Festbrennweite für Sony A6000

  • Hallo Forum,

    habe heute spontan auf Ebay Kleinanzeigen eine A6000 geschossen, das Kit welches dabei ist, ist die ältere ("größere") Version vom 18-55mm, aber bei dem Schnapper werde ich sicherlich nicht meckern ;). Eigentlich war mein Ziel die damals mit Matze empfohlene A6300, aber der Aufpreis im Vgl zu den knappen 190 Tacken, war es mir dann doch nicht wert. ;)

    Nun meine Frage: Wollte die Cam + eine Festbrennweite in den Urlaub mitnehmen. Um Bilder von Frau und bisschen Stadt machen. Möchte mir also kein Reiseobjektiv ala 18-200mm zulegen, damit ich nicht wieder so viel rumtragen muss. Sondern ein Glas mit einer schönen Tiefenunschärfe und guten Stil für schöne Gassen. Denke nach dem 4 Cuba libre werden die Bilder eh etwas aus der Hüfte geschossen.

    Habe hier im Forum leider schon zu allen Objektiven gutes gehört daher: Welches kauf ich nun? :D

    - Sigma 30mm f/1.4 DC DN Contemporary - knappe 305€

    - Sigma 16mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv - um die 369€
    - Sony SEL-35F18 Standard-Objektiv - runde 395€

    Und da die Frage des Einsatzgebietes sicher genauer gewünscht wird: 50% Stadt/Straßen/Urban; 30% Personen; 10% Strand;10% Wald/Dschungel.
    Vermutlich 1/4 der Bilder im Lowlight/Abends/Nächtlichem Bereich.


    Für bessere Ideen bin ich jederzeit offen, da die Welt von Sony bis vor 3 Stunden ein unbekanntes Gebiet war.
    Danke schon einmal für euer Wissen und Erfahrung/Vorlieben.


    Schönen Abend
    und besten Gruß
    W.

    (PS: ich weiß, dass 16mm eher UWW-Bereich ist wobei Dank APSC Crop lande ich ja wieder bei ca 25, was an sich vergleichbar mit dem 24mm Pancake auf der Canon, relativ angenehm ist)

    Canon EOS 6D | Canon EF 50mm 1:1.8 STM | Samyang AF 14mm F2.8 | Canon Objektiv EF 24-105mm 1:4L


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ich denke ich würde zum greifen. Vor allem für alles im Bereich "Street Photography" wären mir 30 respektive 35 mm am APS-C-Sensor zu lang. Im Wald kann man, meiner Erfahrung nach, auch mit UWW-Objektiven sehr schöne Ergebnisse erzielen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Falls du ein Portait oder Artsy Objektiv suchst wäre die beiden vielleicht interessant.

    Ich weis nicht dein gesuchtes Betätigungsfeld, aber vielleicht gut zu wissen.


  • Also die klassischen Streetbrennweiten sind eigentlich 28mm und 35mm am Vollformat.

    Das entspricht bei einem Cropfaktor von 1,5 also 18,6mm bzw. 23,3mm an einem APS-C Sensor.


    z.B. Samyang 24mm AF f2.8


    Ich würde aber auf jedenfall nach einem E-Mount Objektiv schauen.

    Nikon D7500 | Tokina AF 2,8/11-16 AT-X Pro DX II | Sigma 17-50mm F2.8 EX DC OS HSM | Tamron 70-210mm F/4 DI VC USD | Nikon NIKKOR 35mm 1:1.8G AF-S | VOKING Speedlite VK581 | Rollei C6i | Rollei Compact Traveler No. 10 | Affinity Photo | Fujifilm X100F |


    Meine Fotos bei Flickr und auf Instagram

  • Hallo nochmal,

    @Seikusa: Wirklich vielen Dank, sehen gut aus, aber ich möchte nicht auf Autofokus verzichten.

    Matze : Danke, das hatte ich eben auch im Kopf. Kann nur gerade nicht Einschätzen ob ich mehr Weite im Bild brauche (Landschaft und Straßenzüge) Oder ob ich mehr Menschen und fokussierte Aufnehmen machen werde. Ist etwas schwer, das vor der Reise festzulegen. Möchte nur den Fotorucksack einmal daheim lassen. Frau sagt 30mm, Bauchgefühl eher 16mm.

    @Stefan83: Danke 24mm wäre zumindest günstiger als die Anderen und man ist das klein. Der Wahnsinn. Jedoch macht mir die kleinere Blende da etwas Sorgen. Hast du Erfahrung wie die Linse sich auf einer A6000 in den Abendstunden verhält? Trotz Youtube werde ich nicht ganz schlau.

    Tja.. Münze werfen geht bei 3 Möglichkeiten nicht mehr...Mist;).


    Danke nochmal für eure Meinung würde gerne morgen bestellen. :)
    Gute Nacht.
    W.

    Canon EOS 6D | Canon EF 50mm 1:1.8 STM | Samyang AF 14mm F2.8 | Canon Objektiv EF 24-105mm 1:4L

    3 Mal editiert, zuletzt von Wumpus ()

  • Eine Frage habe ich noch: Kann ich 16mm und 30mm bei Amazon bestellen, testen und zurückschicken? Oder gibt das Probleme? Habe hier keine Erfahrung wie eigen die mit Kameralinsen sind?

    Kann es einfach aus dem Bauch heraus nicht entscheiden, muss es sehen und anfassen. Falls jemand noch eine Idee hat, her damit. GGf fahre ich auch zum Fotoladen und schau da mal durch. Wollte nur gerne über Matzes Link kaufen.


    Danke für eure Hilfe!


    PS: Sorry für Doppelpost. hab ich gerade erst gecheckt. Sorry!

    Canon EOS 6D | Canon EF 50mm 1:1.8 STM | Samyang AF 14mm F2.8 | Canon Objektiv EF 24-105mm 1:4L

  • Prinzipiell kannst Du es binnen 14 Tagen ohne Begründung zurücksenden, es gibt nur immer mal wieder Geschichten zu lesen, dass Amazon Accounts sperrt, die sehr hohe Retour-Quoten aufweisen. Das wird bei einer Rücksendung nicht der Fall sein, aber es gibt ja Leute, die regelmäßig 10 Paar Schuhe bestellen und mindestens 9 zurückschicken. Das lohnt sich schlichtweg nicht.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Um Bilder von Frau und bisschen Stadt machen.

    Sondern ein Glas mit einer schönen Tiefenunschärfe und guten Stil für schöne Gassen.

    Und da die Frage des Einsatzgebietes sicher genauer gewünscht wird:

    50% Stadt/Straßen/Urban; 30% Personen; 10% Strand;10% Wald/Dschungel.
    Vermutlich 1/4 der Bilder im Lowlight/Abends/Nächtlichem Bereich.

    Für bessere Ideen bin ich jederzeit offen, da die Welt von Sony bis vor 3 Stunden ein unbekanntes Gebiet war.

    Eine geringe Schärfentiefe erreichst du bei Abständen von >2m nur mit hochlichtstarken Brennweiten ≥35mm.
    https://www.digitalkamera.de/F…harfe_macht_Sinn/462.aspx
    https://dofsimulator.net/en/

    Ein 35mm 1.5 oder die günstigen 50mm 1.8 Objektive bieten sich dafür an.
    https://www.heise.de/preisverg…E8219_Sony+E#gh_filterbox

  • Ich würde auch zum Sigma 16 mm greifen. Ist schön scharf und mit f/1.4 kannst du auch bei der kurzen Brennweite schön freistellen. Zudem ist es robust gebaut und als Allrounder echt eine Empfehlung.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram

  • Mit 16mm an Crop lässt sich auch mit f1.4 in einer Gasse wenig freistellen. Nur Objekte, die 1m vor der Kamera stehen vielleicht.
    Als Universalobjektiv (Allrounder) ist allgemein ein 35mm an Crop üblich, 16mm sind schon sehr speziell.

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Sagen wir mal so.. wenn du mit dem 16 mm schon eine geringe Hintergrundunschärfe erzielst, würde ich das schon als gut bezeichnen. Dennoch hilft zudem die Blende 1.4 enorm bei der Brennweite.

    Kamera

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/3.5-5.6 IS STM - EF 50 mm f/1.8 STM - EF 200 mm f/2.8 L II USM

    Instagram