Canon EF 16-35mm F4 oder zwingend F2.8 für Sternen/Milchstraße-Fotografie

  • Hallo zusammen,


    ich brauche dringend eure Hilfe… Zukünftig möchte ich Sterne und die Milchstraße mit einem Weitwinkel Objektiv aufnehmen.

    In den engeren Kreis fallen 3 Objektive, allerdings folgendermaßen platziert:


    1. Canon EF 16-35mm F4

    2. Samyang 14mm 2.8

    3. Canon EF 16-35mm F2.8 III


    Meine Meinung:

    Zu 1. Eigentlich mein Favorit, allerdings habe ich bedenken, dass die Blende/Lichtstärke insgesamt nicht ausreicht, um die Milchstraße bzw. Sterne allgemein zu fotografieren. Wenn mir einer bestätigen kann, dass man mit diesem Objektiv ordentlich die Milchstraße sowie Sterne fotografieren kann, renne ich sofort los ^^


    Zu 2. Wurde mir von Kollegen/Youtube empfohlen, Samyang hätte sich einen Namen gemacht und dieses Objektiv wäre ideal für Sterne/Milchstraße und natürlich wesentlich günstiger ca. 350€. Sind diese Objektive wirklich zu empfehlen?


    Zu 3. Vermutlich die „beste“ Wahl, da das Zoom und die Blende in einem Objektiv vereint ist, allerdings ab 2.000€ beginnt


    Meine Kamera: Canon EOS 6D MK1


    Gerne lasse ich mich auch von einem ganz anderen Objektiv überzeugen.


    Ich freue mich auf euer Feedback, ich bin wirklich am verzweifeln…. ;(


    Vielen Dank und beste Grüße

    Tengri

    Canon EOS 6D | Canon EF 70-200 mm 2.8 L IS II USM | Canon EF 50mm 1.2 L USM| Canon EF 100 mm 2.8 L IS USM Macro |

    Canon EF 24-70 mm 4 L IS USM | Canon EF 16-35 mm 2.8 L III USM | Photoshop


    Meine Bilder: Instagram :)


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ich habe es mir mal gerade angeschaut, wird wirklich sehr gut für Nachfotografie bewertet. Vielen Dank für den Tipp :)

    Canon EOS 6D | Canon EF 70-200 mm 2.8 L IS II USM | Canon EF 50mm 1.2 L USM| Canon EF 100 mm 2.8 L IS USM Macro |

    Canon EF 24-70 mm 4 L IS USM | Canon EF 16-35 mm 2.8 L III USM | Photoshop


    Meine Bilder: Instagram :)

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Wie ist denn dein Budget?

    Möchtest du noch andere Sachen fotografieren außer Astro, sprich sollte es flexibler sein.

    Wenn du nur mal reinschnuppern möchtest, ist das Samyang sicher nicht schlecht. Schließlich wird es überall ins Spiel gebracht wo das Thema aufkommt.


    Von Sigma gibt es zwei sehr Lichtstarke Festbrennweiten in der Art Serie. 20 mm und 14 mm.


    Die Sache ist, natürlich kannst du mit f4 Astro-Aufnahmen machen. Dann musst du eben für die gleiche Belichtungszeit im Vergleich zu 2.8 ISO 6400 anstatt 3200 nutzen, bei 16mm wären das zwischen 16-30 Sekunden, je kürzer desto besser. Ob deine Kamera das ab kann weiß ich nicht. Zur generellen Abbildungsleistung der anderen Objektive kann ich leider nichts sagen.


    Mein Tip: Wenn du selbst noch keine Erfahrung hast, schau dich doch mal auf Flikr oder 500px um, mit welchen Einstellungen Milchstraßenbilder gemacht wurden.

    Hier findest du einen Vergleich der beiden Sigmas mit Astro Beispielen (wenn das Verlinken erlaubt ist):


    https://gwegner.de/blog/sigma-14mm-f1-8-art/

    Nikon D5500

    Nikon Z6

  • Vielen Dank für deinen Beitrag Cagla, die 6D bekommt die Werte hin. Allerdings bekomme ich für den Preis der Sigma, die Canon EF 16-35mm 2.8 III, dank dem aktuellen Eurokurs, in der Türkei.


    Lohnt sich dann die Canon eher?

    Canon EOS 6D | Canon EF 70-200 mm 2.8 L IS II USM | Canon EF 50mm 1.2 L USM| Canon EF 100 mm 2.8 L IS USM Macro |

    Canon EF 24-70 mm 4 L IS USM | Canon EF 16-35 mm 2.8 L III USM | Photoshop


    Meine Bilder: Instagram :)

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Wirklich? Nach meiner Erfahrung sind die Preise dort so hoch, dass das auch der Wechselkurs nicht raus holt. Vor allem nicht, wenn es dadurch zu Problemen bei der Garantie kommt.


    Meinst du beide zusammen? Weil das 20mm 1.4 kostet "nur" 840€ und das Canon das doppelte.

    Nikon D5500

    Nikon Z6

  • Cagla Ich bin jetzt nur vom 14mm ausgegangen.

    Die haben auf das 16-35 ein Cashback von 1000TL man kommt auf ca. 1511,00€ (Kurs 5,7)

    Bei DE Händlern bzw. Idealo ab 1.790,00€


    Klas Foto - Canon EF 16-35mm F2.8 III USM

    Klas Foto m.E. ein seriöser Verkäufer mit Referenzen.


    und was die Garantie anbetrifft: 2 Yıl Türkiye Distribütörü Canon Eurasia Garantili - 2 Jahre Garantie Türkei Distributor Canon Eurasia

    Ich meine, wenn was passiert und man immer wieder jemanden hat, der in die TR flliegt und das für einen erledigen kann, spricht dem eigentlich nichts gegen.


    Was mich stutzig gemacht hat, das 16-35 2.8 hat eine stärkere Vignettierung z.B. als das Tamron. Aus dem Bericht von Herrn Wegner heraus gelesen:

    Zitat

    Günstiger, und sowohl für Nikon als auch Canon erhältlich, ist das – allerdings auch nicht so weitwinklig. Ich habe es nicht getestet, aber tatsächlich soll es wohl erst bei 16mm losgehen.

    Spannender wäre da ggf. noch das neue Sigma 14-24 f/2.8 Art – günstiger als das Nikon 14-24 aber halt auch “nur” f/2.8 und somit in einer anderen Liga, als die hier vorgestellten 14mm f/1.8 und 20mm f/1.4.

    Damit sind die 14er und 20er Sigma Art Festbrennweiten eigentlich konkurrenzlos, wenn man Lichtstärke braucht – für welche der beiden man sich dann entscheidet, hängt wirklich nur vom Anwendungsfall ab. Ich selbst freue mich über beide, es sind derzeit meine mit Abstand meistgenutzten Weitwinkel Linsen.

    Eine Frage zur Vignettierung allgemein, wäre das ein Störfaktor bei Nachtaufnahmen?


    außerdem das hier:

    Zitat

    Bei mir kommt für Nordlichter mit Präferenz das 14er zum Einsatz und für Milchstraße und andere Astro-Landschaften das 20er.

    Nordlichter wird bei mir in naher Zukunft vorkommen, allerdings primär die Milchstraße. Beide Objektive möchte ich ehrlich gesagt nicht, dann wäre doch ein Zoom ideal oder? Reichen denn 2.8 nicht dicke?



    Ich würde schon am liebsten 14,15 oder 16mm als Start bzw. Festbrennweite haben. (Zoom ist eigentlich preferred.)

    Canon EOS 6D | Canon EF 70-200 mm 2.8 L IS II USM | Canon EF 50mm 1.2 L USM| Canon EF 100 mm 2.8 L IS USM Macro |

    Canon EF 24-70 mm 4 L IS USM | Canon EF 16-35 mm 2.8 L III USM | Photoshop


    Meine Bilder: Instagram :)

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Ah bei dem bin ich auch gelandet, habe aber die Cashback Aktion nicht gesehen.

    Ansonsten habe ich immer nur mal vor Ort in Läden geschaut und da bekommt man echt nichts (weder Preis noch Auswahl)


    Wo hast du das gelesen mit der Vignettierung? Es ist Geschmackssache, aber eigentlich kannst du sowas weitgehend in Lightroom entfernen. Besonders bei Ultra-Weitwinkel sollte sowieso nichts wichtiges in den Ecken platziert sein.


    Ja natürlich reichen die. Ich habe auch mit dem Tamron 10-24 bei Blende f/3,5 (an APS-C) akzeptable Aufnahmen gemacht. Natürlich mit Kompromissen wie höherem Rauschen und grenzwertig lange Belichtungszeit. 16mm sind schon extrem weit.


    Wie gesagt es kommt darauf an wie weit du das ganze treiben willst: Wie oft du die Möglichkeit für solche Fotos hast, in Deutschland und erst Recht NRW ist das nicht so ganz einfach. Wie gut die Qualität sein soll (Rauschen, Schärfe, Punktörmige Sterne) und so weiter.


    Fokus auf optimale Voraussetzungen: Sigma (weil einfach extrem Lichtstark und die Abbildungsleistung soll auch stimmen)

    Fokus auf Universalität: Canon 2.8 oder Tamron 2.8 (je nachdem wie die preislich und von der Qualität liegen)

    Fokus auf Preis: Samyang

    Nikon D5500

    Nikon Z6

  • Genial Cagla ich danke dir.

    Vermutlich wird es auf ein Unversal Objektiv hinaus laufen.


    Sag mal gibt es dich bei 500px oder Instagram? Ich würde mir gerne deine Werke anschauen. 500px kannte ich gar nicht, habe mich da jetzt angemeldet. :)

    Canon EOS 6D | Canon EF 70-200 mm 2.8 L IS II USM | Canon EF 50mm 1.2 L USM| Canon EF 100 mm 2.8 L IS USM Macro |

    Canon EF 24-70 mm 4 L IS USM | Canon EF 16-35 mm 2.8 L III USM | Photoshop


    Meine Bilder: Instagram :)

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Kein Problem, wenn es hilft :)


    Jap, findest du hier:


    500px und Instagram


    Um Verwirrung vorzubeugen, Cagla ist der Name meiner Frau die damals der Auslöser für die Anmeldung war :whistling: :D Eine Umbenn Funktion gibt es hier wohl nicht.

    Nikon D5500

    Nikon Z6

  • Alles gut mein Bester, hab dich jeweils geaddet/gefollwed ^^

    Canon EOS 6D | Canon EF 70-200 mm 2.8 L IS II USM | Canon EF 50mm 1.2 L USM| Canon EF 100 mm 2.8 L IS USM Macro |

    Canon EF 24-70 mm 4 L IS USM | Canon EF 16-35 mm 2.8 L III USM | Photoshop


    Meine Bilder: Instagram :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Ich schließe mich den Tipps von Cagla an und bedanke mich auch für den Link zum Vergleich mit dem 14 mm f1.8 und dem 20 mm f1.4 aus der Art-Serie von Sigma. Ich fühle mich in meiner Meinung, dass gute Linsen für diese Zwecke sind, bestätigt. Bezüglich Objektiv Käufen in der Türkei habe ich keine Erfahrungen... wie sieht es in puncto Garantie und Kundenservice außerhalb des Landes aus?

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Bezüglich Objektiv Käufen in der Türkei habe ich keine Erfahrungen... wie sieht es in puncto Garantie und Kundenservice außerhalb des Landes aus?

    Das müsste man in den türkischen Garantiebedingungen nachlesen. Nach meiner Erfahrung ist es bei den meisten Elektronikprodukten aber mittlerweile so, dass die Garantie zumindest innerhalb der EU-Staaten oft harmonisiert ist. Bei außerhalb der EU gekauften Produkten hat man dann aber schnell 0 Ansprüche in der EU. Norwegen und die Schweiz zählen mal mit dazu, mal nicht.


    PS: Canon spricht beim EWS (siehe FAQ) explizit von den 28 aktuellen EU-Staaten + Norwegen und Schweiz. Wenn es in der Türkei gekauft wurde, dürfte man in DE oder sonstwo in der EU also schlechte Karten haben.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Das Canon 16-35 f/2.8 vignettiert sehr stark, ja. Kann bzw. muss man dann eben nachträglich rauskorrigieren. Mein Favorit wäre wohl nach wie vor das Tamron 15-30. :)

  • Wenn ich noch meinen "Senf" dazu geben darf:


    Ob Blende 2.8 oder 4 ist meinen Erfahrungen nach, gerade an Vollformat, relativ irrelevant.


    Somit sehe ich im Tamron keinen wesentlichen Vorteil gegenüber dem EF16-35 f4. Gerade vor dem Hintergrund der Frage, ob du es auch zusätzlich klassisch für Landschaftsfotografie einsetzen willst. Denn am Canon bekommst du wunderbar Steckfiltersysteme ohne weiteres angebaut.

    Das scheidet beim Tamron aus. Und selbst beim Canon f2.8 III ist das bis vor kurzem nicht so einfach gewesen. Wie es mittlerweile aussieht, vermag ich nicht zu sagen.


    Wenn du aber rein auf Astro gehen willst, würde ich eher das Sigma 20mm 1.4 oder 14mm 1.8 nutzen wollen. Da hast du dann wirklich Vorteile bei der Offenblende. Hatte beide genutzt und beide wieder weiter vertickert. Die Objektive sind prinzipiell toll, nur für mich nicht, da es Spezialisten sind, die ich dann zu selten nutze.

    Und das 16-35 mm f4 funktioniert wunderbar.

  • Das müsste man in den türkischen Garantiebedingungen nachlesen. Nach meiner Erfahrung ist es bei den meisten Elektronikprodukten aber mittlerweile so, dass die Garantie zumindest innerhalb der EU-Staaten oft harmonisiert ist. Bei außerhalb der EU gekauften Produkten hat man dann aber schnell 0 Ansprüche in der EU. Norwegen und die Schweiz zählen mal mit dazu, mal nicht.


    PS: Canon spricht beim EWS (siehe FAQ) explizit von den 28 aktuellen EU-Staaten + Norwegen und Schweiz. Wenn es in der Türkei gekauft wurde, dürfte man in DE oder sonstwo in der EU also schlechte Karten haben.

    Vielen Dank für deine Antwort! Ich gehe ja auch davon aus, dass das bei praktisch allen Herstellern so gilt. Ich werde diese Informationen auf jeden Fall im Hinterkopf behalten und mein Equipment nur in der Europäischen Union bzw. eventuell in der Schweiz kaufen.

  • Ja, aber für jemanden der regelmäßig unten ist und dort auch Familie hat ist das weniger ein Problem.

    Nikon D5500

    Nikon Z6

  • Vielen Dank für deine Erklärung! OK, das ist dann natürlich etwas anderes (und ich hätte natürlich auch selbst draufkommen können ;)).

  • Wenn ich so überlege.. ein Objektiv ist während der Nutzung eigentlich noch nie kaputt gegangen. Meistens kommt es direkt mit einem Problem bei dir an (AF-Probleme oder schlecht korrigiert) oder es funktioniert über Jahre hinweg. Das konnte ich in den paar Jahren Fotografie so feststellen. Ergo kann man den Kauf im Ausland durchaus in Betracht ziehen. Falls du das Objektiv vor dem Kauf noch testen kannst, ist das natürlich noch besser.


    Aber ein gewissen Risiko bleibt halt. :)

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram