Lichtsetup für Makrofotos, was habt ihr?

  • Huhu ihrs,


    ich bin dabei mir eine Lichtbox zu basteln um kleine Dinge für Makrofotos und vor allem für stacking Aufnahmen schön auszuleuchten.

    2 verschiedene Boxen stehen mir in Rohform zur Verfügung:

    1. eine Styropor Box 22x16x32
    2. eine Holzbox 55x38x38

    Meine erste Idee war im Innenraum Tageslicht LED-Band zu verlegen um von link, rechts und oben das Objekt schön auszuleuchten.

    Da ich dafür das Band jedoch zerschneiden und mit Winkeln verlegen müsste UND im Anschluss kein Fotokarton mehr als farbigen Hintergrund benutzten könnte, ist diese Idee wohl nicht die beste.


    Im Anschluss informierte ich mich über LED-Panels, habe da aber nichts entdeckt was meiner Vorstellung auch nur irgendwie nahe kam. Also auch verworfen.


    Jetzt bin ich so weit, dass ich entweder ein Ringlicht vor das Objekt setze und dann mit dem Objektiv da durch fotografiere oder das ganze mit 2-3 Blitzen zu lösen die vor der Box platziert werden und so alles schön ausleuchten.


    Bevor ich jetzt allerdings anfange mir das Zeug zu bestellen und dann evt. total ins Klo greife würde mich interessieren wie ihr das so handhabt.


    Ich freue mich auf eure Antworten.



    Mfg Martin

    Nikon D3100; Nikon D7200; AF-S Micro Nikkor 40mm 1:2.8G DX; AS-F Nikkor 18-55mm 1:3.5-5.6; Tamron AF70-300mm F4-5.6 LD Macro 1:2; Sigma 105mm F2,8 EX Makro DG OS


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Die scheint schon mal gar nicht schlecht, allerdings bräuchte ich wahrscheinlich 2 Stück davon und ob ich damit alles ausleuchten kann weiß ich noch nicht. Werde die aber auf jedem Fall im Hinterkopf behalten.

    Nikon D3100; Nikon D7200; AF-S Micro Nikkor 40mm 1:2.8G DX; AS-F Nikkor 18-55mm 1:3.5-5.6; Tamron AF70-300mm F4-5.6 LD Macro 1:2; Sigma 105mm F2,8 EX Makro DG OS

  • Also ich habe zum ausleuchten insgesamt 3 Blitze das reicht meistens super aus.

    Der Vorteil ist man kann relativ leicht mit farbfolien arbeiten. Nachteil man sieht die Ausleuchtung erst auf dem Foto trotzdem haben Blitz meiners Erachtens einfach mehr Leistung.


    Zum fotografieren kommt es sehr auf die Produkte an die du fotografieren willst. Ein Lichtzelt hilft super da es meistens weiß ist und man durch den Stoff Licht ins Zelt bekommt sehr gute gleichmäßig Ausleuchtung kann man erzielen.

  • Produkte wollte ich ehrlich gesagt nicht fotografieren sondern Insekten, evt. kleine Steine/Kristalle ... Gewürze ... halt so kleines Zeugs was man nach nem Makrofoto mit anderen Augen sieht.


    So etwas ähnliches wie ein Lichtzelt will ich mir halt selbst bauen (der Kasten ohne Licht ist schon da). Einen ordentlichen Blitz brauch ich aber früher oder später eh mal.

    Nikon D3100; Nikon D7200; AF-S Micro Nikkor 40mm 1:2.8G DX; AS-F Nikkor 18-55mm 1:3.5-5.6; Tamron AF70-300mm F4-5.6 LD Macro 1:2; Sigma 105mm F2,8 EX Makro DG OS