drahtlose Liveübertragung mit gh5?

  • Hi,


    für einen Job auf einer Veranstaltung wird eine Liveübertragung verlangt. Diese sollte bestmöglichst drahtlos und in 4k/HD sein. Da ich auf dem Gebiet nicht bewander bin, stellt sich mir nun die Frage, welche Möglichkeiten es gibt eine drahtlose Liveübertragung zu gewährleisten.


    - Ich besitze eine Lumix Gh5.

    - Der wiedergebende Fernsehr ist ein LG SIGNATURE OLED TV.


    Frage:

    - Ist es überhaupt möglich mit der Gh5 eine drahtlose Liveübertragung zu gewährleisten?

    - Mit welchem Equipment, bzw. Funkgeräten ist dies möglich?

    - Wäre eine Liveübertragung auf 2 LG Geräten gleichzeitig auch möglich?

    - Wenn die Liveübertragung mit der Gh5 + Equipment nicht möglich ist, welche Kamera und technische Möglichkeiten gibt es?


    Vielen Dank für Eure HIlfe. :thumbsup:


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Tim428

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Das kannst Du generell mit jeder Kamera machen, die ein sauberes HDMI-Signal ausgibt. Ab Werk gibt es aber natürlich kein WirelessHD (WiHD) respektive WHDI.


    WHDI arbeitet im 5-GHz-Band und erlaubt somit mehr Reichweite, jedoch teilt man sich die Frequenzen mit 5-Ghz-WiFi-Netzwerken. Das kann auf Veranstaltungen schnell zum Problem werden. WiHD arbeitet im 60-GHz-Band. Das erlaubt deutlich höhere Bandbreiten, setzt aber eine Sichtverbindungen und kurze Distanz zwischen Sender und Empfänger voraus.


    Die Wiedergabe auf mehreren Fernsehern wäre über einen möglich.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Super,

    Danke dir für die schnelle Antwort.

    Das 60-GHz-Band mit max. 10m Reichweite scheint mir sehr gering.

    Hast du Erfahrungen mit WHDI, bezüglich den Problemen mit vielen WiFi-Netzwerken?

  • Naja, es ist recht simpel: Wenn da ein paar Leute einen Hotspot im 5-GHz-Netz aufmachen, hast Du Probleme^^ "Normales" WiFi im 2,4-GHz-Band ist kein Problem, aber im 5-GHz-Band gibt es leider nicht sonderlich viele Frequenzen, die nicht von den DFS-Limitierungen (Deutsche Flugsicherung; Radar) betroffen wären. Deswegen tummeln sich die meisten Router standardmäßig in den Kanälen 36-64.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Die Frage ist halt wirklich primär: Wie wichtig ist dir eine stabile Übertragung? Wenn es jetzt absolut stabil sein soll, würde ich mir Profiausrüstung wie das Teradek Bolt Pro 500 ausleihen (kostet so um die 4.000 Euro) und ist auch speziell für Veranstaltungen gedacht (trotz 5-GHz-Band).


    Wenn das jetzt nur zum Experimentieren ist bzw. es kein Beinbruch wäre, wenn die Übertragung nicht klappt, reicht auch so ein 250-Euro-Modell von Amazon. Beispielsweise das (WHDI) oder (WiHD). Die werden auch beide via USB mit Strom versorgt. Sprich: Mit einer USB-Powerbank sollte man das mobil bekommen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11