Musikvideo, mit zwei Cams sinnvoll?

  • Hallo, ich habe folgendes Anliegen. Momentan arbeitet ich mit meiner G70 und drehe Musikvideos. Nun plane ich den Kauf der GH5 und eines neues Objektiv (Walimex 24mm). Das Problem, ich benutze ein Gimbal was nur eine gewisse Nutzlast tragen kann. Heißt, das Gimbal wird das Objektiv mit externen Monitor nicht tragen können. Maximal sind 1630g möglich.


    Jetzt zu meiner Frage. Ich würde die G70 für slowmo Aufnahmen benutzen und die GH5 aus der Hand. In Premiere würde ich das Color Grading machen. Da es sich um zwei Kameras mit unterschiedlichen Kontrasstärken etc handelt würde ich gerne wissen, ob mein Vorhaben überhaupt realistisch ist, oder zum scheitern verurteilt werden kann? Leider kann ich mir momentan kein neues Gimbal leisten, daher bin ich auf diese Variante gestoßen. Vielleicht habt ihr ja noch eine bessere Alternative?!


    Danke im voraus.


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ich würde die G70 für slowmo Aufnahmen benutzen und die GH5 aus der Hand.

    Würde das nicht andersherum mehr Sinn ergeben? Immerhin hat die GH5 die deutlich besseren Slowmo-Möglichkeiten.


    Generell kannst Du das Bildmaterial der G70 und GH5 aber recht problemlos mixen. Ich habe damals beim Wechsel einfach die Bildeinstellungen von der G70 1:1 übertragen und konnte das Grading fast 1:1 weiter nutzen. Die sind vom Look her schon sehr ähnlich.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ah Okay, jetzt verstehe ich dein Problem... Also gleichzeitig wirst Du beide Kameras wohl nicht verwenden. Deswegen die Frage: Wenn Du die G70 und das alte Gimbal verkaufst, reicht das Geld dann nicht für ein neues Gimbal, das auch die GH5 verkraftet?

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Moin, die G70 möchte ich gerne behalten. War meine erste Kamera und davon trennt Mann sich ungerne, also ich zumindest. Und da das Sigma 18-35 noch auf sich warten kann, kann ich die G70 mit einem 17mm und die GH5 mir einer 24mm Festbrennweite ausstatten.


    Ich möchte erstmal das Equipment so weit es geht auch benutzen. Daher wäre ja meine Idee diese, beide Kameras je nach Bedarf auch zu benutzen. Ich drehe ja Musikvideos. In der Regel wünscht der Kunde Handheld Shoots, aber auch slowmo Aufnahmen. Es wäre mit meinem Vorhaben zwar etwas kompliziert beide Kameras mitzunehmen. Aber wenn die G70 auf dem Gimbal montiert bleibt, kann ich die Slowmo Aufnahmen darüber abdecken, und die normalen Shoots mit der GH5 machen. Wenn die Aufträge weiterhin stimmen, dann kommt auch noch ein besseres Gimbal hinzu.


    Oder, ich benutze das Rokinon 20 mm, dass wiegt glaube ich nur 500g. Dann würde die GH5 auch mit dem Objektiv auf dem Gimbal laufen. Aber, jetzt die Frage, von 17mm auf 20mm ist nicht besonders viel, oder? Würde da kaum ein machen. Die 24mm nutze ich um bei den Shoots nah an den Künstler heranzukommen.

  • Ich filme auch gerne mit zwei Kameras, aber aus einem anderen Grund. Nämlich um sowohl WW, als auch Normal bis Tele Aufnahmen anfertigen zu können, ohne das Objektiv zu wechseln. Man hat ja nicht immer super viel Zeit für einen Dreh und ist dann einfach flexibler.


    Dafür habe ich dann das 16-35er an der 6D und das 24-70er an der 70D. Fokussieren muss ich ohnehin manuell.


    Allerdings kann ich so die beiden Kameras auch bei mir tragen, eine habe ich mit dem Gurt umhängen und die andere in der Tasche jederzeit griffbereit.


    Mit Gimbal etc. wäre mir das logistisch wahrscheinlich zu aufwändig. Aber probiere es halt aus und finde den Workflow der für dich und dein Projekt passt. Ich drehe halt keine Musikvideos, sondern Videos für die Industrie.

    Canon EOS 6D, EOS 70D, EOS M5, EOS MInstagram

    [ EF ] Canon 16-35/4L IS USM, 24-70/4L IS USM, 50/1.8 STM, 70-200/4L IS II USM,

    Tamron SP 70-300/4-5.6 VC USD (A005), SP 90/2.8 VC USD 1:1 Macro (F017)

    [ EF-S ] Sigma 30/1.4 A HSM [ EF-M ] Canon 15-45/3.5-6.3 IS STM, 22/2 STM

    Einmal editiert, zuletzt von JensJ () aus folgendem Grund: typo