Nacht Fotografie mit der Lumix g81

  • Hi Leute,

    ich wollte demnächst mal nachts mit meiner Kamera rausgehen und Fotos machen ich dachte dabei an sowas https://youtu.be/9goy77qvWE8

    Ist die g81 überhaupt dafür geeignet (wegen mft)? Mir ist klar dass ich damit wahrscheinlich nicht sowas hinkriege, da hier ein Sony a7 III

    verwendet wurde.

    Nun meine Frage welches Objektiv eignet sich am besten für solche Fotos?

    Geht das auch mit einem 25 f1.7

    das wollte ich mir sowieso zulegen.

    Momentan hab ich nur das 12-60mm

    f.3.5-4.6...

    LG und Danke im Voraus


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Nachtfotografie geht eigentlich mit jeder Kamera.


    Man muss nur abwägen, ob einem am Ende die Qualität der Aufnahmen ausreicht. Eine MFT-Kamera hat natürlich ein schlechteres Rauschverhalten, aber da kann man entgegenwirken, wenn man, wie von dir vorgeschlagen, zum Beispiel das 25 mm f/1.7 verwendet. Das entspricht ziemlich genau 50 mm Brennweite, also ein cooler und nützlicher Look. Lichtstark genug dürfte es auch sein. All zu hohe Erwartungen solltest du aber nicht haben.


    Aber hey.. es geht um Spass an der Sache und wenn die Bilder etwas rauschen, kann man das auch unter Ausdruck und Charme verbuchen. 8o

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 28 mm f/2.8 IS USM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Es gibt sehr Lichtstärke Objektive für MFT:

    Samyang 35mm f1.2

    Samyang 24mm f1.4

    Voigtländer Nokton 0,95/25mm


    Und wenn du ein Stativ verwendest, kannst du über die Zeit die Schwächen des Sensors ausgleichen.

    Nikon D7500 | Tokina AF 2,8/11-16 AT-X Pro DX II | Sigma 17-50mm F2.8 EX DC OS HSM | Tamron 70-210mm F/4 DI VC USD | Nikon NIKKOR 35mm 1:1.8G AF-S | VOKING Speedlite VK581 | Rollei C6i | Rollei Compact Traveler No. 10 | Affinity Photo | Fujifilm X100F |


    Meine Fotos bei Flickr und auf Instagram