Timelapse Kamera

  • Hallo

    Ich habe mich letzte Zeit spezifisch mit dem Thema Timelapse beschäftigt und bin zum Entschluss gekommen, dass ich mir eine Kamera nur für Timelapse zulegen will.

    Ich habe bis jetzt 2 Kameras gefunden die mir gefallen. Die Brinno Tlc200 Pro und die Panasonic Lumix FT30, die auch Timelapse machen kann. Meine Preisgrenze ist rum 150 Euro weil ich die Kamera nur für Timelapse brauchen will. Was haltet ihr von den Kameras? Oder habt ihr eine bessere Empfehlung?

    Ps. Ich habe noch eine Nikon Coolpix P100 liegen.


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Meinst du Timelapse in der Kamera?

    Also die Kamera spuckt dir ein fertiges Video aus.


    Ansonsten kann das ja jede Kamera die einen Intervallmodus hat und du musst die Bilder selbst zusammensetzen.

    Nikon D5500

    Nikon Z6

  • Ich hab dafür mal eine günstige China Action Cam verwendet, die einen Intervall Modus hat.


    Das Zusammenfügen ist in Programmen wie Adobe Premiere Pro sehr einfach.


    Praktisch ist, dass die keine 100€ kosten und man eine Powerbank anschließen kann, sodass man auch längerfristige Timelapses aufnehmen kann.


    Wenn man die Bilder bisschen zuschneidet, kann man auch bisschen mit dem Look spielen, dass es nicht so sehr nach Action Cam aussieht.

    Canon EOS 6D, EOS 70D, EOS M5, EOS MInstagram

    [ EF ] Canon 16-35/4L IS USM, 24-70/4L IS USM, 50/1.8 STM, 70-200/4L IS II USM,

    Tamron SP 70-300/4-5.6 VC USD (A005), SP 90/2.8 VC USD 1:1 Macro (F017)

    [ EF-S ] Sigma 30/1.4 A HSM [ EF-M ] Canon 15-45/3.5-6.3 IS STM, 22/2 STM

  • Du schreibst ja, du willst die Kamera speziell nur dafür nutzen, sprich du willst das ja dann schon auch etwas konsequenter angehen..da würde ich ehrlich gesagt, jede kleine DSLR vorziehen. Du hast mit Sicherheit einen besseren Dynamikumfang, und den Vorteil der Wechseloptik.


    Ich weiss das die dann gebraucht auch etwas über Budget sind. So in Richtung 1200D oder 550D. Dazu ein externen Intervallmeter, fertig.


    Was ich dir damit sagen will, du hast dich sehr mit dem Thema beschäftigst, und scheinst ein Interesse zu haben das weiter zu führen..also würde ich wenn lieber gleich eine etwas größere Kamera kaufen, anstatt in 1 Jahr dann was neues, weil dir deine jetzigen Vorschläge vllt nicht mehr passen..

  • Ich weiss das die dann gebraucht auch etwas über Budget sind. So in Richtung 1200D oder 550D. Dazu ein externen Intervallmeter, fertig.

    Oder eine gebrauchte D5300 die gibts unter 200€ (ohne Objektiv) und die hat eine eingebaute Intervallfunktion.

    Nikon D5500

    Nikon Z6