Canon EOS 6D Mark II oder 7D Mark II?

  • Guten Tag, ich will mit eine Kamera kaufen. Entwäter eine Canon 6D Mark 2 oder eine 7 D Mark 2..


    Welsche ist besser im Fotografieren.. sie soll für Tag und Nacht gut sein..


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Die 6 D M2 hat nicht viel Dynamic Umfang und auch ein nicht so Bildrauschen bei höherem ISO, daher nicht so gut für Nachfotgraphie.

    Die Kamera ist eher gut zum Vloggen, wegen dem Drehbaren Screen.

    Die 7D ist eine APS-C Kamera und von der Fps Geschwindigkeit eher für Sport/Vogelfotographie ausgelegt.


    Hast du eine EOS R in Betracht gezogen? Oder sowas wie eine 5D M III? also quasi ein Vorgänger modell?

    Alternativ könntest du über eine Sony A7 III mit Tamron 28-75mm F/2.8 Di III RXD nachgedacht? wären dann ca 3K €

  • Vielleicht wären vorab noch ein paar mehr Informationen möglich bevor das hier mit Vorschlägen aus dem Ruder läuft.


    Was konkret willst du denn fotografieren, welche Brennweiten hast du jetzt genutzt bzw was brauchst du, wie sieht dein Budget aus?

    Nikon D7200 | Nikon AF-S DX 16-80mm f2.8-4E VR | Nikon AF-P DX 10-20mm f4.5-5.6G VR | Nikon AF-S DX 35mm f1.8G | Tamron SP 90mm f2.8 Di Macro VC USD | Tamron SP 70-300mm f4-5.6 Di VC USD

  • So wie ich die bisherigen Beiträge interpretiert habe geht es hier eher um dokumentatorische Fotos?


    Ich vermute der Fokus liegt auf zuverlässigem Autofokus im Dunkeln.

    Nikon D5500

    Nikon Z6

  • Die 6 D M2 hat nicht viel Dynamic Umfang und auch ein nicht so Bildrauschen bei höherem ISO, daher nicht so gut für Nachfotgraphie.

    Das ist ein Gerücht. Ja, der Dynamikumfang ist minimal schlechter als bei der 80D, zum Beispiel, aber so wie du das schreibst bekommt man schnell den Eindruck, dass das gesetzt ist und so interpretiert werden sollte.


    Ich teste gerade die 6D Mark II, und das als langjähriger 80D-Nutzer und ich muss ehrlich sagen.. der Unterschied ist so unfassbar minimal - das kann man getrost vernachlässigen. Vor allem das nicht vorhandene Farbrauschen der 6D Mark II selbst bei ISO 6400 ist einfach bemerkenswert. Ich würde gerne in die Welt hinaus schreien, dass die 6D Mark II trotz der üblichen YouTuber-Hasstiraden einfach eine hervorragende Kamera ist, die man sich getrost kaufen kann.


    Ich weiss.. man kann sich leicht beeinflussen lassen, wenn man YouTube-Videos schaut und Tests im Internet liest, aber besser ist es doch, die Kamera und dessen Features und Eigenheiten am eigenen Leib zu erleben.


    Zudem ..


    Wer im vornherein seine Bildgestaltung im Griff hat, den muss ein minimal schlechterer Dynamikumfang nicht stören.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 28 mm f/2.8 IS USM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Was ist EOS R?

    https://www.dpreview.com/artic…-been-waiting-for?slide=2

    Canons neueste Kamera in dem Fall spiegellos.

    5D Mark 3 haben sie nicht mehr bei Saturn oder Mediamarkt..?

    Die würde man dann gebraucht kaufen. Ist meist die kostengünstigere Variante als sich direkt eine neu erscheinene Kamera zu kaufen.

    Wenn du kein bestimmtes Feature einer der neuen Kameras "brauchst" kannst du auch zu einer gebrauchten Kamera greifen.

    Das ist ein Gerücht. Ja, der Dynamikumfang ist minimal schlechter als bei der 80D, zum Beispiel, aber so wie du das schreibst bekommt man schnell den Eindruck, dass das gesetzt ist und so interpretiert werden sollte.

    Verglichen mit anderen neuen Vollformat Kameras. Das eine APS-C Kamera dort meist den Kürzeren zieht war nicht teil meiner Aussage.:)

  • die 6d mark II ist für fast alles besser.


    nur für tiere, flugzeuge, fussballplatz und allgemein motive die weit weg sind / wo du viel am bild herum-schneiden würdest wäre die 7d mark II praktischer.


    die canon eos R ist ganz neu und mist (zu teuer).

  • nur für tiere, flugzeuge, fussballplatz und allgemein motive die weit weg sind / wo du viel am bild herum-schneiden würdest wäre die 7d mark II praktischer.

    Die 6D Mark II hat einen 25-Megapixel-Sensor, die 7D Mark II nur 20 Megapixel. Mit welcher Kamera kann man also besser croppen? ;)

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 28 mm f/2.8 IS USM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Die 6D Mark II hat einen 25-Megapixel-Sensor, die 7D Mark II nur 20 Megapixel. Mit welcher Kamera kann man also besser croppen? ;)

    mit der 7dmII musst du schlicht weniger wegschneiden so war das gemeint. wenn du bei der 7d nen drittel vom bild wegschneidest bist du bei ~14 mpix, um dasselbe ergebniss zu erhalten (selbes objektiv u postitionierung) biste bei der 6d wg dem crop faktor dann bei ~12 mpix.


    ich hatte aber auch bewusst nur von "praktischer" und nicht besser geredet. :)

    3 Mal editiert, zuletzt von Concarti ()

  • selbes objektiv u bildschirmausschnitt

    Das macht es eben aus. Aber APS-C und VF-Nutzer haben eh immer unterschiedliche Objektive angebracht. Was man nun wie besser croppen kann, ist also meistens unwichtig, da oft nicht die gleichen Bedingungen gegeben sind. Im Grunde hast du mit der Aufklärung aber natürlich Recht.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 28 mm f/2.8 IS USM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Matze

    Hat den Titel des Themas von „Canon“ zu „Canon EOS 6D Mark II oder 7D Mark II?“ geändert.