Objektive für Nikon Z7

  • Guten Morgen :)


    Ich habe mir kürzlich eine Z7 gegönnt und bin nun auf der Suche nach passenden Objektiven. Telezom, Alltag und etwas für den Weitwinkel.

    Ein paar interessante Kandidaten bei den Telezooms sind das Sigma 100-300mm f4 DG APO IF HSM mit einem 2x Telekonverter, Sigma 100-400mm, das Nikon AF-S oder AF-P 70-300 und noch das Tamron 70-300.

    Ich beschäftige mich seit vielen Stunden damit und lese Review über Review, aber komme zu keinem richtigen Ergebnis. Jedes hat sein für und wieder, aber da ich keine Erfahrung habe, weiß ich nicht, wie ich es gewichten soll. Anfangs war mir das Gewicht egal, als ich dann ein Tag mit Z7, 1,5kg Objektiv und Stativ unterwegs war, war mir das Gewicht deutlich wichtiger. Das Sigma 100-300 fällt damit eigentlich fast schon raus, aber wenn es das beste in Bildleistung, Schärfe, etc. ist, ist es dennoch eine Überlegung wert.


    Mein Einsatzbereich: Eisenbahn- und Flugzeug-Fotographie

    Da ich das Motiv gerne nah ranhole, fokussiere und mit AF-C langsam herauszoome, sind mir 300mm schon wichtig.

    Ich habe ein paar gute Angebote für diese Objektive in gebraucht gefunden, der Preis ist also auch fast vernachlässigbar.


    Für den Alltag bin ich schon sehr auf das 35-150mm von Tamron gespannt, denn das 28-140 f4 von Nikon hat mich nicht überzeugt.

    Etwas im Weitwinkelbereich von 15-35mm suche ich auch noch, allerdings ist das letztrangig.


    Ich freue mich über jeden hilfreichen Tipp und Vorschlag.

    Es soll eine gute Mischung aus Bildleistung, Brennweite und Preis sein, wobei Bildleistung und Brennweite im Vordergrund stehen.


    LG Daniel


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Matze

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Beim Telezoom würde ich, wenn die Lichtstärke nicht super hoch sein muss, wohl zum Nikon AF-P 70-300 mm greifen. Das Objektiv hat einen sehr flotten AF, eine gute Bildschärfe bis zum Rand und ist vergleichsweise leicht/kompakt.



    Bei allen Objektiven, bei denen Du noch warten kannst, würde ich hingegen auch warten. Nikon hat ja schon ein paar mehr native Z-Linsen angekündigt und mit etwas Glück stoßen demnächst auch Sigma respektive Tamron dazu.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

  • Hi,


    danke für deinen Tipp. Ich habe mir jetzt doch das Sigma 100-400 geholt und bin absolut verblüfft, wie scharf Bilder bei 300mm sein können.

    Ich dachte erst, es liegt einfach am verwackeln, wenn ich freihand knipse, aber 300mm beim Sigma sind eine ganz andere Klasse als 300mm beim Tamron 28-300. Und die zusätzlichen 100mm am oberen Rand nutze ich auch kräftig.

    Ich werde wohl dabei bleiben.

    Allerdings jetzt doch noch die Frage, wie es mit Bildqualität zwischen dem Nikon 70-300 und dem Sigma 100-400 aussieht.

    Ich bin vom Sigma begeistert, weil ich vorher eine schlechte Linse hatte, das Nikon 70-300 kenne ich nicht. Lohnt es sich, das anzuschauen?

    Für das Sigma habe ich gebraucht beim Händler 579€ gezahlt. Etwas mehr als aus privater Hand.