Welche Objektive unbedingt für Hochzeitsfotografie?

  • Hallo ihr lieben, ich spiele mit den Gedanken mir die Sony Alpha 7 III, nun denke ich das ich mir mein erstes Hochzeits Objektiv kaufen werde,

    und das wäre das Sigma 50mm! Was sagt ihr dazu?


    Welches weitwinklige Objektive wäre eurer Meinung schön für Hochzeitsfotografie=?


    LG

    Einmal editiert, zuletzt von Lec2017 ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Kommt natürlich ein wenig auf den Preisbereich an ;) Ich würde im Weitwinkel vielleicht sogar ein lichtstarkes Zoom nachdenken, damit Du, je nach Umgebung, etwas flexibler bist. Das neue würde sich da z.B. anbieten.



    Das 50er von Sigma kann ich mir sehr gut für Portraits vom Brautpaar vorstellen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ich denke, es kommt immer drauf an, wo man den Kompromiss machen möchte. Auf den Punkt Hochzeitsfotografie bezogen könntest du Dir auch klassischerweise ein 24-70mm 2.8. Kaufen. Damit deckst Du im Grunde alles für die Hochzeitsfotografie ab und sparst Dir den Objektivwechsel, was im richtigen Moment viel Wert sein kann.


    Auf der anderen Seite ist eine Freundin von mir gelernte Fotografin, und sie macht alle Aufträge mit einem 50mm 1.4 und einem 85mm 1.4. Sie schwört da auf Festbrennweiten und sagt, dass sie noch nie eine Situation bei ihren Aufträgen hatte, wo sie etwas anderes benötigt hätte. Ich denke, es kommt auch immer ein bisschen drauf an, mit wieviel "Einsatz" man dabei ist :-)

    Nikon D750, Nikkor 50mm 1.8G, Tamron 17-35 2.8-4

  • Ist am Ende auch eine Stil-Frage. Bei vielen professionellen Eventfotografen, seien es nun Hochzeiten, Partys, Konferenzen oder Sportveranstaltungen, sieht man oft zwei Kameras am Körper - damit man eben nicht den zeitraubenden Objektivwechsel hat.


    Ich denke aber auch, dass man sowohl mit lichtstarkem Zoom als auch zwei Festbrennweiten oder Festbrennweite + Zoom sehr gut arbeiten kann :)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ich würde die Sony 85mm 1.8 nehmen.

    Das hat gute Schärfe, kostet nicht viel und bietet einen recht guten Autofocus, der auch für Sport zu gebrauchen ist.

    Wenn es 1.4 sein soll, dann das Samyang 85mm.


    Wenn du ein Lichtmonster brauchst, das neue Sigma 35mm 1.2 Art soll sehr gut sein.(Kostet aber ca 1500€ )