• Hallo zusammen,


    Ich bin auf der Suche nach einer neuen Kamera.

    Meine jetzige Canon Eos 700d funktioniert nicht mehr und ich bin auf kaltem Fotografie-Entzug.

    Schon lange denke ich über eine Neuanschaffung nach. Bin aber erst jetzt auf Suche gegangen.

    Ich bin sehr interessiert an der Tierfotografie und somit auch an der Action bzw. Sportfotografie.

    Ich bin bei der Canon Eos 77d gelandet und finde diese auch ziemlich reizend ( bezogen auf Bewertungen und Testberichte).

    Ich bin aber auf der Suche nach weiteren Ideen und Möglichkeiten für eine Kamera mit dem Fokus auf Tier und Sportfotografie.

    Noch eine Frage : Kann ich meine Canon- Objektive auch auf Kameras anderer Marken nutzen? Ich besitze das Canon EF-S 55-200mm 1: 4- 5.6 STM, das Canon EF 50mm 1: 1.8 STM und das Canon EF 70-300mm 1: 4- 5.6 IS II USM.


    Ich bedanke mich im Voraus für ihre Antwort:thumbsup:


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Tim428

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Die speziell auf Sportfotografie ausgerichtete Canon ist die 7D Mark II.

    Sie bietet dir mit 10 B/s 3-4 B/s mehr als eine 80d bzw 77d und kann dies bei RAWs auch länger halten. Außerdem hat sie mehr AF Felder.


    Wenn du mit weniger auskommst, ist die 77d aber eine der wenn nicht die beste (gehobene Hobby) Allround APS-C Kamera. Dennoch würde ich mir an deiner Stelle überlegen, ob dir der Aufpreis zur 80d nicht wert wäre. Das Gehäuse ist robuster und besser gegen Wasser und Staub geschützt - lohnt sich natürlich erst bei ebenso wettergeschützten Objektiven -; sie bietet dir die kürzere Verschlusszeit, den 100% Sucher, ein B/s mehr mit größerem Pufferspeicher und nicht zuletzt ein paar mehr Einstellungen.


    Möchtest du Canon Objektive an einem anderen Mount also an einer anderen Marke verwenden, benötigst du einen Adapter. Gerade für die Sportfotografie, bei der ein schneller und zuverlässiger Autofokus entscheidend sind, würde ich aber davon Abstand nehmen, da die Signale umgewandelt werden müssen und es hierdurch zu Verzögerungen bis hin zu Fehlfokus kommt.

  • Vielen Dank, MauDal.

    Ich werde mich an ihren Hinweisen orientieren.Das mit den Objektiven ist mega - von solchen Adaptern wusste ich bisher nicht.Vielen,vielen Dank

  • Für welche Mounts esAdapter gibt, kann ich dir nicht sagen. Recht typisch sind EF auf Sony FE (spiegellose Vollformat Alpha 7 und 9) und EF auf micro four thirds sowohl als reine Adapter als auch als Fokalreduktor.


    Aber wie gesagt ist das hinsichtlich des Autofokus eher eine Notlösung. Daher würde ich mir bei einem Systemwechsel eher ein neues 70-200 f2.8 überlegen zu kaufen.

  • Vielen Danke,

    Der Neukauf eines Objektivs kommt leider für mich nicht in Frage,da ich sie mir erst gekauft habe und nutzen möchte.Dennoch,sollte ich auf eine andere Marke umsteigen wollen -irgendwann - dann mach ich das.

    Danke:):thumbsup:

  • Hast du keine Garantie mehr für die Kamera?


    Erklärbär:

    Objektive sind dann adaptierbar wenn das Auflagemaß (Flange Distance) der Kamera kürzer sind als das der Kamera für die Objektive gemacht wurden, da ein Adapter das Auflagemaß auf das des Orignals zurücksetzt wird.

    Auflagemaß ist die Distanz vom Mount bis zum Sensor.


    Fun-Fakt: Die Positions des Sensors siehst du anhand des Kreises mit dem Strich durch der oben auf der Kamera aufgedruckt ist.

  • Der Neukauf eines Objektivs kommt leider für mich nicht in Frage,da ich sie mir erst gekauft habe und nutzen möchte.

    Wenn du die Objektive sinnvoll weiter mit für Sport nutzen möchtest, bleibt dir meiner Ansicht nach nur bei Canon zu bleiben. Was ja auch kein Beinbruch ist :)


    Ich würde dir empfehlen noch einmal zu überlegen, was genau dir an deiner 700d gefehlt und/oder gestört hat und daran zu entscheiden, ob es eine 77d, 80d oder doch eine 7d II werden soll.

  • Hast du keine Garantie mehr für die Kamera?


    Die Hersteller-Garantie ist abgelaufen.Ich schicke sie jetzt an den Verkäufer ( seriös ) auf Gewährleistungs-Garantie ein.Mal sehen,was die sagen.Trotz allem möchte ich mir jetzt eine Zweit-Kamera zulegen,da es mich mit der anderen eiskalt erwischt hat.Ich denke,eine weitere Kamera kann nicht schaden.Auch für den Fall,dass die andere nicht repariert wird/werden kann.

    Danke für die Info zu den Objektiven:thumbsup:

  • Schwierig, Seikusa .


    Ich war mit meiner Kamera immer sehr zufrieden.Mir hat persönlich immer gefehlt,dass die Kamera oft Motive die sich bewegen nicht scharf gestellt hat.Heißt,ich hab eine Bewegung fotografiert und davon sind 3/5 Bilder unscharf.Die Kamera war/ist trotzdem in ihrer Technik nie zu bemängeln.Ich persönlich tendiere zur 77d.