu leihen.

    Hierfür benötigst du eine Adobe-ID.

  • Hierfür benötigst du eine Adobe-ID.

    Hat meine Frau noch nicht, aber sich irgendwo anmelden zu müssen ist ja heute Standardvorgehen. ^^


    Kaikiel


    Ist bestellt. Habe mir einige Tests angeschaut und ich glaube, der könnte ihr noch gefallen. Danke nochmals.

    Kamera

    Panasonic Lumix G9

    Objektive

    Lumix G Vario 12-35 mm f/2.8 II OIS - Sigma 30 mm f/1.4 Contemporary - Sigma 56 mm f/1.4 Contemporary

    Instagram

    Einmal editiert, zuletzt von Stereotype ()

  • Kommt heute per Post. Ich kann dir dann gerne eine Rückmeldung geben. ;)

    Kamera

    Panasonic Lumix G9

    Objektive

    Lumix G Vario 12-35 mm f/2.8 II OIS - Sigma 30 mm f/1.4 Contemporary - Sigma 56 mm f/1.4 Contemporary

    Instagram

  • Danke dir, aber der Tolino ist einfach perfekt für meine Frau. Der Akku hält gefühlt 2 Wochen und er ist sehr einfach zu bedienen.

    Kamera

    Panasonic Lumix G9

    Objektive

    Lumix G Vario 12-35 mm f/2.8 II OIS - Sigma 30 mm f/1.4 Contemporary - Sigma 56 mm f/1.4 Contemporary

    Instagram

  • Den von Amazon habe ich bewusst nicht gewählt, wegen des geschlossenen Systems. So etwas nervt episch.

    Für mich kommt ein Kindle-Reader deshalb auch nicht in Frage. Wobei man sagen muss, dass man auch e-Books auf Kindle-Reader draufbekommt, die eigentlich nicht im richtigen amazon-Format sind. Ne Freundin hatte mal das Problem, hat sich aber lösen lassen, indem ich das epub-E-Book in das amazon-Format konvertiert habe. Das geht grundsätzlich schon, ist halt nur ein lästiger Mehraufwand.

    Ich habe momentan noch einen uralten Sony-Reader, bei dem der Akku den Geist aufgegeben hat. Ich hoffe mal, er lässt sich mit nem neuen Akku nochmal wiederbeleben. Falls nicht, werde ich mich auch auf die Suche nach nem neuen Reader machen müssen.

  • Ich lese eigentlich nur .epub E-Books und spiele sie mit Calibre auf den Kindle drauf. Empfinde ich persönlich nicht wirklich als Aufwand. Ist doch praktisch wie Lightroom für Bücher - sehr praktisch zur Verwaltung und Wahrung der Übersicht. Würde die Dateien gar nicht direkt rauf-ziehen wollen.


    Der Kindle (einer der 4. Generation aus 2011/2012, der noch die tollen Blättertasten anstelle des Touchscreens hat) hat mich damals 49€ gekostet und hält immer noch. Das bleibt hoffentlich auch so, denn eine Hintergrundbeleuchtung und so einen Schnickschnack will ich gar nicht haben, Hauptsache ein E-Ink Display, gute Akkulaufzeit und möglichst leicht und dünn. Das waren die Nachfolgemodelle wegen des Touchscreens ja auch nicht mehr.

    Canon EOS 6D, EOS 70D, EOS M5, EOS MInstagram

    Canon EF 16-35/4L IS USM, Canon EF 24-70/4L IS USM, Canon EF 50/1.8 STM, Canon EF 70-200/4L IS II USM,
    Tamron SP 90/2.8 VC USD 1:1 Macro (F017), Canon EF 100-400/4.5-5.6L IS II USM

    Canon EF-M 11-22/4-5.6 IS STM, Canon EF-M 15-45/3.5-6.3 IS STM, Canon EF-M 22/2 STM

  • Meine Frau ist mit dem Tolino zufrieden. Sie hat noch keinen Amazon-Account und war daher eher vom Kindle abgeneigt. Der Tolino passt ihr einfach, da er dünn, handlich und einfach zu bedienen ist. Die Beleuchtung ist ein tolles Plus und macht so vieles leichter. Auch wenn sie am Abend im Bett noch in totaler Dunkelheit am Lesen ist, stört es mich nicht. Dezent beleuchtet und der Akku hält dennoch ca. 2 Wochen. Ich find's okay.


    Zudem kann die Anbindung zu Orell Füssli und Weltbild nicht einfacher sein.

    Kamera

    Panasonic Lumix G9

    Objektive

    Lumix G Vario 12-35 mm f/2.8 II OIS - Sigma 30 mm f/1.4 Contemporary - Sigma 56 mm f/1.4 Contemporary

    Instagram

  • Der Kindle (einer der 4. Generation aus 2011/2012, der noch die tollen Blättertasten anstelle des Touchscreens hat) hat mich damals 49€ gekostet und hält immer noch. Das bleibt hoffentlich auch so, denn eine Hintergrundbeleuchtung und so einen Schnickschnack will ich gar nicht haben, Hauptsache ein E-Ink Display, gute Akkulaufzeit und möglichst leicht und dünn.

    Deswegen mag ich meinen PRS T1 auch so ^^ Hintergrundbeleuchtung habe ich nie vermisst, zum Lesen im Dunklen habe ich mir vor einigen Jahren eine kleine LED-Lampe zum Dranklicken besorgt. Die tut auch brav ihre Dienste, wird aber nur selten benötigt.


    Ich lese eigentlich nur .epub E-Books und spiele sie mit Calibre auf den Kindle drauf. Empfinde ich persönlich nicht wirklich als Aufwand. Ist doch praktisch wie Lightroom für Bücher - sehr praktisch zur Verwaltung und Wahrung der Übersicht. Würde die Dateien gar nicht direkt rauf-ziehen wollen.

    Calibre nutze ich auch!

  • Danke dir, aber der Tolino ist einfach perfekt für meine Frau. Der Akku hält gefühlt 2 Wochen und er ist sehr einfach zu bedienen.

    Freut mich, dass du das Richtige gefunden hast. :)Mir war bei meinem halt wichtig, dass er möglichst viele internationale Formate und Sprachen liest. Tolino kann eben nicht alles, Pocket Book shon. Muss aber nicht jeder haben, ist klar. Viel Freude damit und ein langes Leben dem Gerät. :thumbsup:

    Wie kann man aus dem Rahmen fallen, wenn man noch nicht mal im Bilde war?

    8|

  • Naja.. ich sage es mal so: Die Auswahl bei Orell Füssli und Weltbild ist einfach immens und es gibt so gut wie alle Bücher auch digital zu kaufen. Da muss einfach weder mit anderen Formaten getrickst, noch diese umgangen werden. Sie ist happy und mag nichts anderes tun als mit dem Teil Bücher zu lesen. So etwas wie Word oder Excel-Tabellen.. das ist mit einem E-Ink-Display doch eh grauenhaft. ^^

    Kamera

    Panasonic Lumix G9

    Objektive

    Lumix G Vario 12-35 mm f/2.8 II OIS - Sigma 30 mm f/1.4 Contemporary - Sigma 56 mm f/1.4 Contemporary

    Instagram

  • So etwas wie Word oder Excel-Tabellen.. das ist mit einem E-Ink-Display doch eh grauenhaft. ^^

    Ja, alles hat eben seine Berechtigung. Mir ist letztes Jahr im Sommerurlaub mein Reader wegen defektem Akku plötzlich ausgefallen und ich habe den restlichen Urlaub in der Sonne dann ersatzweise auf dem Tablet gelesen. Ging zwar auch, war aber eher kein Genuss, weil es ständig so gespiegelt hat und meinem Gefühl nach auch anstrengender für die Augen ist.

    Was Office-Dokumente und E-Mails angeht, ziehe ich dann allerdings doch das Tablet (oder den Laptop) dem Reader vor.

  • Ich habe mir lange überlegt, ob ich eine E-Book oder ein Tablet in der gleichen Größe kaufe udn haben mich dann letztendlich doch für ein E-Book entschieden. Da habe ich wenuigsten EIN Gerät, welches keine Verbindung zur Digitalen Welt herstellt und mich nicht ständig mit E-mails und sonstigem Kram bombardiert. Dazu sind mir das Handy und das Notebook mehr als genug.

    Wie kann man aus dem Rahmen fallen, wenn man noch nicht mal im Bilde war?

    8|

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt