Canon EOS 200D oder EOS 77D

  • Okay ,

    wetterschutz und Verarbeitung ist natürlich nicht zu vernachlässigen.

    Fotografiert werden hauptsächlich Tierfotos (in Bewegung ) und naürlich Landschaft beim Wandern oder am Meer , Camping also Natur.

    Eine breite Palette.

    Ein 50mm festbrennweite 1.8 hab ich schon für den Fall der Porträtfotos


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Wetterschutz bringt dir aber nur etwas mit den entsprechend abgedichteten Objektiven. Das sollte berücksichtigt werden.

    Nikon D7200 | Nikon AF-S DX 16-80mm f2.8-4E VR | Nikon AF-P DX 10-20mm f4.5-5.6G VR | Nikon AF-S DX 35mm f1.8G | Tamron SP 90mm f2.8 Di Macro VC USD | Tamron SP 70-300mm f4-5.6 Di VC USD

  • Ich schließe mich Scindero da an: Wenn Du nicht weißt, ob man die Funktion oder mehr FPS wirklich braucht, wirst Du sie auch erst einmal nicht brauchen. Was später ist, kann Dir aber keiner sagen.


    Am Ende ist es auch eine Preisfrage. Wenn Du für die 80D ein gutes Angebot findest, wie z.B. früher in dem Thread gepostet, würde ich zur 80D greifen. Ohne besondere Angebote aktuell eher zur , da der Preisunterschied schon recht üppig ausfällt. Die Preisdifferenz würde ich dann lieber in ein gutes Telezoom für die Tierfotos stecken.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Aktuell kann die EOS 80D mit für dich passendem Poträtobjektiv für 849€ bei MM schießen. Wäre auch eine Überlegung wert.

    schade das Angebot ist vorbei, aktuell wäre das meine Vorstellung,

    der Preisunterschied zur EOS 77D als Body zur 80D sind glaub momentan ca. 250€